Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 26. Dezember 2013

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 26.12.2013

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 26.12.2013

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier PlauenKellereinbruch Plauen – (as) In der Zeit vom 01.10.2013 bis zum 25.12.2013 brachen unbekannte Täter in einen Keller in der Lindenstraße ein und entwendeten einen Flachbildfernseher der Marke Medion, eine alte VHS-Video-Kamera, einen DVD-Recorder der Marke Medion und Pfeifenzubehör. Der Entwendungsschaden wird auf ca. 550 Euro geschätzt. In diesem Zusammenhang wurde der Einbruch in einen weiteren Keller bekannt. Dort wurde ein Fahrrad entwendet. Es handelt sich um ein 28 Zoll Crossfahrrad der Marke Winora-Alamos im Wert von über 1.000 Euro. Der Rahmen ist schwarz, hinten und vorne hat es Kunststoffschutzbleche. Es ist mit Scheibenbremsen und einer 27 Gangschaltung von Shimano ausgestattet.Reisekoffer, Werkzeug und Lebensmittel gestohlen Plaue
Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 26.12.2013 (2)

Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 26.12.2013 (2)

Polizeibericht
Weihnachtsmann entführt 02763 Zittau, Leipziger Straße 24.12.2013, 17:00 Uhr bis 25.12.2013 09:00 Uhr In der Weihnachtsnacht wurde vor einer Gaststätte ein Weihnachtsmann entführt. Er trug die übliche Bekleidung, hatte einen weißen Bart und war ca. zwei Meter groß. Der Diebstahlschaden der „Deko-Figur“ liegt bei ca. 100 Euro. Landkreis Bautzen Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda Versuchter Einbruch in Kindergarten 02733 Cunewalde, Friedensaue 25.12.2013, 13:20 Uhr Unbekannte Täter versuchten in die Kindertagesstätte „Wichtelland“ einzubrechen. Zwei Glasscheiben an der Eingangstür wurden beschädigt. Entwendet wurde nach ersten Erkenntnissen nichts. Es entstand ein Sachschaden von ca. 300 Euro. Die Ermittlungen zum Sachverhalt wurden aufgenommen. Graffiti an Städtebahn 01936
Gestohlene Bohrmaschine auf Trödelmarkt gekauft

Gestohlene Bohrmaschine auf Trödelmarkt gekauft

Bundespolizei
Görlitz (ots) - Angeblich habe er die Bohrmaschine für 60,00 Euro auf einem Trödelmarkt in Kassel erstanden - so ein 31-jähriger Pole gegenüber einer Bundespolizeistreife. Die Maschine lag im Kofferraum des Pkw, mit dem der "Trödler" heute Morgen an der Stadtbrücke in Görlitz angehalten wurde. Sie stammt aus einem Diebstahl zum Nachteil der Deutschen Bahn AG und wurde sichergestellt. Quelle: Bundespolizei
Historischer Tiefststand bei den Verkehrstoten ADAC Prognose: Zahl sinkt erstmals unter 3 300

Historischer Tiefststand bei den Verkehrstoten ADAC Prognose: Zahl sinkt erstmals unter 3 300

ADAC, Unfall
München (ots) - Die Gesamtzahl der im Straßenverkehr Getöteten wird nach einer aktuellen Prognose des ADAC im Jahr 2013 um 8,6 Prozent auf 3 290 sinken. Damit liegt die Zahl der Verkehrstoten um 300 unter dem Vorjahresniveau und hat einen neuen historischen Tiefststand erreicht. Mit einem deutlichen Rückgang ist laut ADAC auch bei der Zahl der Verunglückten sowie bei den Unfällen mit Personenschaden zu rechnen. So verringert sich die Zahl der Verunglückten um 5,1 Prozent auf 376 000, bei den Unfällen mit Personenschaden geht der Club von einem Minus um 5,3 Prozent auf 290 000 aus. Ein leichtes Plus ist bei der Gesamtzahl der Unfälle zu verzeichnen. Die ADAC Schätzung kommt demnach auf 2 370 000 Unfälle - das sind 0,4 Prozent mehr als im Vorjahr.Zwei vom Statistischen Bundesamt bereit
Polizei Direktion Dresden: Informationen  26.12.2013

Polizei Direktion Dresden: Informationen 26.12.2013

PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt Dresden Raubdelikte Zeit: 23.12.2013, 15.00 Uhr Ort: Dresden-Mitte, Neumarkt Ein unbekannter Täter hielt dem 30-jährigen Geschädigten ein Messer gegen den Rücken und forderte die Herausgabe der mitgeführten Fotoausrüstung. Da er sie nicht erhielt, entriß er ihm die Nikon-Kamera mit Zusatzobjektiv im Gesamtwert von ca. 1.000,- Euro und flüchtete. Der Geschädigte wurde nicht verletzt. Zeit: 24.12.2013, 22.40 Uhr Ort: Dresden-Nord, Bautzner StraßeUnbekannte Täter beobachteten den 17-jährigen Geschädigten beim Abholen von Bargeld aus einem Geldautomaten, verfolgten ihn und forderten unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Bargeld. Der Geschädigte übergab aus Angst 115,- Euro, worauf die Täter flüchteten. Der Geschädigte blieb unverletzt.Zeit: 24.12.2013,
Mutmaßlicher Brandstifter am 1. Weihnachtsfeiertag in Chemnitz festgenommen

Mutmaßlicher Brandstifter am 1. Weihnachtsfeiertag in Chemnitz festgenommen

Brand, PD Chemnitz, Staatsanwaltschaft
Mutmaßlicher Brandstifter am 1. Weihnachtsfeiertag festgenommen(Fi) Seit Mai 2013 beunruhigt eine Serie von Fahrzeugbränden die Chemnitzer und Einwohner von Gemeinden im Raum Stollberg. Bei der Kriminalpolizeiinspektion Chemnitz arbeitet die „Ermittlungsgruppe Fahrzeugbrände Chemnitz“ schwerpunktmäßig an der Aufklärung dieser Brandstiftungen.Mit der Info berichtete die Polizeidirektion Chemnitz am 1. Weihnachtsfeiertag über eine erneute Brandstiftung, diesmal im Parkhaus der Agentur für Arbeit in der Heinrich-Lorenz-Straße in Chemnitz.Damit stieg die Zahl der der Serie zuzuordnenden Taten auf  20 Fälle mit 46 beschädigten Fahrzeugen und einem Schaden von mehreren hunderttausend Euro. Noch während der Löscharbeiten in der Heinrich-Lorenz-Straße in der Nacht zum 25
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 26.12.2013

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 26.12.2013

PD Chemnitz, Polizeibericht
ChemnitzOT  Ebersdorf – Einbruch in Gartenlauben(MP) Unbekannte trieben ihr Unwesen zwischen Montag und Mittwoch in der  Kleingartenanlage „Heimaterde“ An der Riesaer Bahnlinie. Drei Gartenlauben brachen sie auf, bei einer weiteren versuchten sie es. Zum Diebesgut sowie zur Höhe von Diebstahls- und Sachschaden liegen der Polizei noch keine Angaben vor.OT Gablenz – Fahrräder aus Kellern entwendet(MP) Zwischen Dienstag und Mittwoch brachen Unbekannte in einem Wohnhaus auf der Fichtestraße zwei Kellerverschläge auf. Sie entwendeten zwei Fahrräder im Gesamtwert von 670 Euro.OT Röhrsdorf - Quergestellt(Pi) Gegen 07.00 Uhr kollidierte am 25.12.2013 ein PKW Renault mit der Schutzplanke und kam anschließend quer zur Fahrtrichtung auf der Fahrbahn zum Stehen. Die 30-jähri
Brand am Spartenheim

Brand am Spartenheim

Brand, PD Görlitz
02763 Zittau, Humboldtstraße25.12.2013, 04:19 UhrDie Feuerwehr Zittau wurde am Morgen zu einem Brand in eine Kleingartenanlage gerufen. Dort stand der Anbau des Spartenheims in Flammen. Personen waren nicht gefährdet. Am Objekt entstand ein geschätzter Sachschaden von 20.000 Euro. Die Humboldtstraße war wegen der Löscharbeiten zeitweise einseitig gesperrt. Der Verdacht einer Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden. Ein Brandursachenermittler der Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur möglichen Ursache übernommen.
Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 26.12.2013

Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 26.12.2013

PD Görlitz, Polizeibericht
Mögliche Hilfsbedürftigkeit entlarvt KabeldiebKamenz, Jesauer Straße 25.12.2013, 10:15 Uhr Der aufmerksamen Besatzung eines Funkstreifenwagens des Polizeireviers Kamenz fiel ein Mann auf, welcher in  einem Gebüsch auf der Jesauer Straße in Kamenz saß. Sie hielten an und begaben sich zu ihm. Der erste Gedanke, dass er womöglich Hilfe benötigte, bestätigte sich nicht. Stattdessen fanden die Beamten bei ihm ein Starkstromkabel vor, welches der 66-jährige, mittels einer Säge in kleine Stücke geschnitten hatte. Zur Herkunft des Kabels und zu seinen weiteren Absichten machte er keine Angaben. Die Polizei stellte das Kabel sicher und leitete ein Strafverfahren gegen den Mann wegen Diebstahl ein. Die weiteren Ermittlungen wird die Kriminalpolizei übernehmen.Verkehrsunfall mit einer ver
Neukirchen (Bundesautobahn 72) – Zwei Verletzte

Neukirchen (Bundesautobahn 72) – Zwei Verletzte

PD Chemnitz, Unfall
Neukirchen (Bundesautobahn 72) – Zwei Verletzte(KW) Heiligabend, gegen 12:00 Uhr, befuhr ein Kleintransporter (Fahrer: m/47J) die BAB 72 aus Richtung Hof kommend in Richtung Chemnitz. Etwa in Höhe des Parkplatzes "Neukirchner Wald" beabsichtigte der Fahrer des Kleintransporters ein anders Fahrzeug zu überholen und scherte nach links aus. Ein PKW Volvo (m/52J), welcher sich im linken Fahrstreifen befand, konnte nicht mehr ausweichen und prallte auf den Kleintransporter. Der Volvo schleuderte anschließend in die Mittelschutzplanke. Der Kleintransporter rollte auf dem Standstreifen aus. Der Beifahrer im Kleintransporter (m/40J) erlitt ebenso wie die Beifahrerin im Volvo (51J) leichte Verletzungen. Der Gesamtsachschaden wird auf etwa 11.000 Euro beziffert. Quelle: PD Chemnitz / Lese
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 26.12.2013

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 26.12.2013

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier AuerbachDiebstahl Pkw Audi A6Reichenbach – (hje) Von einem Parkplatz auf dem Obermylauer Weg in Reichenbach, in Höhe des Diska Marktes, wurde ein schwarzer Pkw Audi A6 allroad gestohlen. Am Pkw befanden sich die amtlichen Kennzeichen V-XZ 7. Der Tatzeitraum liegt zwischen dem Heiligabend 17:30 Uhr und dem ersten Weihnachtsfeiertag 19:30 Uhr. Der Zeitwert des Pkw beträgt 11.000 Euro.Landkreis Zwickau - Polizeirevier ZwickauEinbruchsdiebstahl aus WohnungZwickau – (hje) Unbekannte Täter drangen durch gewaltsames Öffnen einer Balkontür in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Franz-Mehring-Straße in Zwickau ein. Aus der Wohnung stahlen sie Schmuck im Wert von ca. 1.000 Euro. Die Tatzeit liegt zwischen 14 Uhr bis 19:30 Uhr am