Polizei Direktion Zwickau: Informationen 27.12.2013

Polizei11

Autoknacker nutzen Pannenpech

Oelsnitz, OT Göswein – (jm) Diebe haben am Freitagmorgen auf einem Rastplatz an der Pirker Straße (B173) das Pech eines Autofahrers ausgenutzt. Während der Mann sich um Pannenhilfe für sein defektes Fahrzeug bemühte, brachen die Unbekannten den liegengebliebenen Wagen auf und stahlen mehrere Koffer sowie Taschen. Zudem entwendeten sie einen ipod. Der Schaden wird mit knapp 1.300 Euro beziffert. Von den Tätern fehlt noch jede Spur.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Langfinger kommen Feiertage zupass

Plauen – (jm) Diebe sind über die Weihnachtsfeiertage in eine Kindertagesstätte an der Färberstraße eingebrochen. Mit ihnen ver-schwanden Bargeld und zwei Digitalkameras. Die Polizei ermittelt bereits. Ersten Schätzungen nach beläuft sich der Schaden auf etwa 1.000 Euro.

Einbrüche beschäftigen Polizei

Plauen – (jm) Langfinger haben offenbar die arbeitsfreie Zeit genutzt und sind zwischen Dienstag und Donnerstag in zwei Firmen eingebrochen. Die Untersuchungen der Polizei dazu laufen. So stahlen die Diebe in einem Unternehmensgebäude an der Wieprechtstraße unter anderem einen Laptop. In einem Wohn- und Geschäftshaus an der Herrenstraße ver-schwanden mit den Tätern Bargeld und eine Spiegelreflexkamera. Die Schäden summieren sich auf etwa 3.500 Euro. Hinweise nimmt das Revier in Plauen entgegen, Telefon 03741/ 140.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Einbrecher öffnen Gartenlauben

Auerbach/Rodewisch – (jm) Wegen mehrerer Einbrüche in Kleingärten ermittelt derzeit die Polizei der Drei-Türme-Stadt. So wurden über Weihnachten Lauben in der Anlage „An der Reichsbahn“ in Rodewisch und in der benachbarten Siedlung „Reichsbahn e.V.“ in Auerbach zum Ziel von Langfingern. Meist hatten es die Täter auf Inventar oder Genussmittel abgesehen. Die Schäden summieren sich auf rund 500 Euro.

Autoaufbruch: Polizei sucht Zeugen

Auerbach – (jm) Nach dem Einbruch in ein Auto sucht die Polizei dringend Zeugen. Bei der Tat hatten die Unbekannten in der Nacht zum zweiten Weihnachtsfeiertag auf dem Kirchplatz einen VW geöffnet und das Radio gestohlen. Der Schaden beträgt rund 1.000 Euro. Hinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Handtasche lockt Langfinger



Zwickau – (jm) Vor einem Haus an der Straße der Jugend haben Unbekannte in der Nacht zu Freitag ein Auto aufgebrochen. Die Diebe stahlen eine Handtasche und eine Geldbörse. Wie hoch der Schaden ist, blieb bislang unklar.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Unbekannte beschädigen Verkehrsschild

Wilkau-Haßlau, OT Silberstraße – (jm) An der Schneeberger Straße haben Unbekannte am zweiten Feiertag ein Vorfahrtsschild umgeknickt. Der Schaden beträgt knapp 200 Euro. Von den Tätern und deren Motiv fehlt noch jede Spur. Die Polizei bittet um Hinweise. Informationen bitte an das Revier in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Betrunkener fährt gegen Lichtmast

Fraureuth, OT Gospersgrün – (jm) Ein betrunkener Autofahrer hat am Donnerstag-abend auf der Reichenbacher Straße einen Laternenmast gerammt. Der Mann (40) verschwand zunächst zu Fuß von der Unfallstelle, kehrte wenig später allerdings wieder zurück. Hier nahm ihn die Polizei in Empfang. Wie sich herausstellte, hatte er 2,48 Promille intus. Der Sachschaden beträgt knapp 2.000 Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Gasflaschen bei Dieben begehrt

Glauchau, OT Jerisau – (jm) Zwischen Dienstag und Donnerstag haben Unbekannte ein Propangasflaschenlager an der Waldenburger Straße aufgebrochen. Einer ersten Inventur zufolge fehlen fünf Gasbehälter im Gesamtwert von mehr als 100 Euro. Die Polizei untersucht den Fall bereits.
Hinweise bitte an das Revier in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Langfinger stehlen Kupferteile

Meerane – (jm) Über die Feiertage haben im Stadtgebiet Kupferdiebe ihr Unwesen getrieben. So verschwand an einem Wohnhaus in der August-Bebel-Straße ein Stück Dachrinne. In der Philippstraße entwendeten die Langfinger mehrere Fensterbleche. Von den Tätern fehlt noch jede Spur. Die Polizei ermittelt bereits.

Quelle: PD Zwickau

 






%d Bloggern gefällt das: