Polizei Direktion Dresden: Informationen 11.12.2013

Polizei09

Landeshauptstadt Dresden

Raub – Tatverdächtiger gestellt

Zeit:       10.12.2013, 16.10 Uhr
Ort:        Dresden-Neustadt

Dresdner Polizeibeamte nahmen gestern Nachmittag einen 33-Jährigen fest, der einen Fußgänger (24) beraubt hatte.

Der 24-Jährige befand sich auf der Jordanstraße, als ihn der Täter ansprach. Im nächsten Augenblick schlug der 33-Jährige unvermittelt auf den jungen Mann ein und versuchte dessen Rucksack zu entreißen. Als ihm dies nicht gelang, griff er nach dem MP3 Player, den der 24-Jährige bei sich trug und flüchtete.

Alarmierte Polizeibeamte suchten in der näheren Umgebung nach dem Täter und konnten ihn wenig später dingfest machen. Gegen den 33-Jährigen wird nun wegen Raubes ermittelt. (ml)

57-Jähriger beraubt

Zeit:       11.12.2013, 01.30 Uhr
Ort:        Dresden-Niedersedlitz

In der vergangenen Nacht ist ein Mann (57) von Unbekannten an einer Tankstelle beraubt worden.

Der 57-Jährige hatte sich zu vorgerückter Stunde zur Tankstelle an der Straße des 17. Juni begeben. Dort traf er auf zwei Männer, die unvermittelt auf den Mann einschlugen und ihm das Portmonee mit 30 Euro raubten. Das Opfer erlitt schwere Verletzungen und musste in ein Dresdner Krankenhaus gebracht werden.

Die Dresdner Kriminalpolizei ermittelt wegen Raubes. (ml)

VW Caddy gestohlen

Zeit:       09.12.2013, 17.30 Uhr bis 10.12.2013, 08.00 Uhr
Ort:        Dresden-Radeberger Vorstadt

In der Nacht zum Dienstag ist ein blauer VW Caddy von der Angelikastraße gestohlen worden. Der Zeitwert des vier Jahre alten Wagens wird mit rund 18.000 Euro angegeben. (ml)

Citroen C5 gestohlen

Zeit:       09.12.2013, 19.00 Uhr bis 10.12.2013, 10.00 Uhr
Ort:        Dresden-Prohlis

In der Nacht zu gestern begaben sich Unbekannte auf das Gelände eines Autohauses an der Fritz-Meinhardt-Straße und stahlen einen blauen Citroen C5. Der Jahreswagen hat einen Wert von rund 16.000 Euro. Zudem brachen die Täter in einen weiteren Citroen C5 ein. Sie konnten das Fahrzeug jedoch nicht starten. In der Folge bauten sie ein Steuerteil im Wert von etwa 800 Euro aus und stahlen dieses. (ml)

Auto aufgebrochen – 2.000 Euro gestohlen

Zeit:       10.12.2013, 11.10 Uhr bis 11.230 Uhr
Ort:        Dresden-Südvorstadt

Die kurze Abwesenheit des Fahrers nutzten Unbekannte und brachen in einen Kleintransporter Mercedes Sprinter an der Prager Straße ein. Aus dem Fahrzeuginnenraum stahlen die Täter eine Tasche mit rund 2.000 Euro Münzgeld. (ml)

Verkehrsunfallgeschehen

Die Polizei registrierte am 10.12.2013 im Stadtgebiet Dresden insgesamt 55 Verkehrsunfälle mit zehn verletzten Personen.

Landkreis Meißen

Frau bedrängt und beleidigt – Polizei sucht Zeugen

Zeit:       25.11.2013, 19.30 Uhr
Ort:        Weinböhla

Ende November ist eine junge Frau (19) von fünf Unbekannten bedrängt und beleidigt worden.

Die Frau befand sich auf dem Heimweg und lief die Köhlerstraße entlang. Dabei wurde sie von fünf jungen Männern umringt und mit Worten bedrängt. Als die junge Frau nicht reagierte und ihren Weg fortsetzte, wurde sie von den Unbekannten mit Schimpfwörtern beleidigt. Letztlich lief die Frau davon, die Männer blieben zurück.

Die Polizei fragt: Wer hat den Vorfall beobachtet? Wer kann Angaben zu den unbekannten Tätern machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 oder das Polizeirevier Meißen entgegen. (ml)

Laderampen gestohlen

Zeit:       10.12.2013, 05.00 Uhr festgestellt
Ort:        Nossen

In der Nacht zum Dienstag stahlen Unbekannte von einem Autohof an der Straße Augustusberg zwei Laderampen aus Aluminium. Die etwa 80 Kilogramm schweren Rampen waren auf dem Sattelaufliegers eines Lkw Scania verladen und mit Spanngurten gesichert. Schadensangaben liegen derzeit nicht vor. (ml)

Verkehrsunfall in Radebeul

Zeit:       10.12.2013, 17.00 Uhr
Ort:        Radebeul

Gestern Nachmittag kam es auf der Weintraubenstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei VW Golf.

Einer der Golffahrer (78) wollte von einer Tankstelle auf die Weintraubenstraße fahren. Dabei stieß er gegen den zweiten Golf, dessen Fahrer (37) auf der Weintraubenstraße unterwegs war. Der 37-jährige Autofahrer erlitt leichte Verletzungen. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 2.000 Euro. (ml)

Hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall

Zeit:       10.12.2013, 23.30 Uhr
Ort:        Coswig

Gestern Abend kam es auf der Kreuzung Moritzburger Straße/Salzstraße/Joliot-Curie-Straße zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden.



Auf der Kreuzung stießen ein Renault Twingo (Fahrerin 56) und ein Lexus (Fahrer 53) zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Lexus gegen eine Grundstücksmauer geschleudert. Die Mauer sowie die beiden Autos wurden erheblich beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 23.000 Euro. (ml)

Baucontainer aufgebrochen

Zeit:       09.12.2013, 17.00 Uhr bis 10.12.2013, 07.15 Uhr
Ort:        Strehla, OT Oppitzsch

In der Nacht zum Dienstag begaben sich Unbekannte auf eine Baustelle an der Altoppitzscher Straße und drangen gewaltsam in einen Baucontainer ein.

Aus dem Container stahlen die Täter eine Kettensäge samt Zubehör sowie Dieselkraftstoff. Das Diebesgut versteckten sie in einer nahegelegenen Hecke. Dort wurde es am Folgetag wiedergefunden. Warum die Täter die Sachen zurückließen, ist noch unklar. (ml)

Auto überschlug sich

Zeit:       10.12.2013, 18.33 Uhr
Ort:        Großenhain, K 8531

Gestern Nachmittag war der Fahrer (19) eines VW Golf auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Großenhain und Weßnitz unterwegs. In einer Kurve verlor der junge Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen und kam von der Fahrbahn ab.

In der Folge überschlug sich der Golf und blieb auf dem Dach liegen. Der 19-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Am Auto des jungen Mannes entstand ein Sachschaden von rund 1.500 Euro. (ml)

Abbruchhammer entwendet

Zeit:       06.12.2013, 11.00 Uhr bis 10.12.2013, 07.00 Uhr
Ort:        Großenhain

Unbekannte begaben sich auf eine Baustelle an der Parkstraße. Dort entwendeten sie von einem Bagger einen Abbruchhammer. Der Wert des Arbeitsgerätes beträgt etwa 30.000 Euro. (wk)

Einbruch in einen Sattelauflieger

Zeit:       10.12.2013, 08.30 Uhr bekannt
Ort:        BAB 13, Parkplatz Schönfeld

Unbekannte zerschnitten in der Nacht zum Montag die Plombe eines tschechischen Sattelaufliegers. Von der Ladefläche entwendeten sie eine Kiste mit Waren eines schwedischen Möbellieferanten. Der entstandene Schaden wird noch ermittelt. (wk)

Folgenschwerer Zusammenstoß auf der B6

Zeit:       10.12.2013, 22.45 Uhr
Ort:        Diera-Zehren, OT Keilbusch

Gestern Abend wurde bekannt, dass im Bereich Keilbusch mehrere Pferde frei herumliefen. Nach dem diese eingefangen, sie bereits von der Straße weg und auf dem Weg zur Koppel waren, drehten sie plötzlich um und rannten auf die Bundesstraße 6.

Dort kam es in der Folge zum Unfall mit drei Fahrzeugen. Zwei Fahrzeugführer, eine 39-Jährige sowie ein 24-Jähriger, welche aus Richtung Zehren in Richtung Keilbusch unterwegs waren, erlitten dadurch schwere Verletzungen und kamen in ein Krankenhaus. Neun Pferde starben durch diesen Unfall.

Die Ursache sowie die entstandene Schadenshöhe ist Gegenstand der Ermittlungen. (wk)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einbruch missglückt

Zeit:       09.12.2013, 10.00 Uhr
Ort:        Freital

An der Dresdner Straße versuchten Unbekannte gewaltsam in ein Wohnhaus einzudringen. Sie hebelten zwei Mal an der Haustür, scheiterten an der Widerstandsfähigkeit und gelangten somit nicht in das Gebäude. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 1.000 Euro. (wk)

Fahren unter Alkoholeinfluss

Zeit:       10.12.2013, 11.15 Uhr
Ort:        Wilsdruff, OT Kesselsdorf

Auf dem Steinbacher Weg kontrollierten Polizeibeamte einen 56-jährigen Opelfahrer. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,84 Promille. Es folgte eine Ordnungswidrigkeitenanzeige mit der sich die Bußgeldstelle beschäftigen wird. (wk)

Einbruch

Zeit:       10.12.2013, 11.30 Uhr bis 15.30 Uhr
Ort:        Glashütte, OT Hirschbach

An der Grimmschen Straße drangen Unbekannte in einen Dreiseitenhof ein. Sie begaben sich in den Wohnbereich und entwendeten eine Kassette mit Bargeld. Der entstandene Schaden wird gegenwärtig ermittelt. (wk)

Wildunfall

Zeit:       10.12.2013, 06.15 Uhr
Ort:        Altenberg, OT Löwenhain

Eine 43-Jährige fuhr mit einem Honda von Löwenhain nach Geising. Kurz vor dem Ortseingang von Geising lief ein Wildschwein über die Straße und es kam zum Zusammenstoß. Das Tier flüchtete und hinterließ am Fahrzeug einen Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro. (wk)

Radio entwendet

Zeit:       09.12.2013, 18.00 Uhr bis 10.12.2013, 09.30 Uhr
Ort:        Bad Schandau

An der Elbe drangen Unbekannte gewaltsam in einen VW Golf ein. Sie versuchten durch manipulieren am Zündschloss das Fahrzeug zu entwenden, was ihnen nicht gelang. Dafür entwendeten sie das Autoradio im Wert von ca. 150 Euro. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 200 Euro. (wk)

Zwei Verkehrsunfälle

Zeit:       10.12.2013, gegen 09.55 Uhr
Ort:        Sebnitz

Gestern Vormittag rangierte der Fahrer (47) eines Kia auf der Straße Jostleite. Dabei übersah er offenbar eine 52-jährige Polofahrerin, die mit ihrem Auto gerade aus einer Garage fuhr. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 1.000 Euro.

Zeit:       10.12.2013, gegen 22.00 Uhr
Ort:        Hohnstein

Gestern Abend befuhr die Fahrerin (41) eines Seat die Max-Jacob-Straße und hatte die Absicht auf die Obere Straße einzubiegen. Dabei stieß sie mit einem Opel
(Fahrerin 26) zusammen. Die beiden Autofahrerinnen blieben unverletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 6.000 Euro. (ml)

Quelle: PD Dresden

 

 






%d Bloggern gefällt das: