Polizei Direktion Zwickau: Informationen 14.12.2013 (2)

Polizei20Firma geplündert

Oelsnitz – Von Freitagnachmittag bis Samstagfrüh drangen Unbekannte durch Aufbrechen zweier Fenster in eine Firma auf der Voigtsberger Straße ein. Sie durchsuchten mehrere Räume und Schränke. Zwei verschraubte Wandtresore wurden entwendet. Diese und eine Kassette mit verschiedenen Fahrzeugschlüsseln konnte in der Nähe von Schöneck aufgefunden werden. Der Gesamtschaden wird auf 7.000 Euro geschätzt.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Betrunken in Wiese gefahren

Rosenbach, OT Rössnitz – Am Sonntag, kurz nach 02 Uhr bemerkte ein Anwohner der Teichstraße, dass sich auf der Wiese ein Pkw fest gefahren hat. Bei Eintreffen der Polizeibeamten war die ungewöhnliche Fahrweise schnell geklärt. Der 44 Jahre alte Fahrzeugführer fuhr mit einem Alkoholwert von 1,14 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Mit geklauten Fahrzeug schwarz gefahren

Plauen – Am Samstag bemerkten Anwohner, dass kurz nach Mitternacht ein Kleintransporter auf dem Parkdeck des „Elsterparkes“ umherfuhr. Die Beamten stellten zwei weibliche und drei männliche Jugendliche fest. Ein 16-Jähriger aus diesem Personenkreis hatte das Fahrzeug aus einer Lagerhalle in Gera entwendet und ist mit diesem nach Plauen gefahren. Er ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Eine 15-Jährige fuhr dann ebenfalls mit diesem Fahrzeug. Gegen beide wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Sie wurden an die Eltern übergeben.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Vorfahrtsfehler

Ellefeld – Am Samstagvormittag beabsichtigte eine Pkw Fahrerin (44) mit ihrem Dacia die Bahnhofstraße aus Richtung Lutherring kommend zu überfahren. Dabei beachtet sie einen vorfahrtsberechtigten Pkw Audi nicht.
Durch den Zusammenstoß entstand ein Schaden von 3.500 Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau



Einbruch in Pkw

Zwickau – Auf dem Parkplatz Amtsgerichtsstraße wurde an einem Pkw Citroen durch Unbekannte die hintere Scheibe mit einem Stein eingeschlagen. Ziel der Diebe war eine Sporttasche im Wert von 200 Euro. Diese stand auf dem Vordersitz. Der Einbruch ereignete sich in der Zeit von Samstag, 20 Uhr bis kurz nach Mitternacht. Es entstand ein Sachschaden von 100 Euro.

Alkoholisiert unterwegs

Zwickau – Am Freitag, kurz vor Mitternacht kontrollierten die Polizeibeamten einen 24 Jahre alten Renault-Fahrer. Der durchgeführte Alkomat-Test ergab 1,52 Promille. Eine freiwillige Blutentnahme lehnte er ab, diese wurde durch einen Staatsanwalt angeordnet.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Bushaltestelle beschädigt

Wilkau-Haßlau – Am vergangenen Wochenende wurde durch Unbekannte auf der Teichstraße eine Glasscheibe der Bushaltestelle eingeschlagen. Es handelt sich um Sicherheitsglas in der Größe 2300 mal 1000 mm.
Der Schaden wird auf 500 Euro geschätzt. Hinweise bitte an das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761/7020.

Ohne Führerschein und Versicherung unterwegs

BAB 4 – Am Samstagnachmittag fiel den Polizeibeamten des Polizeirevieres Werdau in Fahrtrichtung Erfurt, Höhe Kilometer 124,5 ein Pkw VW Passat auf. Dessen Kennzeichen waren entstempelt und waren auch für ein anderes Fahrzeug ausgestellt. Der Passat war nicht zugelassen und nicht versichert. Der 23 Jahre alte Fahrzeugführer aus Sachsen-Anhalt ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Quelle: PD Zwickau






%d Bloggern gefällt das: