Wohnungsbrände im Bereich der PD Görlitz

Brand in einer Batteriefirma in Zwickau

Wohnungsbrand mit drei Verletzten

Görlitz, Posottendorfer Straße
14. Dezember 2013, gegen 06:39 Uhr

Vermutlich aufgrund einer defekten Stereoanlage kam es im Wohnzimmer eines Einfamilienhauses zum Brand. Die Feuerwehr der Stadt Görlitz war für die Löscharbeiten eingesetzt. Drei Personen wurden mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus eingeliefert. Das Zimmer, in dem der Brand ausgebrochen war, ist nicht mehr bewohnbar, jedoch liegen über die Höhe des entstandenen Sachschadens noch keine Erkenntnisse vor.

Wohnungsbrand mit einer Verletzten



Löbau, Friedhofstraße
14. Dezember 2013, gegen 19:35 Uhr

Durch einen Defekt brannte der Wasserkocher in der Küche einer Wohnung. Ein Hängeschrank fing dadurch ebenfalls Feuer. Zwar konnte der Wohnungsinhaber den Brand selbst löschen, erlitt aber eine Rauchgasvergiftung. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 400 Euro.

Quelle: PD Görlitz

 






%d Bloggern gefällt das: