Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Radeberger

Polizei02

Radeberg, Heidestraße

06.09.2013, gegen 07:30 Uhr

Bereits seit Anfang September wird der 66-jährige Waldemar Braunstein aus Radeberg vermisst. Am Morgen des 6. Septembers hat er seine Wohnung in der Heidestraße mit unbekanntem Ziel, jedoch ohne persönliche Gegenstände oder Dokumente verlassen. Seither suchen Angehörige und Polizei nach dem Rentner.

Herr Braunstein ist scheinbar 55 – 60 Jahre alt, ca. 165 – 170 cm groß und von schlanker Statur. Er trägt grau-schwarze kurze Haare sowie einen Vollbart. Der Vermisste hat grau-grüne Augen und trägt zeitweise Brille. Zum Zeitpunkt seines Verschwindens war er bekleidet mit einem weiß-beigen Hemd mit Applikationen im Brustbereich, einer blauen Jeanshose sowie schwarzen Lederschuhen. Weiterhin führt Herr Braunstein eine schwarze Trainingsjacke mit gelb-rot-blauen Streifen mit sich.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen längst übernommen und fahndet nun öffentlich nach dem Radeberger:

–     Wer weiß, wo sich der vermisste Waldemar Braunstein aufhält?

–     Wer hat ihn in der Vergangenheit gesehen?

–     Wer kennt mögliche Kontaktpersonen oder Anlaufadressen des Gesuchten?



–     Wer kann sonstige sachdienliche Angaben machen?

Hinweise nimmt das Polizeirevier Kamenz (Tel.: 03578 352-0) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (sh)

Das Bild ist nur zur Veröffentlichung in den Printmedien, nicht aber im Internet freigegeben.

Quelle: PD Görlitz

 

 

 

 






%d Bloggern gefällt das: