Polizei Direktion Görlitz: Informationen 24.12.2013

Polizei09Autodiebstähle

Bautzen, Rathenauplatz

22.12.2013, 11:00 Uhr – 23.12.2013, 11:00 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten von der Stellfläche einer Autovermietung zwei neuwertige Fahrzeuge. Es handelt sich um einen PKW Citroen C4, Baujahr 2013, Farbe Grau, mit dem amtlichen Kennzeichen WI-AO 8838 im Wert von ca. 20.000 Euro und einen PKW Peugeot, Baujahr 2013, Farbe Grau, mit dem amtlichen Kennzeichen AB-W 6868 im Wert von ca. 40.000 Euro. Weiterhin versuchten die Unbekannten einen PKW Peugeot 308, Baujahr 2013, zu stehlen. Hierzu schlugen sie die rechte vordere Seitenscheibe ein und manipulierten am Zündschloss. Ein Starten des Fahrzeuges gelang nicht. Von einem PKW Renault entwendeten die Täter alle vier Räder. Hierzu bockten sie das Fahrzeug auf Steine auf. Der Gesamtschaden wird auf knapp 64.000 Euro geschätzt.

Autobahnpolizeirevier Bautzen

BAB 4, Dresden in Richtung Görlitz, Parkplatz Löbauer Wasser,

zwischen den Anschlussstellen Bautzen Ost und Weißenberg

Gegen 01:45 Uhr teilte die Leiterin einer Reisegruppe (31), welche sich in einem Bus auf der BAB 4 befand, der Polizei mit, dass sich im Bus zwei Personen (53/25) befinden, welche mit Falschgeld bezahlen wollten. Der Bus wurde durch die Polizei auf den Parkplatz Löbauer Wasser beordert. Hier wurden bei zwei Personen drei gefälschte bzw. kopierte 50 Euro Scheine festgestellt.  Bei der anschließenden Durchsuchung kamen weitere sechs derartige Scheine zum Vorschein. Diese wurden sichergestellt. Die beiden Männer wurden nach Abschluss der polizeilichen Ermittlungen wieder entlassen. Die Polizei ermittelt nun wegen Inverkehrbringen von Falschgeld.

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

Verkehrsunfall LKW gegen Haus

Bautzen, Wendischer Graben

23.12.2013, 16:06 Uhr

Ein 52-Jähriger Fahrer eines LKW Daimler-Benz befuhr in Bautzen den Wendischen Graben. Aus gegenwärtig noch ungeklärter Ursache fuhr er gegen das Balkonrestaurant eines Hotels. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, jedoch der Putz des Hauses in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden wurde auf ca. 500 Euro geschätzt.

Fahndungserfolg

Bautzen, Postplatz

23.12.2013, 14:00 Uhr

Eine Streife des Polizeirevier Bautzen kontrollierte einen 32-jährigen Fahrradfahrer. Dabei wurde festgestellt, dass das von ihm genutzte Fahrrad, ein Mountain Bike, zur Fahndung ausgeschrieben war. Dieses wurde im Mai diesen Jahres als gestohlen gemeldet. Der Wert des Fahrrades beträgt ca. 500 Euro. Entsprechende Ermittlungen gegen den Radfahrer wurden eingeleitet. Das Fahrrad wurde sichergestellt.

Trunkenheitsfahrt

Malschwitz, OT Baruth, Mühlweg

23.12.2013, 23:00 Uhr

Bautzener Polizisten kontrollierten einen 39-Jährigen Fahrer eines VW. Dabei wurde starker Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt und sie baten zum Alkoholtest. Dieser erbrachte ein Ergebnis von 2,68 Promille. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein einbehalten. Die Polizei ermittelt nun wegen Trunkenheit im Verkehr.

Verbranntes Essen sorgte für Feuerwehreinsatz

Kamenz, Schönfelder Straße

23.12.2013, 18:00 Uhr

Die Feuerwehr wurde zu einem vermeintlichen Brand in einer Wohnung gerufen. Nachbarn hatten diese verständigt, da aus der Wohnung einer 83-jährigen Frau Rauch kam. Die Seniorin hatte Essen auf dem Herd stehen und war eingeschlafen. Es kam zu keinem Brand, jedoch zu einer starken Rauchentwicklung. Die Frau wurde vorsorglich in ein Krankenhaus eingewiesen. Im Einsatz waren 27 Kameraden der Feuerwehren Radeberg und Großerkmannsdorf mit vier Fahrzeugen. Zur Höhe des entstandenen Schadens liegen gegenwärtig keine Angaben vor.  Die Wohnung wurde durch die Rauchentwicklung in starke Mitleidenschaft gezogen.

Auffahrunfall mit hohen Sachschaden

Pulsnitz, Großröhrsdorfer Straße

23.12.2013, 13:30 Uhr

Ein 57-Jähriger Fahrer eines PKW Audi befuhr in Pulsnitz die Großröhrsdorfer Straße. Er wurde durch das einfallende Sonnenlicht geblendet und fuhr auf einen PKW Daimler-Chrysler (m/41) auf. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von ca. 8.000 Euro, verletzt wurde niemand.

Verkehrsunfall mit verletzten Fahrradfahrer

Lohsa, OT Weißkollm, Dreiweiberner Straße, S 108

23.12.2013, 10:30 Uhr

Eine 47-jährige Frau befuhr mit ihren PKW Citroen in Weißkollm

die Dreiweiberner Straße. Auf Höhe einer Bushaltestelle kam es aus gegenwärtig noch ungeklärter Ursache zu einem Zusammenstoß mit einem 49 Fahrradfahrer, welcher die Straße querte. Dieser wurde leicht verletzt und ambulant in einem Krankenhaus behandelt. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 100 Euro.

Verkehrsunfall mit einem Reh endet am Baum

Burgneudorf – Spreewitz

23.12.2013. 17:40 Uhr

Die Fahrerin (35) eines VW befuhr die Ortsverbindungsstraße aus Richtung Burgneudorf kommend in Richtung Spreewitz. Plötzlich rannte ein Reh von links kommend über die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß und in der weiteren Folge fuhr die Frau gegen einen Baum. Das Reh flüchtete in einen naheliegenden Wald. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 3.000 Euro, es musste abgeschleppt werden.

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

Verkehrsunfall mit verletztem Kind

Görlitz, Lutherstraße

23.12.2013, 09:25 Uhr

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich in Görlitz auf der Lutherstraße. Ein 41-Jähriger Fahrer eines PKW Opel befuhr die Lutherstraße aus Richtung Biesnitzer Straße kommend in Richtung Brautwiesenplatz. Plötzlich rannte ein 12-jähriges Mädchen, auf die Straße. Der Opelfahrer leitete sofort ein Ausweichmanöver, verbunden mit einer Gefahrenbremsung, ein. Er konnte jedoch einen Zusammenstoß zwischen seinen Fahrzeug und dem Kind nicht verhindern. Das Kind wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste in ein Görlitzer Krankenhaus eingeliefert werden. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 2.500 Euro.

Diebstahl von Ortsschildern

Sohland am Rotstein

19.12.2013, 23:00 Uhr – 21.12.2013, 21:00 Uhr

Auf insgesamt 10 Ortsschilder hatten es Unbekannte in der Gemeinde Sohland am Rotstein abgesehen. Sie entwendeten die beidseitig beschrifteten Schilder, welche eine Größe von 90 cm x 60 cm haben.



Der Schaden wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt.

Bungalowsiedlung „heimgesucht“

Sproitz, Bungalowstandort

11.12.2013, 16:00 Uhr – 23-12-2013, 12:40 Uhr

Vier Bungalows wurden durch unbekannte Täter aufgebrochen und durchsucht. Dabei verwüsteten sie die Innenräume. Es wurden diverse Werkzeuge, Kabel und Kupferrohre entwendet. Der Sachschaden wurde auf ca. 5.400 Euro und der Diebstahlschaden auf ca. 2.000 Euro geschätzt.

Diebstahl von Schuhen

Löbau, Mühlenstraße

23.12.2013, 11:30 Uhr – 14:00 Uhr

Aus einem Mehrfamilienhaus in Löbau auf der Mühlenstraße wurden Schuhe gestohlen, welche im Hausflur abgestellt waren.  Insgesamt handelt es sich um sechs Paar, der Marken Nike und Adidas. Der Schaden wurde mit ca. 300 Euro angegeben.

Dieseldiebstahl

Weißwasser, Industriestrasse Ost

20.12.2013, 15:30 Uhr – 23.12.2013, 06:00 Uhr

Unbekannte Täter drangen in das durch einen Zaun gesicherte Gelände einer Firma ein. Sie entwendeten aus fünf dort abgestellten Fahrzeugen ca. 800 Liter Dieselkraftstoff. Der verursachte Sachschaden beträgt ca. 50 Euro, der Stehlschaden ca. 1.000 Euro.

Auffahrunfall

Graustein – Schleife, S 126

23.12.2013, 13:15 Uhr

Die Fahrerin (58) eines PKW Skoda befuhr die S 126, aus Richtung Graustein kommend in Richtung Schleife. An der Einfahrt zum Schießplatz hatte sie die Absicht, rechts anzuhalten und bremste ihr Fahrzeug ab. Der nachfolgende Fahrer eines PKW Renault (64) erkannte dies zu spät und fuhr auf den Skoda auf. Der Gesamtschaden wurde auf ca. 4.000 Euro geschätzt.

Verkehrsunfallgeschehen in der PD Görlitz

Stand: 24.12.2013, 05:00 Uhr

 

VKU

Verletzte

Tote

Polizeirevier Bautzen

13

Polizeirevier Görlitz

10

3

Polizeirevier Zittau-Oberland

10

Polizeirevier Kamenz

7

Polizeirevier Hoyerswerda

7

1

Polizeirevier Weißwasser

6

BAB 4

1

gesamt

54

4

 Quelle: PD Görlitz






%d Bloggern gefällt das: