Zwei polnische Schleuser mit acht Geschleusten festgenommen

Polizei01

   Görlitz (ots) – Am Donnerstag ist in der Nähe der Autobahn bei Kodersdorf ein polnischer Chrysler Voyager ins Fadenkreuz der Bundespolizei geraten. Das vollbesetzte Fahrzeug wurde gestoppt, die Insassen kontrolliert. Bei Fahrer und Beifahrer handelte es sich um zwei polnische Männer im Alter von 27 und 28 Jahren. Als Passagiere hatten hinter abgedunkelten Scheiben eine 33-jährige Russin, ihr 38-jähriger russischer Ehemann sowie die gemeinsamen sechs Kinder (2, 4, 11, 13, 14, 16) Platz genommen. Die beiden Polen wurden vorläufig festgenommen. Sie hatten die Familie, die keine gültigen Aufenthaltstitel besitzt, ins Bundesgebiet geschleust. Derzeit werden die Schleuser und das geschleuste Ehepaar vernommen.

Quelle: Bundespolizei



 






%d Bloggern gefällt das: