Aus Schnäppchen wird Schnapp

Polizei02

Görlitz (ots) – Für einen 26-Jährigen aus Oelsnitz wird ein vermeintliches Schnäppchen nun eher zu einem Schnapp – er wurde wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz angezeigt.

 

Die Bundespolizei fand gestern Nachmittag in Bad Muskau im Kofferraum seines Pkw 40 Böller ohne Prüfzeichen. Eigentlich wollte er in Polen keine Knaller kaufen, aber bei dem günstigen Preis konnte er nicht widerstehen, so der Vogtländer. Die verbotene Pyrotechnik wurde sichergestellt.



Quelle: Bundespolizei

 

 






%d Bloggern gefällt das: