Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 08.12.2013

Polizei19

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

Gartenanlage von Dieben heimgesucht

Bischofswerda, Rammenauer Weg, Gartensparte „Aufbau“

6.12.2013 bis 7.12.2013

Unbekannte Täter brachen in sechs Lauben einer Gartensparte ein und stahlen ein Fahrrad, einen Winkelschleifer, einen Spaten und eine Astschere. Der Wert der entwendeten Gegenstände wird auf 500 Euro geschätzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ebenfalls 500 Euro.

Unfall unter Drogeneinfluß

Bautzen, Ortsteil Auritz, Bundesstraße 6

7.12.2013, 10:55 Uhr

Der Fahrer eines Ford Focus befuhr am Vormittag die B 6 in Richtung Bautzen. Dabei geriet er aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und streifte dort einen LKW Iveco. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 11.000 Euro. Es gab keine verletzten Personen. Ein Drogenvortest beim 44-jährigen Unfallverursacher verlief positiv. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet und der Führerschein einbehalten.

Mit 1,98 Promille von der Fahrbahn abgekommen

 

Bundesstraße 156, Bautzen in Richtung Niedergurig

8.12.2013, 0:35 Uhr

Ein 35-jähriger VW-Fahrer kam in der Nacht in einer Kurve von der Fahrbahn ab und beschädigte dabei Teile der Straßenbefestigung und diverse Verkehrsleiteinrichtungen. Der Gesamtschaden wird auf 1.400 Euro geschätzt. Der Unfallverursacher stand erheblich unter Einfluss von Alkohol. Ein Test ergab einen Wert von 1,98 Promille.

Angelkahn vom Knappensee entwendet

 

Lohsa, OT Groß Särchen, Knappensee

30.11.2013, 11:00 Uhr bis 7.12.2013, 11.00 Uhr

Unbekannte Täter stahlen vom Ufer des Knappensees einen Angelkahn vom Typ „ANKA“. Das Boot war bereits auf Land gezogen und winterfest gemacht worden. Es war mit einer Kette am Steg befestigt. Der Kahn hat einen Wert von 600 Euro.

Winterräder abgebaut und gestohlen

 

Ottendorf-Okrilla, Röderstraße

7.12.2013, 15:19 Uhr

Nicht schlecht staunte der Besitzer eines Opel Corsa, als er am Nachmittag sein Fahrzeug auf Ziegelsteinen stehen sah. Diebe hatten alle vier Winterreifen abgebaut und dazu den PKW auf Steinen aufgebockt. Die Räder sind weg, der Schaden beträgt 300 Euro.

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

Sommerhaus aufgebrochen

 

Horka, Zum Weinberg

3.12.2013, 17:00 Uhr bis 7.12.2013, 13:00 Uhr

Die Fensterscheibe eines Wohnhauses in Horka wurde durch unbekannte Täter eingeschlagen. Im Inneren durchsuchten sie alle Räume. Es entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Abschließende Angaben zu gestohlenen Gegenständen können derzeit noch nicht gemacht werden. Das Gebäude wird durch die Eigentümer als Sommerhaus genutzt.

 

Rasenmäher und –trimmer aus Garten gestohlen

 



Görlitz, Neugasse, Gartensparte „Neißetal“

21.10.2013 bis 7.12.2013

Unbekannte Täter hebelten das Fenster einer Gartenlaube auf und stahlen aus dem Inneren einen Rasenmäher und einen –trimmer im Wert von insgesamt 200 Euro.

Vorfahrt nicht beachtet

 

Görlitz, Bahnhofstraße

7.12.2013, 10:25 Uhr

Ein Taxi-Fahrer beabsichtigte, mit seinem Mercedes vom Bahnhofsvorplatz auf die Bahnhofstraße aufzufahren. Dabei missachtete der 65-Jährige die Vorfahrt einer von rechts kommenden, 50-jährigen Fahrerin eines Fords. Es kam zum Zusammenstoß. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von 4.000 Euro.

 

Wendemanöver endet an einer Laterne

 

Görlitz, Wendel-Roskopf-Straße

7.12.2013, 10:45 Uhr

Die 27-jährige Fahrerin eines Multicar befuhr die Wendel-Roskopf-Straße und wollte auf Höhe der Hausnummer 44 wenden. Dabei stieß sie gegen eine Straßenlaterne. Es entstand ein Gesamtsachschaden von geschätzten 2.000 Euro.

Türknauf gestohlen

Zittau, H.-Heine-Platz

6.12.2013, 18:00 Uhr bis 7.12.2013, 11:15 Uhr

Kompliziert gestaltete sich das Öffnen der Eingangstür einer Apotheke am Samstag in Zittau. Diebe hatten den Türknauf gestohlen. Offenbar hatten sie es auf den Metallwert abgesehen. Der Knauf bestand aus Messing.

500 Liter Diesel abgezapft

Ebersbach-Neugersdorf, OT Neugersdorf, Seifhennersdorfer Straße

6.12.2013, 16:00 Uhr bis 7.12.2013, 12:00 Uhr

Die drei Dieseltanks einer Tiefbaufirma in Neugersdorf waren in der Nacht das Ziel von Spritdieben. Sie zapften aus den Behältnissen insgesamt 500 Liter Kraftstoff ab. Der Wert wird mit 700 Euro angegeben. Um auf das Gelände der Firma zu gelangen, wurde durch die Täter teilweise der Maschendrahtzaun zerstört. Der Sachschaden wird auf 100 Euro geschätzt.

Brand nach „Pullerparty“

 

Obercunnersdorf, OT Kottmarsdorf, Ebersbacher Straße

8.12.2013, 1:29 Uhr

Ein stolzer Vater wollte die Geburt seines Kindes mit Freunden und Bekannten feiern. Da es zur Nachtstunde doch schon empfindlich kalt wurde und die Feierlichkeit im Freien stattfand, wurde ein offener Kamin angeheizt. Nach Ende der Party wurde das Feuer nicht ordnungsgemäß gelöscht. Glutreste wurden durch den Wind aus dem Kamin geblasen und entzündeten eine hölzerne Sitzüberdachung. Der Anbau brannte nieder. Es entstand Schaden in Höhe von 1.500 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Die Freiwillige Feuerwehr Kottmarsdorf, Obercunnersdorf und Ebersbach waren mit vier Fahrzeugen und vierzig Kameraden im Einsatz.

Angelzubehör aus einer Garage entwendet

 

Weißwasser, Bretanoweg

7.12.2013, 10:10 Uhr

Unbekannte Diebe stahlen aus einer Garage vier Angelruten und diverses Zubehör im Wert von 300 Euro. Um in das Innere der Garage zu gelangen, wurde das Schwingtor gewaltsam aufgebogen.

Verkehrsunfallgeschehen in der PD Görlitz

Stand: 8.12.2013, 05:00 Uhr

VKUVerletzteTote
Polizeirevier Zittau-Oberland  6
Polizeirevier Görlitz  81
Polizeirevier Weißwasser  4
Polizeirevier Bautzen11
Polizeirevier Kamenz109
Polizeirevier Hoyerswerda  61
Autobahnpolizeirevier Bautzen  3
gesamt48101

 Quelle: PD Görlitz

 

 






%d Bloggern gefällt das: