Sonntag, Mai 26Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 29. Dezember 2013

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 29.12.2013

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 29.12.2013

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen Vier Autos aufgebrochen Plauen – (rl) Erneut schlugen Autoaufbrecher in Plauen zu. In der Nacht von Freitag zu Samstag war ein VW Golf ihr Ziel, der auf der Heubnerstraße parkte. Aus dem Innenraum entwendeten sie eine Handtasche und ein Navigationsgerät im Wert von 1.650 Euro. Samstagmorgen wurde in der Schildstraße ein VW Polo aufgebrochen, aus dem ein Autoradio mit CD-Wechsler der Marke Kenwood, Wert 80 Euro, fehlt. Der angerichtete Sachschaden beträgt 150 Euro. Samstagnacht schlugen Unbekannte auf dem Topfmarkt zu. Hier wurden an einem Toyota und einem VW je eine Scheibe eingeschlagen und eine Hand- sowie eine Stofftasche gestohlen. Die Taschen mit Inhalt hatten einen Wert von circa 200 Euro. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 600 Euro.
Staubilanz 2013: 830 000 Kilometer Stillstand in einem Jahr

Staubilanz 2013: 830 000 Kilometer Stillstand in einem Jahr

ADAC, Stau, Verkehrsmeldung
Staugeschehen auf ähnlich hohem Niveau wie 2012 / Verbesserte Datenerfassung zeichnet deutlicheres Bild    München (ots) - Auf deutschen Autobahnen gab es im Jahr 2013 rund 415 000 Staus mit einer Gesamtlänge von 830 000 Kilometer - so viel wie nie zuvor. Das zeigt eine aktuelle Auswertung der ADAC Verkehrsdatenbank. Im Vorjahr hatte der Club noch 285 000 Staus mit einer Gesamtlänge von 595 000 Kilometern registriert. Grund für die deutliche statistische Erhöhung ist jedoch nicht ein sprunghaft gestiegenes Verkehrs- und Stau-Aufkommen, sondern eine deutlich verbesserte Datenerfassung und deutlich mehr durch Fahrzeugflotten gemeldete Staus.    Wie in den Vorjahren entfällt gut die Hälfte aller Staumeldungen auf die Bundesländer Nordrhein-Westfalen (29 Prozent), Bayern (15 Prozent) und
TV Beitrag: Red Bull Cliff Diving World Series 2013 — Krabi Thailand – Story Clip

TV Beitrag: Red Bull Cliff Diving World Series 2013 — Krabi Thailand – Story Clip

Cliff Diving, Hit-TV.eu Sport, Krabi, Sport, Thailand, TV / Video
Ein Sprung aus 27 Metern lässt das sonst so weiche Wasser nahezu steinhart wirken. Solch anspruchsvolle Sprünge, mit Schrauben und Saltos, sind nur mit einem ausgeprägten Gefühl für Raum und Zeit zu meistern. Man muss zu jeder Sekunde wissen, wo und wie man sich zu verhalten hat. Orientierung in der Luft, Kontrolle über jede Bewegung und nie das Wasser aus dem Auge verlieren, sind elementare Bestandteile des Klippenspringens. Was sind die Tricks und Kniffe der Klippenspringer?  Ist es möglich das Gefühl für Raum und Zeit durch Training zu optimieren?Quelle: quattro media   
Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 29.12.2013

Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 29.12.2013

PD Görlitz, Polizeibericht
Verkehrsunfall mit verletzter Person Kirschau, Waldstraße 29.12.2013, 06:00 Uhr Ein 41-Jähriger befuhr mit einen PKW BMW in Kirschau die Bautzener Straße in Richtung Schirgiswalde. Aus gegenwärtig unbekannter Ursache brach das Heck des Fahrzeuges aus. Der Fahrer verlor die Kontrolle über das Fahrzeug, fuhr gegen drei Metallzaunfelder und die Hauswand eines Wohngrundstückes. Dabei wurde eine 29-jährige Insassin verletzt und musste zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro, am Gebäude und dem Zaun ein Schaden von ca. 6.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Landkreis Bautzen Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda Handtaschenraub Bautzen, Dr.-Salvador-Allende-Straße
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 29.12.2013

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 29.12.2013

PD Chemnitz, Polizeibericht
VerkehrsunfallgeschehenAm 28. Dezember 2013 ereigneten sich im Schutzbereich der Polizeidirektion Chemnitz insgesamt 34 Verkehrsunfälle, sechs Personen wurden hierbei verletzt.ChemnitzOT Kaßberg – Kellereinbruch(Ha) Unbekannte Täter drangen in der Nacht vom Freitag zum Samstag auf der Franz-Mehring-Straße gewaltsam in einen Keller ein und entwendeten zwei Fahrräder, verschiedene Werkzeuge sowie Getränke im Gesamtwert von etwa 1 500 Euro.OT Zentrum – Polo gegen Golf(BR) Am Sonnabendmittag, kurz nach 12 Uhr, ereignete sich auf der Kreuzung Reichenhainer Straße/ Bernsbachplatz ein Verkehrsunfall, als die 30-jährige Fahrerin eines VW Polo die Reichenhainer Straße in Richtung Bernsbachplatz befuhr und sich an der dortigen Lichtzeichenanlage mit angebrachtem Grünpfeil
Energie besonders preiswert – wechseln zu günstigem Stromanbieter – voltera

Energie besonders preiswert – wechseln zu günstigem Stromanbieter – voltera

Energie, Wissen & Wirschaft
 Energie sparen ist heutzutage ein Thema was nahezu alle betrifft. Der durch die Energiepolik der Bundesregierung hervorgerufene stetige Preissteigerung der Energie kann man auf verschiedene Weise begegnen. Ein Weg dazu den Verbrauch im Haushalt zu senken. Hilfreich dafür sind beispielsweise Einbau von LED Leuchtmitteln oder Geräte statt Standby Modus laufen zu lassen vom Netz zu trennen. Ein anderer Weg die Kosten zu senken ist, zu einem günstigeren Anbieter zu wechseln. Ein Beispiel dafür ist voltera. Der Energieversorger bietet ab sofort noch preiswertere Energie an Seit November 2013 versorgt Strom- und Gasanbieter voltera Verbraucher in ganz Deutschland mit noch günstigerer Energie. Zwei neue Gastarife sind im Angebot, bei denen Kunden dank vorteilhafter Preise und Konditionen dau
Polizei Direktion Dresden: Informationen  29.12.2013

Polizei Direktion Dresden: Informationen 29.12.2013

PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt Dresden Einbruch in Büro- und Geschäftshaus Zeit: 24.12.2013, 10.00 Uhr bis 27.12.2013, 07.00 Ort: Dresden-Wilsdruffer Vorstadt Unbekannte Einbrecher drangen gewaltsam in das Bürohaus am Wettiner Platz ein. Sie begaben sich zunächst ins 1. Obergeschoss und anschließend in das 3. Obergeschoss. Es wurden insgesamt acht Firmenbüros angegriffen und zum Teil gewaltsam geöffnet und durchsucht. Die Diebe entwendeten nach bisherigen Erkenntnissen drei Notebooks, deren Wert bislang nicht beziffert ist. Garageneinbruch Zeit: 23.12.2013, 13.00 Uhr bis 27.12.2013, 14.00 Uhr Ort: Dresden-Friedrichstadt Auf der Löbtauer Straße drangen unbekannte Diebe über die Feiertage in eine Garage ein. Sie brachen das Garagentor auf und entwendeten Schweißgeräte nebst Zubehör im Wert von c
Eispiraten gewinnen Eishockey-Krimi

Eispiraten gewinnen Eishockey-Krimi

Eishockey, Eispiraten Crimmitschau, Sport
Westsachsen gleichen Rückstand aus und gewinnen in OvertimeDie Eispiraten Crimmitschau sind als Sieger in einem nervenaufreibenden Eishockey-Krimi gegen die Bietigheim Steelers hervorgegangen. Die Westsachsen konnten dabei 2 Mal einen 2-Tore-Rückstand egalisieren und setzten sich durch ein Tor von Scott Pitt in der letzten Minute der Verlängerung durch. Der Kanadier avancierte dabei zum Matchwinner, da er laut Protokoll für jeden der letzten 3 Eispiraten-Treffer verantwortlich war. Neben einem wichtigen Heimsieg beendeten die Eispiraten zudem die Siegesserie der Gäste, die zuletzt 7 Spiele in Folge erfolgreich waren.Was für ein Auftakt in die Partie. Bereits nach 50 Sekunden durften die Eispiraten Fans jubeln. Max Campbell vollendete einen Alleingang über die rechte Seite mit ein
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 29.12.2013

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 29.12.2013

PD Zwickau, Polizeibericht
Betrunkener UnfallverursacherZwickau – Samstagabend befuhr ein Pkw Kia die Horchstraße. An der Einmündung Crimmitschauer Straße missachtete der 45 Jahre alte Fahrzeugführer die Vorfahrt eines Pkw Renault. Durch den Zusammenstoß prallte der Kia gegen einen Verkehrszeichenträger. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei dem Kia - Fahrer Alkoholgeruch fest. Der Test ergab 2,14 Promille. Der 45-Jährige und die Renault-Fahrerin (30) wurden leicht verletzt. Der Unfallschaden beträgt 14.500 Euro.Landkreis Zwickau - Polizeirevier ZwickauVersuchter Einbruch in ArbeitsagenturZwickau – Unbekannte versuchten in der Zeit von Montag bis Samstag gewaltsam in das Bürogebäude der Agentur für Arbeit auf der Pölbitzer Straße einzudringen. Durch Aufdrücken der Kellerfenster wollte