Eispiraten vor Weihnachtsspielen

Eispiraten Crimmitschau

Eispiraten Crimmitschau

Westsachsen empfangen Landshut und Bietigheim im Sahnpark

Während sich jeder auf das bevorstehende Weihnachtsfest freut, bleibt für die Eispiraten Crimmitschau nur kurz Zeit innezuhalten. Zwar wird auch bei den Kufencracks der Heiligabend mit der Familie verbracht, dann aber geht der Fokus bereits auf die anstehenden Punktspiele zur Weihnachtszeit voraus. Am 2. Feiertag (Donnerstag, 26.12.2013 – 18:00 Uhr) empfangen die Westsachsen den EVL Landshut Eishockey in Crimmitschau, bevor am Samstag (28.12.2013 – 20:00 Uhr) die Bietigheim Steelers in den Sahnpark kommen.

Ruhe, Besinnung und jede Menge Leckereien bestimmen bei vielen zu Weihnachten den Tagesrhythmus. Wer aus diesem Alltag ausbrechen möchte, ist am 2. Weihnachtsfeiertag im Kunsteisstadion Crimmitschau genau richtig. Mit Emotionen und Spannung wollen die Eispiraten die Tristes des eigenen Wohnzimmers durch eiskalte Leidenschaft ersetzten. Zum Heimspiel der Westsachsen gegen den EV Landshut erwartet alle Fans, Besucher und Gäste wieder die perfekte Abwechslung zur Besinnlichkeit. Lautstarke Gesänge und weithallende Schlachtrufe sollen die Mannschaft der Eispiraten vorantreiben, um gegen den Favoriten aus Landshut zu bestehen. Die Gäste sind derzeit auf Rang 2 der Tabelle und mussten den Spitzenplatz aufgrund von 3 Niederlagen in Folge abgeben. Diese Negativserie soll möglichst auch in Crimmitschau anhalten. Denn bereits beim letzten Aufeinandertreffen beider Teams im Sahnpark, sahen die Fans eine spannende Begegnung, die erst durch späte Tore der Landshuter zu ihren Gunsten entschieden werden konnte. Eine Neuauflage dieses Spielverlaufes soll es diesmal nicht geben. Dafür werden die Eispiraten, dank der Unterstützung ihrer Fans, alles geben und bis zur Schlusssirene einen erbitterten Kampf leisten. Dafür wird jeder Spieler 110 Prozent seines Leistungspotentials abrufen müssen, um am Ende zusammen mit den Fans den Sieg und die Punkte bejubeln zu können.



Am Samstag (28.12.2013 – 20:00 Uhr) wird die Aufgabe auf keinen Fall leichter für die gastgebenden Eispiraten, die dann die Bietigheim Steelers im Sahnpark empfangen. Das Spiel, welches sich als idealer Ausflug für Familien oder mit Freunden eignet, wird erneut eine schwere Aufgabe für die Hausherren. Bietigheim hat in den letzten Spielen zu seiner Stärke zurückgefunden und das ist nicht unwesentlich auf die Leistung von Torwart Frederic Cloutier zurückzuführen. Der Kanadier, welcher zu Beginn der Saison noch für Rosenheim zwischen den Pfosten stand, hat der Defensive neue Stärke verliehen und für die Rückkehr in die Erfolgsspur gesorgt. Unterstützt werden die Bietigheim Steelers von mindestens 150 Anhängern, welche sich mit zwei Fanbussen und einigen Privatfahrern in Crimmitschau angekündigt haben. Daher wird es für die Crimmitschauer darauf ankommen in der Offensive das maximale Potential abzurufen und die Abwehr der Steelers nach Möglichkeit gehörig durcheinander zu wirbeln. Die Eispiratenabwehr wird auch in diesem Spiel wieder gefragt sein und nur durch kompromissloses Defensivverhalten die Angriffsbemühungen der Gäste stoppen können. Mit der Unterstützung der eigenen Fans soll dieser Plan gelingen und somit ein tolles Eishockeyfest in Sahnpark gefeiert werden. Einfach wird es für die Hausherren allerdings nicht, dieses ehrgeizige Ziel in die Tat umzusetzen.

Quelle: Eispiraten Crimmitschau






%d Bloggern gefällt das: