Polizei Direktion Zwickau: Informationen 24.12.2013 (2)

Polizei05

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Weihnachten hinter Gittern

Klingenthal – (ahu) Am Montagnachmittag versuchte ein tschechischer Ladendieb (31) in einem Sportgeschäft auf der Auerbacher Straße eine Herrenhose zu entwenden. Er konnte vom Geschäftsinhaber bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Bei der Überprüfung seiner Personalien wurde festgestellt, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorlag. Jetzt verbringt er das Weihnachtsfest hinter Gittern.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Täter gestellt

Werdau – (ahu) Montagabend wurde auf der Plauenschen Straße durch eine aufmerksame Bürgerin (55) bei der Polizei bekannt, dass zwei zunächst unbekannte Täter eine Ladentür mit einem Stein beschädigten. Während der Anzeigenaufnahme sichtete die Bürgerin die Täter. Kurz danach wurden die Beiden (23 und 24) durch Polizeibeamte in der Sidonienstraße gestellt. Der Schaden wird auf 350 Euro geschätzt.

Diebe suchten Geschäft heim



Fraureuth OT Ruppertsgrün – (ahu) Im Zeitraum vom Samstag zum Montag hebelten Unbekannte die Eingangstür eines Geschäftes in der Gartenstraße auf. Die Täter entwendeten aus der Kasse Bargeld und aus den Regalen Waren im Gesamtwert von 200 Euro. Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761 7020.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

„Langfinger“ entwendeten Baugeräte und Kraftstoffkanister

Hohenstein-Ernsttahl – (ahu) Bauräte im Wert von 8.000 Euro wurden in der Zeit vom 20.12.2013 zum 23.12.2013 aus einer Firma in der Oberlungwitzer Straße entwendet. Unbekannte überwanden die Umfriedung, hebelten ein Fenster vom Büro auf und durchsuchten es. In der angrenzenden Werkhalle wurden sie schließlich fündig. Sie entwendeten einen Werkstattwagen, ein Schweißgerät, einen Winkelschleifer, zwei Akku-Schrauber sowie zwei 20-Liter Kanister mit Diesel. Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763 64100.

Quelle:  PD Zwickau

 






%d Bloggern gefällt das: