Polizei Direktion Zwickau: Informationen 19.12.2013 (2)

Polizei24

Vermisste Seniorin wohlauf

Meerane – (jm) Die seit Mittwochabend gesuchte Seniorin (78) ist am Donnerstagmorgen von der Polizei in Meerane gefunden worden. Sie befand sich nur etwa 600 Meter Luftlinie von ihrer Wohnung entfernt in der Nähe der Staatsstraße 288 und verbrachte die Nacht offenbar im Freien. Der Frau geht es gesundheitlich dennoch relativ gut.
Nach der Rentnerin hatte die Polizei unter anderem mit Fährtenhunden und einem Hubschrauber gesucht.

Papiercontainer brennen

Plauen – (js) In der Nacht zu Donnerstag sind gleich an drei Stellen im Plauener Stadtgebiet Papiercontainer abgebrannt. Gegen 02:30 Uhr rückten Feuerwehr und Polizei zum ersten Einsatz in die Neustraße aus. Hier stand ein großer gefüllter Papiercontainer aus Plastik voll in Flammen. Gegen 3 Uhr mussten die Einsatzkräfte an der Ecke Theaterplatz / Theaterstraße an gleich zwei nebeneinander stehenden Papiercontainern das Feuer löschen. Kurz darauf qualmte auf der Ziegelstraße der dritte Container. Polizei und Feuerwehr gehen nicht von Selbstentzündung aus. Der Schaden beläuft sich auf rund 4.000 Euro. Vom Täter fehlt jede Spur. Die Polizei hofft bei ihren Ermittlungen auf die Aussagen von Zeugen.
Hinweise bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Werkzeug aus Lkw gestohlen

Plauen – (js) In der Nacht zu Mittwoch haben Unbekannte auf der Dr.-Friedrich-Wolf-Straße einen LKW VW aufgebrochen und daraus Werkzeug im Wert von mehreren hundert Euro gestohlen. Der Sachschaden am Fahrzeug beläuft sich auf 300 Euro.
Hinweise nimmt die Polizei entgegen, Telefon 03741/ 140.
Dirt-Bike aus Keller gestohlen
Plauen – (js) Aus dem verschlossenen Fahrradraum eines Hauses auf der Tischendorfstraße ist in der Nacht zu Mittwoch ein 26 Zoll Dirt Bike der Marke Ceturion gestohlen worden. Das Rad hat einen Wert von 400 Euro. Auch das Spiralschloss, mit welchem das Bike an einem Fahrradständer angeschlossen war, ist verschwunden.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741/ 140.

Einbruch in Gartenanlage

Plauen – (js) In die Kantine der Gartenanlage Sonnenschein sowie in ein Gartengrundstück auf der Schellingstraße sind Unbekannte zwischen Dienstagabend und Mittwochnachmittag gewaltsam eingedrungen. Die Täter haben ein Fenster und eine Tür aufgebrochen. Im Gastraum öffneten sie einen Dartautomaten und eine Kasse. Am Zigarettenautomaten scheiterten sie. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts gestohlen. Der Sachschaden beläuft sich auf 1.000 Euro. Der Geräteschuppen eines Gartens ist ebenfalls aufgebrochen worden. Hier liegen zum Stehlschaden noch keine Erkenntnisse vor.

Einbruch in Schule und Kindergarten

Plauen – (js) In der Nacht zu Donnerstag haben Einbrecher in der Astrid-Lindgren Schule und der Kindertagesstätte Regenbogen hauptsächlich Sachschäden verursacht. In beiden Fällen waren die Täter gewaltsam eingedrungen und haben Räumlichkeiten und Schränke durchwühlt. In einem Büro der Schule haben die Täter einen Tresor aufgebrochen und 200 Euro Bargeld erbeutet. Den Kindergarten in der Clara-Wieck-Straße verließen sie ohne Beute. Während hier der Sachschaden auf 500 Euro geschätzt wird, steht das Ergebnis der Schadensaufstellung in der Schule noch nicht fest. Hinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Diesel aus Baufahrzeugen gestohlen

Triebel, OT Posseck – (js) Von drei Fahrzeugen und Baumaschinen haben Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch rund 150 Liter Diesel abgelassen und gestohlen. Die Fahrezuge standen auf dem Gelände eines ehemaligen Stalls an der Hauptstraße.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Weihnachtsschmuck aus Bodenkammer gestohlen

Reichenbach – (js) Weihnachtsschmuck im Wert von 400 Euro haben Unbekannte aus einem Bodenverschlag eines Hauses auf der Otto-Lilienthal-Straße gestohlen. Zur Diebesbeute gehören auch Teile einer Weihnachtspyramide. Der Geschädigte hatte den Verlust bereits Ende November festgestellt, aber erst jetzt zur Anzeige gebracht. Zur Tatzeit liegen keine konkreten Anhaltspunkte vor.



Jugendliche holen sich Mercedesstern – Polizei stellt Tatverdächtige

Auerbach – (js) Am Mittwochabend haben mehrere Personen an einem PKW Mercedes die Scheibe eingeschlagen und versucht den Stern auf der Motorhaube abzubrechen. Ein Zeuge hatte verdächtige Geräusche wahrgenommen und die Polizei gerufen. Die Beamten konnten kurz darauf auf der Kaiserstraße vier Jugendliche im Alter von 13 bis 19 Jahren feststellen und diese als Tatverdächtige ermitteln. Der geschädigte Fahrzeughalter hatte den Mercedesstern erst neu an seinem PKW anbringen lassen, da dieser bereits in der Nacht vorher gestohlen worden war.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Auto fährt gegen Straßenbahn

Zwickau, OT Marienthal – (jm) Auf der Werdauer Straße hat am späten Dienstagnachmittag ein Auto beim Fahrspurwechsel die Straßenbahn touchiert. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro. Weil der Verursacher nach dem Unfall verschwand, ermittelt nun die Polizei und hofft auf Hinweise von Zeugen. Die Kollision ereignete sich gegen 17:40 Uhr kurz vor der Kreuzung Crimmitschauer Straße.
Hinweise bitte an die Polizei Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Unfallverursacher türmt – Zeugen gesucht

Limbach-Oberfrohna – (js) Ein bisher Unbekannter hat am Mittwochnachmittag auf der Hechinger Straße einen gerade losfahrenden Ford Fiesta gerammt und diesen noch gegen einen geparkten VW Golf geschoben. Der Unfallverursacher ist ohne anzuhalten davon gefahren und hat einen Schaden von rund 1.000 Euro hinterlassen. Es soll sich dabei vermutlich um einen blauen VW Golf handeln, welcher auf der Hechinger Straße aus Richtung Johannisplatz kam und weiter in Richtung Jägerstraßen gefahren ist. Der Unfall hat sich 14:14 Uhr ereignet.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Fahrer mit 2,58 Promille auf Tour

Limbach-Oberfrohna – (js) Der Fahrer (39) eines PKW Peugeot saß in der Nacht zu Donnerstag mit 2,58 Promille hinter dem Steuer seines Wagens. Die Polizei hat den Mann kurz nach Mitternacht am Hohen Hain kontrolliert und die Trunkenheitsfahrt beendet.

Quelle: PD Zwickau

 

 

 

 






%d Bloggern gefällt das: