Polizei Direktion Leipzig: Informationen 19.12.2013 (2)

Polizei11

Stadtgebiet Leipzig

Bürotechnik und Bargeld gestohlen

Ort: Leipzig-Leutzsch, Georg-Schwarz-Straße
Zeit: 17.12.2013, 18:30 Uhr bis 18.12.2013, 10:00 Uhr

Unbekannte Täter hebelten eine Tür auf und drangen in ein Büro ein. Sie durchsuchten alles und verschwanden mit einer dreistelligen Summe, diverser Bürotechnik, zwei Fernsehern und Briefmarken. Die Höhe des Diebstahlschadens liegt im Bereich eines vierstelligen Betrages. Der Geschäftsinhaber (56) erstattete Anzeige. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. (Hö)

Einbruch in Physiotherapie

Ort: Leipzig-Leutzsch, Georg-Schwarz-Straße
Zeit: 17.12.2013, 19:00 Uhr bis 18.12.2013, 08:40 Uhr

Nachdem Einbrecher beim Versuch, die Balkontür aufzuhebeln, scheiterten, schlugen sie eine Fensterscheibe ein. So gelangten sie in die Physiotherapie und durchsuchten alles. Offenbar fanden sie nichts Lohnenswertes, denn sie verschwanden ohne Diebesgut. Der Inhaber (47) meldete sich bei der Polizei. Die Ermittlungen laufen. (Hö)

Bekleidung, Schuhe, CDs …

Ort: Leipzig-Neustadt, Ludwigstraße
Zeit: 18.12.2013, zwischen 15:15 Uhr und 19:30 Uhr

… sowie USB-Sticks wechselten den/die Besitzer/in. Die Halterin (23) hatte ihren Pkw Skoda Fabia gestern Nachmittag ordnungsgemäß gesichert abgestellt und wollte abends damit wieder wegfahren. Sie musste feststellen, dass in ihr Auto eingebrochen worden war und ihre Sachen (diverse Bekleidung, zehn Paar Schuhe, ca. 20 CDs, vier USB-Sticks) fehlen. Aus  diesem Grund erstattete die junge Frau Anzeige. Ihr entstand Schaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. (Hö)

Einbruch in Mercedes
Ort: Leipziger Innenstadt, Dittrichring
Zeit: 18.12.2013, zwischen 13:00 Uhr und 15:30 Uhr

Ihre Weihnachtseinkäufe im Wert von ca. 1.000 Euro legte eine 43-jährige Frau in den Kofferraum ihres Wagens. Als sie dann wieder nach Hause fahren wollte, stellte sie fest, dass ein unbekannter Täter in ihr Auto eingedrungen war. Ihr fehlen jetzt ein IPad der Marke „Apple“ sowie verschiedene Damen- und Herrenober- und –unterbekleidung im Wert von ca. 1.000 Euro. Die Geschädigte ging zur Polizei und erstattete Anzeige.
(Hö)

Vorsicht! Radelnder Dieb unterwegs

Ort: Leipzig, Windorfer Straße, Höhe Rennbahn
Zeit: 18.12.2013 21:45 Uhr

Erneut wurde in Leipzig einer Frau der Rucksack aus dem Fahrradkorb gestohlen. Eine 24-jährige Fahrradfahrerin befuhr die Windorfer Straße in stadtauswärtiger Richtung. In Höhe der Rennbahn wurde sie von einem weiteren Fahrradfahrer überholt. Im Überholvorgang entwendete dieser Unbekannte ihren Rucksack, welchen sie im Fahrradkorb abgelegt hatte. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf und bittet um Mithilfe, da es sich vermutlich um denselben Täter handeln könnte. Folgende Personenbeschreibungen liegen vor:
– männliche Person
– 170-175 cm groß
– rot-pinke oder hellrote, gemusterte (evtl. kariert) Jacke mit Kapuze
– dunkler Rucksack
– einfaches Fahrrad (evtl. rot-braun)
Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder den unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Südost, Richard-Lehmann- Straße 19 in 04177 Leipzig, Tel. (0341) 3030 -100 zu melden. (KK)

Wärmendes Feuer in der Damentoilette

Ort: Leipzig, Walter-Heinze-Straße
Zeit: 18.12.2013, 20:15 Uhr

Unbekannte entzündeten in der Damenkundentoilette eines Geschäftshauses einen Müllbeutel. Das Feuer aktivierte die automatische Sprinkleranlage und konnte nach kurzer Zeit liquidiert werden. Das Wasser der Sprinkleranlage flutete den linken Flügel des Gebäudes und verursachte erheblichen Schaden in den Lager- und Verkaufsräumen der im Gebäude ansässigen Fleischerei und des Drogeriemarkes. (KK)

Vorweihnachtliche Wut…



Ort: Grimma
Zeit: 18.12.2013 14:00 Uhr
…überkam eine 52-jährige männliche Person in Grimma und beschädigte mit einem Hammer die Frontscheibe eines Seat Cordoba. Es entstand ein Sachschaden in dreistelliger Höhe. Der Täter konnte seitens der Polizei ermittelt werden. (KK)

Landkreis Nordsachsen

Unbekannte Täter entwenden Pkw

Ort: Eilenburg, Parkplatz kleine Mauerstraße, Bäckerei
Zeit: 18.12.2013 17:00 Uhr

Um einigen Besorgungen nachzugehen, stellte eine 55-jährige Frau gegen 17:00 Uhr ihren schwarzen PKW Toyota Avensis mit dem amtlichen Kennzeichen OD-HB 9900 auf dem Parkplatz in Höhe der Bäckerei in der kleinen Mauerstraße in Eilenburg ab. Als sie gegen 17:30 Uhr wieder zum Abstellort ihres Fahrzeuges zurückkehrte, musste sie feststellen, dass dieses von bisher Unbekannten entwendet wurde. Die Polizei hat die  Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe. Wer kann zum Sachverhalt oder zum derzeitigen Aufenthalt des Fahrzeuges Hinweise geben? Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder den unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Eilenburg, Dr.-Külz-Ring 17, 04838 Eilenburg, Tel. (03423) 664 -100 zu melden. (KK)

Verkehrsgeschehen

Stadtgebiet Leipzig

Vier verletzte Kinder im Bus

Ort: Leipzig-Eutritzsch, Wittenberger Straße/Theresienstraße
Zeit: 18.12.2013, gegen 10:00 Uhr

Der Fahrer eines Pkw BMW X3 fuhr vom Fahrbahnrand auf die Straße und bremste nach etwa 200 Metern plötzlich. Der dahinter fahrende Busfahrer (53) der Linie 90 musste aufgrund dessen eine Gefahrenbremsung einleiten. Dadurch stürzten vier Kinder (7 und 8 Jahre) und verletzten sich leicht. Ein Kind trug eine Kopfplatzwunde davon und musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die anderen zwei wurden ambulant behandelt. Der Autofahrer, der weitergefahren war, konnte ermittelt werden. Bei ihm handelt es sich um einen 57-jährigen Leipziger. Gegen ihn wird jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. (Hö)

Trotz unklarer Verkehrslage …

Ort: Groitzsch, OT Großpriesligk, B 176
Zeit: 18.12.2013, gegen 11:00 Uhr

… überholte der Fahrer (90) eines Pkw Mazda. Der Autofahrer überholte, trotzdem ihm ein Funkstreifenwagen der Polizei entgegenkam, einen Traktor mit Anhänger. Nur durch Notbremsung des Fahrers des Polizeiautos und des Traktorfahrers (29) konnte ein Unfall – wahrscheinlich Schlimmeres – verhindert werden. Ungeachtet der Gefahrensituation setzte der Mazdafahrer seinen Überholvorgang und seine Fahrt fort. Auf ein Haltezeichen und auf Sondersignal des Funkstreifenwagens reagierte der ältere Verkehrsteilnehmer nicht. Die Beamten konnten das Fahrzeug erst nach etwa zwei Kilometern stoppen. Dem 90-Jährigen droht nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. (Hö)

Gefahrenbremsung verhindert Zusammenstoß

Ort: Leipzig, Wittenberger Straße/Theresienstraße
Zeit: 18.12.2013 06:40 Uhr

Eine aus einer medizinischen Einrichtung abgängige 77-jährige männliche Person lief die Uferstraße in Richtung Pfaffendorfer Straße. Als diese an der Ampel bei Rot die Straße queren wollte, musste in Folge dessen die Straßenbahnlinie 2 eine Gefahrenbremsung einleiten. Durch die rasche Reaktion des Straßenbahnfahrers
wurde der Fußgänger nur leicht von dieser berührt. Trotzdem stürzte dieser und musste auf Grund seiner Verletzungen in die Notaufnahme verbracht werden. (KK)

Quelle: PD Leipzig

 






%d Bloggern gefällt das: