Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 18. Dezember 2013

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 18.12.2013 (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 18.12.2013 (2)

PD Chemnitz, Polizeibericht
Landkreis MittelsachsenRevierbereich FreibergNeuhausen – VW Golf verschwunden(He) In der Nacht zum Mittwoch ist von der Karl-Liebknecht–Straße ein VW Golf verschwunden. Die Besitzer hatten das Auto am Dienstagabend, gegen 18 Uhr, abgestellt. Der Wert des sieben Jahre alten Pkw wird auf rund 9 000 Euro geschätzt. Die Polizei hat die Fahndung nach dem Pkw ausgelöst.Revierbereich MittweidaLichtenau (Bundesautobahn 4) – Mit Verkehrszeichen kollidiert(Kg) In der Auffahrt der Anschlussstelle Chemnitz-Ost, Fahrtrichtung Dresden, kam am Mittwoch, gegen 11.05 Uhr, ein VW-Transporter (Fahrer: 25) nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen ein Verkehrszeichen. Der dabei entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 5 000 Euro. Verletzt wurde niem
Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 18.12.2013 (2)

Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 18.12.2013 (2)

PD Görlitz, Polizeibericht
Polizei stellt zwei Einbrecher und fünf Schrottdiebe auf frischer Tat Die Polizei hat in Görlitz am frühen Mittwochmorgen zwei Einbrecher und fünf Schrottdiebe binnen zweieinhalb Stunden auf frischer Tat gestellt. Einer der Täter wurde bereits per Haftbefehl gesucht, nach einem zweiten suchte die Staatsanwaltschaft Flensburg. Görlitz, Friedrich-Naumann-Straße 18.12.2013, 00:22 Uhr Einer Streife des Polizeireviers Görlitz fiel kurz nach Mitternacht ein Pkw Mercedes auf, der auf einem Parkplatz bei einem Kfz-Betrieb an der Friedrich-Naumann-Straße stand. Den Beamten kam das verdächtig vor, sie suchten den Bereich ab. Ihr Bauchgefühl sollte recht behalten: die Polizisten entdeckten zwei Männer (32/40), die gerade zwei Garagen auf dem Betriebsgelände aufbrachen. Die Beamten fackelten nicht
Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Radeberger

Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Radeberger

PD Görlitz
Radeberg, Heidestraße06.09.2013, gegen 07:30 UhrBereits seit Anfang September wird der 66-jährige Waldemar Braunstein aus Radeberg vermisst. Am Morgen des 6. Septembers hat er seine Wohnung in der Heidestraße mit unbekanntem Ziel, jedoch ohne persönliche Gegenstände oder Dokumente verlassen. Seither suchen Angehörige und Polizei nach dem Rentner.Herr Braunstein ist scheinbar 55 - 60 Jahre alt, ca. 165 - 170 cm groß und von schlanker Statur. Er trägt grau-schwarze kurze Haare sowie einen Vollbart. Der Vermisste hat grau-grüne Augen und trägt zeitweise Brille. Zum Zeitpunkt seines Verschwindens war er bekleidet mit einem weiß-beigen Hemd mit Applikationen im Brustbereich, einer blauen Jeanshose sowie schwarzen Lederschuhen. Weiterhin führt Herr Braunstein eine schwarze
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 18.12.2013 (2)

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 18.12.2013 (2)

PD Leipzig, Polizeibericht
Wegen gefährlicher Körperverletzung …Ort: Leipzig-Mitte, Nordplatz Zeit: polizeibekannt: 18.12.2013, 02:00 Uhr… ermittelt jetzt die Leipziger Kripo. Eine Verwandte (30) des Geschädigten (19) meldete sich nachts bei der Polizei und teilte mit, dass der junge Mann am Vorabend, gegen 20:00 Uhr, von fünf unbekannten Tätern tätlich angegriffen worden war. Sie hatten so auf ihn eingeschlagen, dass er ein Schädelhirntrauma und erhebliche Gesichtsverletzungen davongetragen hatte, die eine sofortige stationäre Aufnahme in einer Klinik erforderlich machten. (Hö)In Gaststätte eingebrochenOrt: Leipzig-Mitte, Shakespearestraße Zeit: 16.12.2013, 22:30 Uhr bis 17.12.2013, 11:00 UhrNach Ziehen des Kantenriegels gelangte ein unbekannter Täter in die Gaststätte. Er durchsuchte die Rä
Fahrradeigentümer gesucht

Fahrradeigentümer gesucht

PD Görlitz
Görlitz, Innenstadt12.12.2013, gegen 15:00 Uhr Beamte der Bundespolizei haben am vergangenen Donnerstagnachmittag in der Görlitzer Innenstadt ein Fahrrad aufgefunden und sichergestellt, zu dem nun der rechtmäßige Besitzer gesucht wird. Es handelt sich dabei um ein weiß-graues Mountainbike „Cube LTD Pro“ (Rahmennr.: WOW14691ES0610M). An ihm befindet sich eine schwarze Abus Bordo-Halterung, in der ein Faltschloss verstaut werden kann. Da das Rad bisher keiner Verlustmeldung oder Diebstahlanzeige zugeordnet werden kann, sucht die Kriminalpolizei nun den Eigentümer oder Zeugen, die Angaben zur Herkunft des Fahrrades machen können. Hinweise nimmt das Polizeirevier Görlitz, Gobbinstraße 5-6, Tel.: 03581 650-524, entgegen. Hier kann das Mountainbike auch unter Vorlag
Werkzeuge gefunden – Eigentümer gesucht

Werkzeuge gefunden – Eigentümer gesucht

Diebstahl, PD Görlitz
Ebersbach-Neugersdorf, OT Neugersdorf, Heinrich-Heine-Straße06.12.2013, gegen 12:00 UhrAm vergangenen Freitagmittag haben Anwohner in Neugersdorf eine „herrenlose“ Schubkarre voller Werkzeuge aufgefunden. Sie entdeckten das Gefährt in der Heinrich-Heine-Straße. Bisher konnte kein Besitzer der Schubkarre bzw. der Ladung ausfindig gemacht werden. Es ist nicht auszuschließen, dass die Gegenstände aus Diebstahlshandlungen stammen. Auf der Karre, die mit einer Plane abgedeckt war, befanden sich unter anderem Elektrohobel, Stichsäge, Schwingschleifer und Schleifblätter, Handstaubsauger, Kompressor, Werkzeugkiste und Nusskasten, Wasserwaage, Fuchsschwanz, Astsäge, Rohrzange, mehrere Meißel und Bohrer, eine Kabeltrommel, Schweißelektroden sowie Fahrradteile.Die Kriminalpolize
Öffentlichkeitsfahndung m. d. B. u. V. Wer erkennt die hier beiden Abgebildeten?

Öffentlichkeitsfahndung m. d. B. u. V. Wer erkennt die hier beiden Abgebildeten?

Raub
Wer erkennt die hier beiden Abgebildeten?Die beiden Unbekannten stehen im Verdacht, seit dem 07.12.2013 gemeinschaftlich mehrere Raubüberfälle im Stadtgebiet Leipzig auf verschiedene Geschäfte begangen zu haben. Erst am 12.12.2013 betrat einer der beiden maskiert einen Einkaufsmarkt in der Lene-Voigt-Straße, übersprang einen Personenstopper und forderte mit gezogenem Messer die Herausgabe der Tageseinnahmen. Der Geschäftsinhaber (60) versuchte den Maskierten aufzuhalten, woraufhin dieser auf den Mann einstach, ihn jedoch knapp verfehlte. Eine Kundin eilte dem 60-Jährigen zur Hilfe und hielt den Räuber fest. Daraufhin zog dieser einen Schnitt über ihren Handrücken, so dass sie stark blutend den Mann losließ. Dieser flüchtete daraufhin ohne Beute. Nach ersten Ermittlungen geriet der
Actionlastiger Pkw-Diebstahl

Actionlastiger Pkw-Diebstahl

PD Leipzig
Ort: Leipzig-Leutzsch, An der Lehde/William-Zipperer-Straße Zeit: 17.12.2013, gegen 15:30 UhrAm Dienstag, gegen 15:30 Uhr, ereignete sich im Stadtgebiet Leipzig-Leutzsch ein kinoreifer Autodiebstahl. Es kam so, dass dem 25-jährigen Geschädigten bereits am 06.12.2013 das Auto in Leipzig gestohlen worden war. Nun hatte er es durch Zufall in der William-Zipperer-Straße wiedererkannt. Er war mit zwei Freunden im Auto unterwegs und gemeinsam wollte man den Pkw stoppen, in dem zwei fremde Männer saßen. Der 25-Jährige stellte sich in der Straße „An der Lehde“ vor seinen Wagen, den er anhand seiner auffälligen Antenne und einem markanten Brandloch im Fahrzeuginneren wiedererkannt hatte. Als er sich davor gestellt hatte, trat der Fremde im Inneren aufs Gas. Eine Freundin, die sich ebenfalls
TV Beitrag: Swatch Girls Pro China ASP World Longboard Championship der Frauen 2013 – Contesttag 2

TV Beitrag: Swatch Girls Pro China ASP World Longboard Championship der Frauen 2013 – Contesttag 2

China, Hainan, Hit-TV.eu Sport, Sport, Surfen, TV / Video
Ein starker Wellengang an Tag 2 des Contests versprach Weltklasse Longboard-Surfen in China. Chelsea Williams war die herausragende Athletin an diesem Tag und zog problemlos ins Viertelfinale ein. Kelia Moniz, die amtierende Weltmeisterin, schaffte es ebenfalls ins Viertelfinale. Karina Rozunko blieb ihrem Style und Flair treu und schaffte ebenso den Einzug in die Quarterfinals wie die Mitstreiterinnen Summer Romero, Miku Uemura, Jennifer Smith, Chloe Calmon und Justine. Für die Überraschung des Tages sorgte das Ausscheiden von Kassia Meador.Quelle: quattro media
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 18.12.2013

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 18.12.2013

PD Leipzig, Polizeibericht
Dieb stiehlt Schmuck aus ZweifamilienhausOrt: Leipzig-Lindenthal Zeit: 17.12.2013, 07:50 Uhr bis 17.12.2013, 18:50 UhrIm Verlauf des gestrigen Tages drangen unbekannte Täter in ein Zweifamilienhaus in Leipzig-Lindenthal ein. Hierbei wurde ein Fenster eingeschlagen, wodurch die Täter unter Zuhilfenahme einer Mülltonne sich Zugang zu dem Gebäude verschafften. Im Haus wurden mehrere Räume durchsucht und ein Laptop des 63-jährigen Geschädigten, als auch echter Schmuck seiner verstorbenen Ehefrau entwendet. Die Höhe des Stehlschadens wird derzeit auf ca. 5.000 € geschätzt. (KG) Handtaschendiebstahl im „drive by“Ort: Leipzig-Grünau, Alte Salzstraße Zeit: 17.12.2013, gegen 17:45 UhrGestern wurde einer 61-Jährigen auf dem Nachhauseweg die Handtasche gestohlen. Hierbei waren di
Durchsuchungsmaßnahmen in Hoyerswerda

Durchsuchungsmaßnahmen in Hoyerswerda

PD Görlitz
Kriminalbeamte der Polizeidirektion Görlitz haben am Dienstag gemeinsam mit Ermittlern des Operativen Abwehrzentrums der Sächsischen Polizei sieben Wohnungen im Stadtgebiet von Hoyerswerda und dem Ortsteil Elsterheide durchsucht. Diese Maßnahmen waren auf Antrag der Staatsanwaltschaft Görlitz vom Ermittlungsrichter am Amtsgericht Bautzen angeordnet worden.   Die Ermittlungen richten sich gegen mehrere Mitglieder der Gruppierung „Nationale Sozialisten Hoyerswerda“ im Alter zwischen 19 und 49 Jahren. Ihnen wird gefährliche Körperverletzung durch Verwenden von Reizgas gegen andere, begangen am 29. September 2013 in Hoyerswerda, vorgeworfen.   Die Beamten fanden in den durchsuchten Objekten verschiedene als Waffen klassifizierte und
Diebe auf der Jagd nach Lkws

Diebe auf der Jagd nach Lkws

Diebstahl, PD Leipzig
Ort: Leipzig-Neulindenau, Brünnerstraße Zeit: 16.12.2013, 20:00 Uhr bis 17.12.2013, 06:15 UhrIn der Nacht von Montag auf Dienstag wurde in einer Spedition in Leipzig-Neulindenau eingebrochen. Zuerst drangen die unbekannten Täter in ein Bürogebäude ein – zielgerichtet auf der Suche nach Schlüsseln zu auf dem Gelände befindlichen Fahrzeugen. Hierbei wurden die Ersatzschlüssel von drei Betonmischern und einem Mercedes Sprinter entwendet und im Anschluss die dazugehörigen Fahrzeuge vom Gelände gefahren. Der Wert der Fahrzeuge beträgt hierbei über 1 Million Euro. Aufgrund der sofortigen Fahndungsausschreibung durch die hiesige Polizei konnte noch während der Maßnahmen vor Ort in Leipzig einer der Lastkraftwagen in Brandenburg/Cottbus durch die dortige Polizei gegen 07:20 Uhr festgestell
Keine Weiterreise mit erschlichenem Visum

Keine Weiterreise mit erschlichenem Visum

Bundespolizei
   Görlitz (ots) - Für fünf ukrainische sowie zwei russische Staatsangehörige fand die Reise nach Deutschland vorzeitig und unfreiwillig bei der Bundespolizei in Ludwigsdorf ihr Ende. Am Samstag sind die Visa eines 37-jährigen sowie eines 42-jährigen ukrainischen Mannes, am Sonntag die Visa einer 67-jährigen Russin und ihrer 14-jährigen Enkelin annulliert worden. Gegenwärtig werden die Visa von zwei ukrainischen Männern (27, 34) und einer ukrainischen Frau (25) annulliert. In allen sieben Fällen handelte es sich um rechtswidrig erlangte (erschlichene) Visa. Quelle: Bundespolizei   
Öffentlichkeitsfahndung m. d. B .u. V. Wer erkennt die abgebildete Frau?

Öffentlichkeitsfahndung m. d. B .u. V. Wer erkennt die abgebildete Frau?

Diebstahl, PD Leipzig
Ort: Delitzsch, Sachsenstraße und Sonnenwinkel Zeit: 20.03.2013, gegen 13:50 UhrZwei Unbekannte Frauen entwendeten am 20.03.2013 die EC- Karte einer 69-Jährigen, während sie im Kaufland in Delitzsch ihren Einkäufen nachging. Mit der Karte wurde noch am selben Tag, gegen 13:50 Uhr in der Sparkassenfiliale Delitzsch Bargeld in einer dreistelligen Summe vom Konto der Geschädigten abgehoben. Die Unbekannten Frauen wurden von der Überwachungskamera des Geldautomaten aufgenommen. Wer kann Angaben zur Identität der abgebildeten Person machen? (KG)Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder den unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalaußenstelle Torgau, Husarenpark 21, 04860 Torgau, Tel. (03421) 756-325 oder sich bei der Kripo, Dimitroffstraße 1 in 04107 Lei
Tödlicher Verkehrsunfall in Leipzig

Tödlicher Verkehrsunfall in Leipzig

PD Leipzig, Unfall
Ort: Leipzig, BAB 14, Anschlussstelle Nord, km 86 Zeit: 17.12.2013, 19:40 UhrDer Fahrer (41) eines Pkw Audi A4 war auf der BAB 14 in Richtung Halle auf dem mittleren Fahrstreifen unterwegs. Hinter der Abfahrt Leipzig-Nord fuhr er aus noch nicht geklärter Ursache auf einen vor ihm fahrenden polnischen Lkw (Fahrer: 34) auf. Das Auto geriet unter den Auflieger. Der 41-Jährige zog sich schwere Verletzungen zu und verstarb noch an der Unfallstelle. Seine Leiche wurde in die Rechtsmedizin gebracht. Während der Unfallaufnahme blieb die BAB 14 in Richtung Halle voll gesperrt. An den Fahrzeugen entstand Schaden in Höhe von ca. 45.000 Euro. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. (Hö) Quelle: PD Leipzig
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 18.12.2013

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 18.12.2013

PD Chemnitz, Polizeibericht
ChemnitzStadtzentrum – Küchenbrand(Fi) Aus noch unklarer Ursache kam es am Dienstag, gegen 12 Uhr, in der Küche einer Erdgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Brauhausstraße zu einem Brand. Das Feuer war im Bereich des Elektroherdes ausgebrochen. Die 20-jährige Mieterin der Wohnung verließ mit dem von ihr betreuten einjährigen Sohn einer Freundin die Wohnung und rief die Feuerwehr. Beide blieben unverletzt. Eine Hausbewohnerin löschte den Brand vor dem Eintreffen der Feuerwehr. Die 47-Jährige erlitt dabei eine Rauchgasvergiftung und wurde ärztlich versorgt. Die Kameraden der Feuerwehr durchlüfteten das Gebäude. Die betroffene Wohnung blieb bewohnbar. Durch das beherzte Eingreifen der Hausbewohnerin entstand nur geringer Schaden von ca. 500 Euro.Stadtzentrum – Gel
Hainichen (Bundesautobahn 4) – Sattelzug fuhr auf stehenden Pkw

Hainichen (Bundesautobahn 4) – Sattelzug fuhr auf stehenden Pkw

PD Chemnitz, Unfall
(Kg) In der Nacht zum Mittwoch fuhr gegen 2.50 Uhr der 48-jährige Fahrer eines Renault-Sattelzuges auf der A 4, Richtungsfahrbahn Dresden, etwa zwei Kilometer vor der Anschlussstelle Hainichen, auf einen aus bisher unbekannter Ursache im rechten Fahrstreifen stehenden Pkw Skoda auf. Der Skoda wurde von dem Sattelzug noch ein Stück vor sich her geschoben, bevor er entgegengesetzt zur Fahrtrichtung im mittleren Fahrstreifen stehen blieb. Bei dem Unfall wurde der Skoda-Fahrer (22) im Fahrzeug eingeklemmt. Er erlitt schwere Verletzungen. Nach dem Aufprall des Lkw auf den Skoda brach im Heckbereich des Pkw Feuer aus, welches durch den unverletzt gebliebenen Sattelzug-Fahrer gelöscht werden konnte. An der Zugmaschine des Sattelzuges sowie dem Skoda entstand jeweils Totalschaden, der sich insgesa
200.000 Besucher in der Manufaktur der Träume am 17.12.2013

200.000 Besucher in der Manufaktur der Träume am 17.12.2013

Annaberg, Kultur
Gäste aus ganz Europa und der Welt im Erlebnismuseum in Annaberg-BuchholzAm 17. Dezember 2013 um 15.00 Uhr empfing Oberbürgermeisterin Barbara Klepsch den 200.000 Gast in der Manufaktur der Träume in Annaberg-Buchholz.Mit herzlichen Worten begrüßte sie den Jubiläumsgast und überreichte ihm einen wertvollen, echt erzgebirgischen Schwibbogen. Matthias Müller, der das regionaltypische Geschenk dankend in Empfang nahm, wohnt mit seiner Frau Karintha, einer gebürtigen US-Amerikanerin aus Kentucky sowie seinen beiden Töchtern Cecilia und Josephine zur Zeit in Malaysia. Seine Großmutter und seine Mutter lebten einst im Erzgebirge. In den letzten Jahren besuchte er bereits dreimal Annaberg-Buchholz und die Manufaktur der Träume. Er sagt: „Ich habe eine besondere Verbindung zur Heimat
Ausblick 2014: Das ändert sich für Energieverbraucher

Ausblick 2014: Das ändert sich für Energieverbraucher

Energie, Wissen & Wirschaft
Jeder Jahreswechsel bringt nicht nur zahlreiche gute Vorsätze, sondern mindestens ebenso viele neue Gesetze, Verordnungen und Vorschriften mit sich, von den Regeln für die Steuererklärung bis zum Punktesystem in Flensburg. Auch für Energieverbraucher ändert sich einiges – Roland Pause, Energieexperte der Verbraucherzentrale Sachsen, erklärt, was wichtig wird:   Höhere EEG-Umlage: Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) garantiert den Erzeugern von Strom aus erneuerbaren Quellen eine feste Vergütung je Kilowattstunde eingespeisten Stroms. Hierfür wird von den Stromkunden eine so genannte Umlage erhoben. Diese wird im Jahr 2014 voraussichtlich auf einen neuen Höchstwert von 6,240 Cent je Kilowattstunde steigen. Laut Heizkostenverordnung müssen Vermieter fü