Polizei Direktion Dresden: Informationen 08.12.2013

Polizei06

Landeshauptstadt Dresden

Tresor und Zigaretten gestohlen

Zeit: 05.12.2013, 21:15 Uhr bis 06.12.2013, 06:35 Uhr
Ort: Dresden, OT Leipziger Vorstadt

In der Nacht von Donnerstag zu Freitag stiegen Unbekannte, nach Entfernen einer Scheibe der rückwärtigen Glasfront, in einen BIO-Markt ein. Sie entwendeten einen im Boden verankerten Tresor komplett. In dem Wertgelass befanden sich ca. 2.000,- Euro Bargeld, Einzahlungsscheine und Gutscheine. Weiterhin stahlen die Einbrecher Zigaretten im Wert von etwa 2.000,- Euro aus dem Verkaufsraum.

Einbruch in Lebensmittelgeschäft

Zeit: 05.12.2013, 21:30 Uhr bis 06.12.2013, 06:35 Uhr
Ort: Dresden, OT Äußere Neustadt

Aus einem Obst- und Gemüseladen entwendeten Einbrecher einen Laptop, ca. 1.000,- Euro Bargeld, eine Herrenarmbanduhr sowie eine Münzsammlung. Die Täter waren nach Aufbrechen der Hintertür in den Verkaufs- sowie Lagerraum eingedrungen.

Seniorin um 32.000,- Euro betrogen

Zeit: 07.12.2013, 11:00 Uhr bis 12:10 Uhr
Ort: Dresden, OT Zschertnitz

Ein unbekannter Anrufer meldete sich bei der 66 Jahre alten Geschädigten. Er teilte telefonisch mit, dass ihr Schwiegersohn bei einem Unfall ein Kind schwer verletzt hätte und nun Geld für die anstehende Operation benötigt würde. Die gutgläubige Frau übergab in der Folge einem ihr unbekannten Mann 32.000,- Euro Bargeld.

Dresdner Polizei sicherte Stollenfestumzug ab

Zeit: 07.12.2013, 11:15 Uhr bis 12:30 Uhr
Ort: Dresden, Schloßplatz zum Altmarkt

Im Rahmen des „Dresdner Striezelmarktes“ fand am Samstag der diesjährige Stollenfestumzug statt. Dieser führte vom Schloßplatz durch das Stadtzentrum zum Altmarkt und wurde von elf Polizeibeamten abgesichert. An der Strecke befanden sich etwa 150.000 Zuschauer.

Landkreis Meißen

Bargeld aus Imbiss entwendet



Zeit: 05.12.2013, 22:30 Uhr bis 06.12.2013, 07:15 Uhr
Ort: Weinböhla, Hauptstraße

Nach Aufbrechen der Eingangstür drangen Unbekannte in den Imbiss ein und durchsuchten diesen. Sie entwendeten vorgefundenes Bargeld in Höhe von etwa 140,-
Euro.

Einbrecher auf Campingplatz unterwegs

Zeit: 05.12.2013, 22:00 Uhr bis 06.12.2013, 03:30 Uhr
Ort: Radeburg

Unbekannte Täter drangen gewaltsam in Wohnwagen sowie Bungalows ein und entwendeten elektronische Geräte im Wert von etwa 5.000,- Euro. Betroffen waren
insgesamt 17 Stellplätze auf dem Campingplatz.

Handtasche gestohlen und anschließend Wohnung heimgesucht

Zeit: 06.12.2013, 16:00 Uhr
Ort: Coswig

Einer 80 Jahre alten Frau wurde im Kaufland die Handtasche aus dem Einkaufswagen gestohlen. In dieser befanden sich ca. 80,- Euro Bargeld, ihr Personalausweis und die Schlüssel für ihre Wohnung. Die Geschädigte verständigte ihren Sohn und als dieser an der Wohnung ankam musste er feststellen, dass der Dieb schneller war. Die Räume waren bereits durchsucht worden und es fehlten ca. 450,- Euro Bargeld, eine Geldkarte mit zugehöriger PIN und Blankoschecks.

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einfamilienhäuser von Einbrechern heimgesucht

Zeit: 07.12.2013, 14:30 Uhr bis 19:30 Uhr
Ort: Freital, Pesterwitz

Am Samstagnachmittag drangen Unbekannte gewaltsam durch die jeweiligen Terrassentüren in zwei Einfamilienhäuser in Pesterwitz ein und durchsuchten diese. Sie entwendeten vorgefundenes Bargeld, Schmuck, Uhren, Geldkarten, eine Münzsammlung und eine Briefmarkensammlung. Angaben zum Wert des Diebesgutes liegen noch nicht vor. Weiterhin versuchte man bei einem dritten Einfamilienhaus ebenfalls die Terrassentür aufzuhebeln, was jedoch nicht gelang.

Quelle: PD Dresden

 

 






%d Bloggern gefällt das: