Döbeln – Brand in Mehrfamilienhaus

Feuerwehr05

(SP) In der Nacht vom Donnerstag zum Freitag, gegen 23.30 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Mehrfamilienhaus in der Grimmaischen Straße gerufen. Hier war es aus bisher unbekannter Ursache im Keller zu einem Brand mit starker Rauchentwicklung gekommen. Die fast 50 Kameraden der Feuerwehren Döbeln, Ebersbach und Limmritz konnten das Feuer rasch löschen. Die neun bewohnten Wohnungen wurden evakuiert. 14 Hausbewohner mussten wegen Verdacht auf Rauchgasvergiftung medizinisch behandelt werden. Die Ermittlungen zur Brandursache werden am Freitagmorgen aufgenommen. Angaben über die Höhe des Sachschadens liegen der Polizei derzeit nicht vor.

Quelle: PD Chemnitz



 

 






%d Bloggern gefällt das: