Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 19.12.2013

Polizei09

Entwendeter Honda in Bautzen gestellt – zwei Tatverdächtige flüchtig

Bautzen, Paul-Neck-Straße

18.12.2013, gegen 19:25 Uhr

Durch einen Bürgerhinweis wurde die Polizei zu einem verdächtigen Abschleppvorgang gerufen. Der Fahrer eines Pkw Honda Accord (mit britischer Zulassung) versuchte, einen Pkw Honda Civic (mit Leipziger Zulassung) zu schleppen. Durch eine fahndungsmäßige Kontrolle im polizeilichen Datensystem stellte sich schnell heraus, dass der Wagen bereits am Nachmittag in Leipzig gestohlen wurde. Die zwei Tatverdächtigten flüchten jedoch, noch ehe die unverzüglich eingesetzte Polizeistreife sie ergreifen konnte. Eine sofortige Nahbereichsfahndung im Stadtgebiet blieb erfolglos. Dafür konnte neben dem entwendeten Civic auch der Accord der Autodiebe beschlagnahmt werden. Durch die dort gesicherten Spuren erhoffen sich die Beamten wichtige Hinweise zu den Tätern und deren Umfeld. Die Kriminalpolizei und die Soko Kfz haben die Ermittlungen aufgenommen.

Ford stößt mit Seat zusammen – zwei Verletzte



02627 Weißenberg, OT Wurschen,

Weißenberger Straße – Rodewitzer Straße

18.12.13, gegen 16:19 Uhr

Die Fahrerin (w/40) eines schwarzen Pkw Ford Focus Tunier stieß aus bisher ungeklärter Ursache im Kreuzungsbereich mit einem silbernen Pkw Seat Leon zusammen. Dabei überschlug sich der Ford und landete auf dem angrenzenden Feld. Die Fahrerin des Focus und der Fahrer des Leon (m/48) wurden verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand insgesamt ein Sachschaden von ca. 25.000 Euro. Der Unfalldienst der PD Görlitz hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

 Quelle: PD Görlitz






%d Bloggern gefällt das: