Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 28.12.2013

Polizei22Ungebetene Weihnachtsgäste

Pulsnitz, Polzenberg

23.12.2013, 11:30 Uhr – 26.12.2013, 11:00 Uhr

Ausgerechnet die Weihnachtsfeiertage suchten sich unbekannte Täter aus, um in den Geräteschuppen einer Kindertagesstätte in Pulsnitz einzubrechen. Um auf das Gelände zu gelangen, beschädigten sie einen Maschendrahtzaun. Im Schuppen hatten es die Diebe scheinbar auf die Benzinkanister abgesehen, diese waren jedoch alle leer. Auch aus dem Tank des Rasenmähers war nichts mehr zu holen, dieser war ebenfalls leer. So zogen die Bösewichte unverrichteter Dinge von Dannen und ließen ihren Frust noch an einem Hausbriefkasten ab, welchen sie mittels Pyrotechnik zerstörten. So entstand der Kindertagesstätte ein Sachschaden von etwa 150 Euro – keine „schöne Bescherung“.

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

Diebstahl mehrerer Fahrzeuglogos

Bautzen, Ostvorstadt

23.12.-27.12.2013

Gleich mehrere Fahrzeugbesitzer mussten nach den Feiertagen feststellen, dass sich unbekannte Täter an ihren Fahrzeugen vergriffen hatten.

So wurde bei einem auf der Erich-Weinert-Straße abgestellten Passat das VW-Logo entwendet.

Das Dacia-Zeichen fehlte am Heck eines auf der Dr.-Salvador-Allende-Straße abgestellten Sandero.

Die vier Ringe eines PKW Audi wurden durch unbekannte Täter auf der Johann-Sebastian-Bach-Straße entwendet.

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 300 Euro.

Berauscht und ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Hoyerswerda, Karl-Liebknecht-Straße

27.12.2013, 15:05 Uhr

Am Freitagnachmittag geriet ein 22-jähriger Fordfahrer ins Visier der Beamten des Polizeireviers Hoyerswerda. Bei einer Kontrolle mussten sie feststellen, dass der junge Mann das Fahrzeug führte, obwohl er nicht im Besitz der dafür erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Da er auch noch unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, musste der „Schwarzfahrer“ im Anschluss noch zum Aderlass gebeten werden.

Vom Winde verweht

Kamenz, Hans-Grade-Straße/Neschwitzer Straße

27.12.2013, 18:55 Uhr

Eine 25-Jährige befuhr mit ihrem PKW Opel Corsa die S 94 von Kamenz in Richtung Bischofswerda. Kurz vor dem Abzweig nach Deutschbaselitz wurde ihr Fahrzeug von einer Windböe erfasst und sie prallte gegen die Mittelinsel. In der weiteren Folge platzten die beiden linken Reifen des Fahrzeuges und der PKW schleuderte nach links in die Leitplanke. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 3000 Euro.

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

Kind bei Unfall leicht verletzt

Görlitz, OT Hagenwerder, An der B 99

27.12.2013, 14:00 Uhr

Der 42-jährige Fahrer eines PKW Ford befuhr in Hagenwerder die Straße „An der B 99“ und hatte die Absicht, nach links in die Berzdorfer Straße einzubiegen. Dabei übersah er den vorfahrtsberechtigten PKW VW Passat und stieß mit diesem frontal zusammen. Beide Fahrer blieben unverletzt. Ein 9-jähriges Kind, welches sich als Insasse in dem Passat befand, wurde durch den auslösenden Airbag leicht am Kopf verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 15000 Euro.

Diebe auf Speditionsgelände

Markersdorf, Oldenburger Ring

23.12.2013, 21:30 Uhr – 27.12.2013, 08:00 Uhr

Aus insgesamt drei LKW´s, welche auf dem Gelände einer Spedition abgestellt waren, zapften Unbekannte während der Feiertage insgesamt 1000 Liter Diesel ab. Weiterhin entwendeten sie etwa 40 Spanngurte und Ketten. Bei zwei ebenfalls auf dem Gelände abgestellten Sattelaufliegern wurden die Planen aufgeschnitten, jedoch nichts entwendet. Neben einem Diebstahlschaden von 3500 Euro entstand zudem ein Sachschaden von ebenfalls 3500 Euro.

Das war wohl eher nicht gewollt

Zittau, Rathausplatz



24.12.2013, 14:00 Uhr – 27.12.2013, 19:00 Uhr

Durch bisher unbekannte Täter wurde während der Feiertage die Schaufensterscheibe des Dekorations- und Geschenkegeschäftes  „Das will ich“ eingeschlagen. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 800 Euro. Wer Hinweise zur Tat machen kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Zittau (Tel. 03583/620) zu melden.

Verkehrsunfallgeschehen in der PD Görlitz

Stand: 28.12.2013, 05:00 Uhr

 

VKU

Verletzte

Tote

Polizeirevier Bautzen

6

1

Polizeirevier Görlitz

10

2

Polizeirevier Zittau-Oberland

10

3

Polizeirevier Kamenz

4

1

Polizeirevier Hoyerswerda

6

Polizeirevier Weißwasser

3

BAB 4

1

gesamt

40

7

 Quelle: PD Görlitz






%d Bloggern gefällt das: