Unfallfahrer von Polizei gestellt – Fußgänger schwer verletzt

Polizei

02628 Bautzen, Löbauer Straße

27. Dezember 2013, 19:30 Uhr

Am Fußgängerüberweg überquerte ein Fußgänger (m/60) die S111. Er wurde von einem Pkw erfasst und schwer verletzt. Der Fahrer eines silbergrauen Pkw Mitsubishi flüchtet nach dem Unfall mit seinem Fahrzeug in Richtung Löbau. Zeugen verständigen die Polizei und den Rettungsdienst. Der Fußgänger erlitt schwerste Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Durch eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung konnte eine Polizeistreife des Polizeistandortes Löbau einen Pkw Mitsubishi Galant, mit unfalltypischen Beschädigungen, in der Ortslage Nechen feststellen. Der Fahrzeugführer (m/28) hatte bei einer Atemalkoholmessung einen Wert von 1,12 Promille. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht eingeleitet. Zur Unfallaufnahme und Spurensicherung musste die S111 bis 21:00 Uhr voll gesperrt werden.



Quelle: PD Görlitz

 

 






%d Bloggern gefällt das: