Polizei Direktion Zwickau: Informationen 12.12.2013

Polizei

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Buggy von Polo angefahren

Hartenstein – (AH) Auf dem Marktplatz verursachte eine 40-jährige Pkw-Fahrerin am Mittwoch gegen 17:25 Uhr einen schweren Verkehrsunfall. Als sie mit ihrem VW Polo in die Rudolf-Breitscheid-Straße abbog, erfasste sie eine 23-jährige Fußgängerin, die gerade ihr Kleinkind im Kinderwagen über die Fahrbahn schob. Das zweijährige Mädchen erlitt dabei schwere Verletzungen. Es entstand Sachschaden von 1.500 Euro.

BAB 72



Polnischer Lkw verliert Reifen

BAB 72/ Neuensalz, OT Thoßfell – (AH) Ein Brummi-Fahrer war Auslöser eines Verkehrsunfalls, bei dem mindestens zwölf Fahrzeuge zum Teil erheblich beschädigt wurden. Der 40-jährige Pole war gegen 19 Uhr mit seinem Sattelzug in Richtung Hof unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Treuen und Plauen/Ost löste sich plötzlich ein Reifen von der Hinterachse seines Aufliegers und rollte auf die Überholspur. Mindestens neun Pkw, ein Kleintransporter und zwei Lkw konnten dem Hindernis nicht mehr rechtzeitig ausweichen und rollten über die Karkasse. Zum Glück wurde dabei niemand verletzt. Zwei Fahrzeuge wurden jedoch so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Nach vorläufigen Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf mindestens 17.000 Euro. An der Unfallstelle kam es für zwei Stunden zu Behinderungen des Fahrverkehrs.

Quelle: PD Zwickau

 






%d Bloggern gefällt das: