Polizei Direktion Leipzig: Informationen 09.12.2013 (2)

Polizei20Landkreis Leipzig

Einbruch in Einfamilienhaus

Ort: Kitzscher
Zeit: 08.12.2013, 23:00 Uhr bis 09.12.2013, 02:15 Uhr

Ein Unbekannter war in das Einfamilienhaus der Besitzer (w./m.: 59) durch die Garage eingedrungen. Zunächst durchsuchte er den Pkw, bevor er sich im Haus zu schaffen machte. Dort wühlte er Schränke und Behältnisse durch und verschwand anschließend mit Digitalkameras, Handys, Geldbörsen und diversen Dokumenten. Die Höhe des Gesamtschadens ist noch unklar. Die Geschädigten erstatteten Anzeige. Kripobeamte haben die Ermittlungen aufgenommen. (Hö)

Mitteilung der Kriminalpolizei

Ort: Leipzig, OT Grünau
Zeit: 05.12.2013

Im Ergebnis der Ermittlungen der Kriminalpolizei sind die Brandverletzungen der Geschwisterkinder (11 und 13 Jahre) nicht auf das Verschulden bzw. eine Handlung von Dritten zurückzuführen. Vielmehr wird nach derzeitigem Ermittlungsstand von einem Unfallgeschehen bzw. einem fahrlässigen Umgang ausgegangen, ohne Beteiligung weiterer Personen. Mit Rücksicht auf die beiden verletzten Kinder und die Familie erteilt die Polizeidirektion Leipzig keine weiteren Auskünfte. (Vo)

Landkreis Nordsachsen

Fahrraddiebe erwischt

Ort: Delitzsch, Vorplatz Unterer Bahnhof
Zeit: 08.12.2013, 23:52 Uhr

Ein Zeuge (33) rief die Polizei, als er beobachtete, wie zwei unbekannte Männer vom Vorplatz des Bahnhofes zwei Fahrräder entwendeten. Polizeibeamten gelang es wenig später, die Fahrraddiebe Am Stadtforst vorläufig festzunehmen. Die beiden Tunesier (18, 20) hatten sich ein 26er Herrenrad Mifa und ein 24er Mountainbike Univega flyte 240 „ausgesucht“. Beide Räder wurden sichergestellt. Gegen die zur Duldung hier weilenden Männer wird jetzt wegen Diebstahls ermittelt. (Hö)



Eigenbedarf?

Ort: 04838 Eilenburg
Zeit: 08.12.2013; 15:40 Uhr

Für den sogenannten Eigenbedarf bunkerte ein 32-Jähriger über 80 Gramm Marihuana und über 6 Gramm Crystal zu Hause in verschiedenen Dosen und Schächtelchen. Eine Polizeistreife war auf den Mann aufmerksam geworden, der mit seinem Fahrrad in Eilenburg auf dem Nordring unterwegs war. Sie hielten ihn an und unterzogen ihn einer allgemeinen Verkehrskontrolle und testeten, ob er Rauschmittel konsumiert hätte. Der Test schlug wenig später positiv auf ein Betäubungsmittel an, so dass die Polizisten nun den Radfahrer näher „unter die Lupe“ nahmen. Dreißig Gramm Marihuana hatte der 32-Jährige dabei, die er seinen Angaben nach kurz zuvor für den Eigenbedarf bei einem Bekannten erworben hätte. Daraufhin veranlassten die Hüter des Gesetzes eine Wohnungsdurchsuchung, bei der die weiteren mehr als 80 Gramm Marihuana und 6 Gramm Crystal entdeckt wurden. Die Polizei beschlagnahmte die Rauschmittel und ermittelt nun gegen den 32-Jährigen wegen illegalen Handels mit Betäubungsmitteln. (MB)

Verkehrsgeschehen

Landkreis Leipzig

Schwerer Verkehrsunfall

Ort: Wurzen, OT Kühren, Am Birkenhof
Zeit: 09.12.2013, gegen 07:30 Uhr

Die Fahrerin (30) eines Pkw Renault Laguna befuhr die B 6, aus Kühren kommend, in Richtung Wurzen. In einer Rechtskurve geriet die Autofahrerin aus noch nicht geklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn, kollidierte dort seitlich mit einem Pkw VW Caddy (Fahrer: 45), touchierte danach vorn einen Pkw Peugeot (Fahrerin: 44) und schleuderte nach links. Anschließend kippte der Renault in einen Graben und blieb auf dem Dach liegen. Die 30-Jährige musste mit schwersten Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden. Während die Peugeot-Fahrerin ebenfalls schwer verletzt zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus gebracht werden musste, blieb der VW-Fahrer unverletzt. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr reinigten die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsstoffen, und Mitarbeiter eines Abschleppdienstes nahmen den total beschädigten Renault Laguna mit. An den Fahrzeugen entstand Schaden in Höhe von ca. 28.000 Euro. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. (Hö)

Quelle: PD Leipzig






%d Bloggern gefällt das: