Zittau: Dachstuhlbrand an der Löbauer Straße

brandZIZu einem Brand in einem Wohnhaus kam es am Dienstag Nachmittag auf der Löbauer Straße in Zittau.

Wohnungsbrand

 

Zittau, Löbauer Straße (B 178)

11.12.2013, 13:40 Uhr

Am Mittwochnachmittag ist in Zittau in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus ein Feuer ausgebrochen. Derzeit ist die Feuerwehr im Einsatz und löscht die Flammen, die offenbar im Bereich der Küche ausgebrochen sind. Warum es zu dem Brand kam sowie ob jemand verletzt wurde, ist gegenwärtig nicht bekannt. Der Mieter der Wohnung sowie andere Hausbewohner hatten sich jedoch rechtzeitig in Sicherheit bringen können. Die Löbauer Straße ist gegenwärtig wegen des Feuerwehreinsatzes voll gesperrt. (tk)

Ergänzungsmeldung zum Wohnungsbrand in Zittau



 

Zittau, Löbauer Straße

11.12.2013, 13:40 Uhr

Aus nicht abschließend geklärter Ursache kam es in der Dachgeschosswohnung eines 35-jährigen Zittauers zu einem Brand. Die Flammen griffen auf das Dach des vierstöckigen Hauses über und beschädigten durch starken Qualm und Rußablagerungen das Treppenhaus und die Nachbarwohnung. Die Feuerwehr Zittau kam mit neun Löschfahrzeugen und 28 Kameraden zum Einsatz und konnte das Feuer löschen. Der Brandherd wurde in der Küche des Mannes lokalisiert. Es gab keine verletzten Personen. Das Haus wurde versiegelt, die Mieter des Hauses wurden evakuiert und fanden bei Bekannten und Verwandten Unterkunft. Durch die Löscharbeiten gab es im Bereich des Einsatzortes Verkehrsbehinderungen. Der Sachschaden kann bislang nicht beziffert werden.

Quelle PD Görlitz / weitere Infos und Bilder: http://www.blaulicht-paparazzo.de






%d Bloggern gefällt das: