Lichtenberg: Schulbus komplett ausgebrannt

Bus11Am Nachmittag brannte ein Schulbus in Lichtenberg. Ein Großaufgebot an Feuerwehren konnte einen Totalschaden nicht mehr verhindern.

Info der PD Görlitz dazu:

Brand eines Schulbusses

Lichtenberg, Großröhrsdorfer Straße
13. Dezember 2013, 11:40 Uhr



Ein aufmerksamer Pkw-Fahrer wies einen Busfahrer durch Lichtzeichen auf Unregelmäßigkeiten hin, woraufhin der Busfahrer sein Fahrzeug anhielt. Er stellte eine Rauchentwicklung im Heckbereich des Busses fest und ließ sofort alle Fahrgäste (20 Kinder  und vier Erwachsene) aussteigen. Kurz danach brannte der Bus vollständig aus. Die Feuerwehren aus Lichtenberg, Pulsnitz, Leppersdorf und Großnaundorf waren mit 38 Kameraden im Einsatz. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der entstandene Gesamtschaden wird auf ca. 60.000 Euro geschätzt. Die Ursache des Brandes ist bisher völlig unklar.

Quelle, weitere Infos und Bilder: http://www.blaulicht-paparazzo.de






%d Bloggern gefällt das: