Mittwoch, September 18Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 21. Dezember 2013

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 21.12.2013 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 21.12.2013 (2)

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen Versuchter Pkw-Einbruch – Täter gestellt Plauen – (md) In der Nacht von Freitag zu Samstag versuchte ein 46-jähriger Algerier in einen PKW Seat einzubrechen, welcher auf einem Parkplatz in der Luis-Ferdinand-Schönherr-Straße geparkt war. Dabei wurde er durch einen Polizeibeamten, welcher mit Diensthund Streife lief, beobachtet. Der Täter flüchtete, wurde aber kurze Zeit später durch Polizeibeamte gestellt werden. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von 200 Euro. Wohnungseinbruch Plauen – (md) Am Freitag kletterten unbekannte Täter in der Zeit von 17:30 Uhr bis 20 Uhr in der Dr.-Christoph-Hufeland-Straße 19 auf einen Balkon und hebelten die Balkontür und Fenster auf. Aus der Wohnung wurden fünf Lederjacken, ein Handy, ein iPod und Schmuck im Ge
Polizeieinsatz am 21.12.2013 in Leipzig

Polizeieinsatz am 21.12.2013 in Leipzig

Fußball, PD Leipzig, Sport
Am Samstag, dem 21.12.2013, fand das Fußballspiel der 3. Bundesliga zwischen RasenBall Leipzig und Hallescher FC statt. Bei der Anreise und des Anmarsches der Fans gab es keine Vorkommnisse. Die eingesetzten Shuttlebusse wurden gut angenommen, so dass es zu keinerlei Störungen kam. Die erste Halbzeit wurde pünktlich um 14:00 Uhr angepfiffen. Das Spiel endete nach einem Elfmeter mit 2:1 für RB. Das Punktspiel verfolgten 20.345 Zuschauer, davon 4.500 Gäste aus der Saalestadt. Der Abmarsch begann zügig. Mit mehreren Bussen wurden die Fußballfans aus Halle zum Hauptbahnhof gebracht. Von dort fuhren sie mit Zügen nach Hause. Auch hier verlief alles reibungslos. Es waren ausreichend Polizeibeamtinnen und –beamte eingesetzt, welche die An- und Abreise sowie das Spiel im Stadion absicherten. D
Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke

Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke

Sonstiges, Tiere, Tierschutz
- Ein echtes Tier unter dem Weihnachtsbaum, das ist der Herzenswunsch vieler Kinder. Das Deutsche Tierschutzbüro e.V. rät davon ab ihn zu erfüllen. Gerade die Tiere, die zu Weihnachten verschenkt werden, sind die Tierschutzfälle von morgen, warnen die Tierschützer. Ein Hamster, ein Kaninchen oder gar ein Hund stehen irgendwann auf dem Wunschzettel jeden Kindes. Gerade zur Weihnachtszeit sind viele Eltern versucht diesen Herzenswunsch zu erfüllen. Der Tierschutzverein Deutsches Tierschutzbüro e.V. rät jedoch eindringlich davon ab. Stefan Klippstein, Sprecher des Deutschen Tierschutzbüros und gelernter Tierpfleger, erklärt: „Die artgemäße Haltung eines Tieres ist eine verantwortungsvolle Aufgabe und zudem mit viel Arbeit und nicht unerheblichen Kosten verbunden. Ein Kind kann dem niemal
Brand im DRK Kindergarten Crimmitschau

Brand im DRK Kindergarten Crimmitschau

Brand, Brände, Feuerwehr, Galerien, PD Zwickau
Samstag 21.12.2013 gegen 1.30 Uhr bemerkten Anwohner der Karl-Liebknecht - Siedlung den Brand in dem Tiergehege des DRK-Kindergartens und verständigten die Feuerwehr Crimmitschau. Bei Eintreffen der Feuerwehr stand das Tiergehege bereits im Vollbrand. Die Kameraden der Feuerwehr konnte das übergreifen des Feuers auf die nebenstehende Laube, in der Tierfutter und -streu eingelagert war und auf das Kindergartengebäude noch verhindern. Bei dem Brand starben alle Tiere (Hasen und Meerschweine). Durch das Feuer wurde das Kindergartengebäude leicht beschädigt, da durch die Hitze mehrere Scheiben gesprungen waren. Brandursache war nach ein ersten Erkenntnissen ein technischer Defekt an einem Heitzer, der unter dem Tiergehege stand. Die Brandursachenermittler haben ihre Arbeit aufgenommen. Meldun
Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 21.12.2013

Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 21.12.2013

PD Görlitz, Polizeibericht
Sachbeschädigung an Dienstfahrzeugen der Bundes- und Landespolizei - Täter gestellt  Görlitz, Am Stadtpark und Gobbinstraße 20.12.2013, 12:15 Uhr und 14:25 Uhr  Am 20.12.2013 gegen 12:15 Uhr hielt sich eine 33-jährige männliche Person im Bereich des Dienstparkplatzes hinter dem Dienstgebäude der Bundespolizei auf. Beamte des Bundespolizeireviers begaben sich daraufhin unverzüglich zu den Dienstfahrzeugen und stellten die Person. Diese wollte gerade durch die eingeschlagene Scheibe der Fahrertür in den Fahrzeuginnenraum klettern. Person war angetrunken und roch stark nach Alkohol. Sie wurde vorläufig festgenommen und den Beamten der Landespolizei übergeben. Nach Abschluss der erforderlichen Maßnahmen wurde diese gegen 14:20 Uhr aus dem Polizeirevier Görlitz entlassen. Gegen 14:25 Uhr gri
TV Beitrag Swatch Girls Pro China ASP World Longboard Championship der Frauen 2013 – Over All Clip

TV Beitrag Swatch Girls Pro China ASP World Longboard Championship der Frauen 2013 – Over All Clip

China, Hainan, Hit-TV.eu Sport, Sport, Surfen, TV / Video
Das Swatch Girls Pro China 2013 war ein riesen Erfolg. Die Weltmeisterschaft im Longboard-Surfen der Damen wurde bereits zum dritten Mal in Folge in China ausgetragen. Wie schon im Vorjahr kam es im Finale um den Weltmeistertitel zum Duell der Supermächte im Surfen: Hawaii gegen Australien. Kelia Moniz sicherte sich durch eine erstklassige Performance den Titel des Swatch Girls Pro 2013 und gewann damit zum zweiten Mal in Folge.  Der Overall Eventclip zeigt euch nochmals die Highlights des gesamten Contests.Quelle: quattro media   
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 21.12.2013

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 21.12.2013

PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz OT Mittelbach – Mit geparkten Pkw kollidiert   (Hc) Am Sonnabend, 2.15 Uhr  hörte ein 35-jähriger Audi-Besitzer einen lauten Knall. Bei einem Blick zu seinem, vor dem Hausgrundstück in der Hofer Straße, abgestellten Pkw  stellte er erhebliche Unfallschäden fest. Der Verursacher hatte sich vom Ort entfernt.  Sofort eingeleitete Suchmaßnahmen und durch das Verursacherfahrzeug verursachte Spuren auf der Fahrbahn führten zur Wohnanschrift  eines  34 Jährigen Opel-Fahrers.  Der an den Rädern und Karosserie beschädigte Pkw stand vorm Haus. Beim Fahrer wurde Alkohol (1,4 Promille) festgestellt.  Anzeige wegen Unfallflucht und Fahren unter Alkoholeinfluss  wurden aufgenommen und der Führerschein sichergestellt. Es entstand Sachschaden von 10.000 Euro OT Kappellenberg – Aufgefahren
Tannert startet zur Rallye Monte-Carlo und Jänner-Rallye

Tannert startet zur Rallye Monte-Carlo und Jänner-Rallye

Galerien, Motorsport, Motorsport, Rallye, Rallye, Sport
Die Rallye Monte-Carlo zählt zu den berühmtesten Rallyes der Welt und gilt als „Mutter“ des heutigen Rallyesports. Mitte Januar wird erstmals auch Julius Tannert an den Start der „Monte“ gehen. Hinter Julius Tannert liegt eine Saison nach Maß. Jetzt will sich der Nachwuchsfahrer aus Lichtentanne auf der großen WM-Bühne beweisen. Nachdem er die deutsche CITROËN-Trophy gewinnen konnte, tritt er nun gemeinsam mit Co-Pilotin Jennifer Thielen aus Luxemburg im werksunterstützten CITROËN DS3 R1 gegen internationale Konkurrenz an. Die Rallye Monte-Carlo ist mit ihren knapp 400 Wertungskilometern berüchtigt für ihre schwierigen Verhältnisse. Die engen Passstraßen in den Seealpen des französischen Hinterlandes sowie der Wechsel von Eis, Schnee und Asphalt verlangen den Fahrern alles ab.„Es wird me
Alle Jahre wieder

Alle Jahre wieder

Bundespolizei, Zoll
   Bärenstein (Erzgebirgskreis) (ots) - In den letzten 6 Tagen wurden durch die Streifen der Bundespolizeiinspektion Chemnitz insgesamt 8 Verstöße gegen das Sprengstoffgesetz festgestellt. In jedem Fall handelte es sich um verbotene Pyrotechnik aus Tschechien. Dabei reichten die Mengen von 1 "Kugelbombe", 40 Stück "La Bomba", oder bis zu 1500 Stück am heutigen 18.12.2013 in Bärenstein. Grund der Sicherstellung durch die Bundespolizei waren fehlende Zulassungen (BAM-Zulassungszeichen oder CE-Zeichen), verfälschte CE-Zeichen oder der Nichtbesitz einer  Erlaubnis zum Erwerb und Umgang für z.B Feuerwerk der Kategorie 3. Alle sichergestellten Feuerwerkskörper wurden der Vernichtung zugeführt. Durch die Bundespolizei wird in allen Fällen wegen einer Straftat wegen Verstoßes gegen das Sprengstoff
Eispiraten feiern 3. Erfolg gegen Bad Nauheim

Eispiraten feiern 3. Erfolg gegen Bad Nauheim

Eishockey, Eispiraten Crimmitschau, Sport
Westsachsen gewinnen zwei aber verschenken einen PunktDie Eispiraten Crimmitschau haben das Heimspiel gegen Bad Nauheim in Overtime gewonnen. Zwar gelingt den Hausherren der Sieg, der aber um einen Punkt zu niedrig ausfällt. Nach 50 Minuten lagen die Crimmitschauer noch mit 4 zu 1 klar in Führung, bevor die Gäste aus Hessen in nur 3 Minuten durch 3 Treffer das Spiel ausgleichen können. In Overtime ist es André Schietzold der die Fans der Eispiraten erlöst und mit dem Tor zum 5 zu 4 den Zusatzpunkt festhält.Die Eispiraten haben die Partie von Beginn an unter Kontrolle. Die vom sportlichen Bereich vorgenommene Reihenumstellung trägt Früchte und die ersten beiden Angriffsformationen entwickeln viel Druck auf das Tor der Nauheimer. In der 5. Spielminute ist es André Schietzold der di
360-Grad-Kino im Minikosmos Lichtenstein erleben

360-Grad-Kino im Minikosmos Lichtenstein erleben

Kultur, Lichtenstein, Miniwelt
Eines der modernsten Planetarien Sachsens steht in Lichtenstein. Der Minikosmos vermittelt auf 230  Quadratmetern Kuppelfläche fantastische Eindrücke. 360-Grad-Kino in absolut bequemen, drehbaren Sitzen unabhängig von Wind und Wetter erleben. Spot an und schon ist man mittendrin, in der aufregenden Reise durch Raum und Zeit. Lautlos dreht sich der Sternenprojektor und die Sternenreise für jedermann wird, mit dem ZKP 4 von Carl Zeiss Jena, zu einem Aha-Erlebnis. In verschiedenen Programmen bietet der Minikosmos mindestens 74 Zuschauern ein breites Spektrum für große und kleine Sternenweltentdecker. Tolle Erlebnisse für die ganze Familie werden zum Beispiel geboten in dem Programm · ´Das Geheimnis der Bäume` - die Abenteuer von Dolores und Mike (empfohlen ab 7 Jahren) Marienkäfermädchen Dol
Görlitzer Familie nach Wohnungsbrand evakuiert

Görlitzer Familie nach Wohnungsbrand evakuiert

Brand, PD Görlitz
Görlitz, Heilige-Grab-Straße20. Dezember 2013, gg. 20:30 UhrAm Freitagabend kam es im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Görlitzer Innenstadt zum Ausbruch eines Brandes, bei dem zwei Familien evakuiert werden mussten. Aus bislang nicht vollständig aufgeklärter Ursache brach der Brand in einem Kinderzimmer der Wohnung aus. Nach dem Misslingen eigener Löschversuche verließen die Bewohner, ein 30-jähriger Mann, seine 28-jährige Partnerin und vier Kinder im Alter von 2 bis 11 Jahren die brennende Wohnung.Bei der Evakuierung half ihnen der Mieter (24) der darüber liegenden Dachgeschosswohnung, der neben seiner Familie samt Frau und drei Kindern auch die Nachbarskinder außer Haus brachte. Dabei erlitt er eine Rauchgasintoxikation und wurde ebenso wie die ander
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 21.12.2013

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 21.12.2013

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier PlauenVerkehrsunfall zwischen Tirschendorf und ArnoldsgrünSchöneck OT Arnoldsgrün - (as) Ein 55-Jähriger befuhr am Freitagnachmittag mit seinem VW die S 302 aus Schöneck kommend in Richtung Oelsnitz. In Höhe Arnoldsgrün kam ihm ein 19-Jähriger mit einem PKW Ford auf seiner Fahrbahnseite entgegen und fuhr in die Seite des VW. In der weiteren Folge verlor der 19-Jährige die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr in den angrenzenden Seitengraben. Er verletzte sich dabei schwer. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beträgt ca. 7.000 Euro.Vogtlandkreis - Polizeirevier AuerbachFußgänger nach Unfall schwer verletztFalkenstein - (as) Freitagnachmittag befuhr ein 22-Jähriger mit seinem PKW Renault, in der Ortslage Falkenstein, die Oelsnitzer Straße in