Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 09.12.2013

Polizei07

Erzgebirgskreis

Revierbereich Annaberg

Thum/OT Herold – Diebe im Geschäft

(He) Nachdem sie zuerst erfolglos versucht hatten, die Scheibe der Eingangstür einzuschlagen, brachen unbekannte Täter das Kellerfenster eines Hauses in der Drebacher Straße auf. Ziel war das dortige Lebensmittelgeschäft. Dort hatten es die Diebe auf Zigaretten und Alkohol abgesehen. Waren im Wert von rund 850 Euro sind verschwunden. Die Reparatur der Scheiben wird voraussichtlich rund 250 Euro kosten.

Chemnitz

OT Kaßberg/OT Kapellenberg – Weitere Autoeinbrüche angezeigt

(Ki) Nachdem bereits bis Sonntagabend knapp ein Dutzend Einbrüche in Autos, vornehmlich in Tiefgaragen, angezeigt worden waren (siehe Medieninformation Nr. 660 vom 9. Dezember 2013), kamen am Montagmorgen weitere hinzu.
So wurden in einer bereits betroffenen Tiefgarage auf dem Kaßberg zwei weitere Pkw, ein VW und ein Skoda, mit eingeschlagener Scheibe festgestellt.

Als ein neuer Tatort kam eine Tiefgarage in der Beckerstraße hinzu. Hier waren zwischen Sonntagnachmittag und Montag früh fünf Fahrzeuge angegriffen worden. An drei Pkw wurde jeweils eine Scheibe eingeschlagen, zwei weitere hatte man versucht aufzubrechen. Mitgenommen haben die Täter nach bisherigem Stand Bekleidung im Wert von rund 1 000 Euro. Eine Sachschadenssumme liegt noch nicht vor.
Doch nicht nur in der Tiefgarage hatten sich offensichtlich die Autoeinbrecher umgetan. In einem Wasch- und Trockenraum des Hauses brachen sie die Zahlboxen von 12 Waschmaschinen auf und kamen so an etwas Bargeld. Im krassen Gegensatz dazu steht ein Sachschaden von rund 5 700 Euro.

Zwei eingeschlagene Dreieckfenster an ihrem in der Tiefgarage abgestellten Opel musste eine Autofahrerin heute Mittag in der Reichsstraße feststellen. Unbekannte waren in der Zeit zwischen dem 5. und dem 9. Dezember 2013 das Auto eingebrochen und hatten es durchwühlt. Ein möglicher Diebstahl- sowie Sachschaden ist der Polizei noch nicht bekannt.

Ein in der Parkstraße abgestellter Toyota wurde zwischen dem 6. und dem 9. Dezember 2013 zum Ziel unbekannter Einbrecher. Sie schlugen eine hintere Türscheibe ein und durchsuchten den Fahrzeuginnenraum nach Brauchbarem. Ob sie fündig wurden, ist noch unklar.

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Mittweida

Rossau – Monitore gestohlen



(As) Aus einer Firma in der Straße Zum Zschopautal im Ortsteil Schönborn-Dreiwerden haben Unbekannte zwischen dem 8. Dezember 2013, 11 Uhr, und dem 9. Dezember 2013, 9 Uhr, zwei PC-Monitore gestohlen. Ins Gebäude gelangten sie, nachdem sie eine Fensterscheibe eingeschlagen hatten. Der Wert des Diebesgutes beziffert sich auf rund 300 Euro. Der entstandene Sachschaden wird mit etwa 25 Euro angegeben.

Revierbereich Döbeln

Döbeln – Weihnachtsbäume gestohlen

(As) Das vergangene Wochenende nutzten unbekannte Diebe, um von einem umzäunten Verkaufsbereich für Weihnachtsbäume an einem Discounter in der Schillerstraße drei Nordmanntannen zu stehlen. Die entwendeten Bäumchen haben einen Wert von insgesamt etwa 65 Euro. Sachschaden entstand nach erstem Überblick nicht.

Hartha – Citroen kollidierten

(Kg) An der Einmündung Umgehungsstraße Hartha Kreuz-Waldheim/Fröndenberger Straße kollidierte am Montag, gegen 6.30 Uhr, der 49-jährige Fahrer eines Pkw Citroen mit einem bevorrechtigten Citroen-Transporter (Fahrer: 52). Verletzt wurde dabei niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 5 000 Euro.

 

Revierbereich Freiberg

Freiberg – Weiß gegen Schwarz?/Zeugen gesucht

(Kg) Auf der Ebene 0 im Altstadt-Parkhaus in der Schillerstraße parkte am                         6. Dezember 2013, zwischen 10 Uhr und 17 Uhr, ein schwarzer VW Golf IV. Ein bisher unbekanntes Fahrzeug stieß während dieser Zeit gegen den schwarzen Golf und verursachte an diesem Sachschaden in Höhe von ca. 1 000 Euro. Am Golf konnte weißer Farbabrieb festgestellt werden. Ein Zeuge gab an, dass an diesem Tag, gegen 15 Uhr, ein Mann, ca. 50 Jahre, mit einem weißen Pkw Audi aus der Parklücke neben dem geparkten Golf ausparkte. Möglicherweise stieß der Unbekannte dabei gegen den schwarzen Golf. Es werden Zeugen gesucht, die Angaben zum Unfallhergang bzw. zum unbekannten Unfallverursacher und dessen Fahrzeug machen können. Unter Telefon 03731 70-0 nimmt das Polizeirevier Freiberg Hinweise entgegen.

 Quelle: PD Chemnitz

 






%d Bloggern gefällt das: