Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 10.12.2013

Polizei07

Chemnitz

OT Gablenz – Jetta weg

(Ki) In der Geibelstraße ist in der Nacht zu Dienstag ein VW Jetta gestohlen worden, das wurde der Polizei heute Morgen angezeigt. Zwischen
19.45 Uhr und 8 Uhr ist der Pkw von einer Parkfläche vor einem Wohnhaus verschwunden. Das silberfarbene Auto ist sieben Jahre alt. Zurzeit liegt der Polizei keine Wertangabe zu dem Fahrzeug vor.

OT Hilbersdorf – Seniorin im Bus gestürzt/Unfallhergang noch unklar – Polizei sucht Zeugen

(Kg) Am 9. Dezember 2013 erhielt die Polizei Kenntnis von einem Verkehrsunfall, der sich bereits am 25. September 2013 ereignet hatte.
Eine damals 92-jährige Frau war an diesem Tag (konkrete Unfallzeit ist der Polizei derzeit nicht bekannt) Insassin in einem Bus des Regionalverkehrs Mittelsachsen, der die Frankenberger Straße befuhr. In Höhe der Margaretenstraße soll dieser Bus abrupt gebremst haben, wodurch die Seniorin im Bus stürzte und schwere Verletzungen erlitt. Derzeit ist der genaue Unfallhergang noch völlig unklar. Die Polizeidirektion Chemnitz sucht Zeugen, Businsassen oder andere Verkehrsteilnehmer, die sich an diesen Vorfall erinnern und Angaben zur genauen Unfallzeit, zum Unfallhergang, ggf. auch zu weiteren Unfallbeteiligten machen können. Unter Telefon 0371 387-2279 werden Hinweise entgegengenommen.

OT Glösa-Draisdorf – Vorfahrtsfehler?

(Kg) Von der Straße An der Bahnstrecke auf die bevorrechtigte Slevogtstraße fuhr am Dienstag, gegen 6.50 Uhr, der 19-jährige Fahrer eines Pkw Seat. Dabei kollidierte er mit einem auf der Slevogtstraße fahrenden Pkw Opel (Fahrer: 49). Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 8 500 Euro.

Erzgebirgskreis



Revierbereich Aue

Schneeberg – Dieseldiebe am Werk

(He) Aus einer mobilen Dieseltankstelle einer Baustelle in der Marienstraße zapften unbekannte Diebe in der Nacht zum Dienstag rund 400 Liter Diesel. Die Täter räumten einen Bagger beiseite, der zur Sicherung am Tank abgestellt war. Rund 560 Euro Schaden entstand der Baufirma durch den Diebstahl.

Eibenstock – Aufgefahren

(Kg) In Höhe des ehemaligen Umformwerkes fuhr am Dienstag, gegen
9.15 Uhr, der 42-jährige Fahrer eines Lkw Mercedes auf der
Bundesstraße 283 auf einen VW Golf (Fahrer: 75) auf. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 3 000 Euro. Verletzt wurde niemand.

 

Quelle: PD Chemnitz

 






%d Bloggern gefällt das: