Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 07.12.2013

Polizei11„Xaver“ kippt Lkw um

S 106, Dreistern – Richtung S119

6.12.2013, 8:10 Uhr

Der 59-jährige Fahrer eines LKW Mercedes mit Anhänger fuhr aus Richtung Dreistern in Richtung der Verbindungsstraße von Bautzen nach Neukirch. Aufgrund einer starken Windböe kippte der gesamte Lastzug um und stürzte auf die linke Fahrspur. Es entstand ein Sachschaden am Fahrzeug und an der Fahrbahn von ca. 25.000 Euro. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Die Straße musste bis zur Beendigung der Bergung für etwa viereinhalb Stunden gesperrt werden.

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

Verkehrsunfall mit Personenschaden

B 98 bei Bischofswerda, Abzweig Drebnitzer Weg

6.12.2013, 16.40 Uhr

Der 65-jährige Fahrer eines BMW befuhr die B 98 aus Richtung Dresden kommend in Richtung Neustadt. In Höhe des Abzweiges Drebnitzer Weg geriet er aufgrund der winterglatten Fahrbahn und nicht angepasster Geschwindigkeit auf die linke Fahrbahnseite und stieß mit einem entgegenkommenden Peugeot zusammen. Dabei wurde dessen 28-jähriger Fahrer leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 7.000 Euro.

Garagen aufgebrochen

Nedaschütz

Nacht vom 5. zum 6.12.2013

Durch unbekannte Diebe wurde das Tor einer Garage in Nedaschütz auf unbekannte Art und Weise geöffnet. Die Täter entwendeten aus einem dort abgestellten BMW einen Schraubendreher und ein Paar Handschuhe im Wert von etwa 10 Euro. Sachschaden entstand nicht.

Großdrebnitz, Wiesenstraße

Nacht vom 5. zum 6.12.2013

Unbekannte  Täter brachen das Vorhängeschloss der Nebentür einer Garage gewaltsam auf und warfen es in den angrenzenden Dorfbach. In der Garage fanden sie einen unverschlossenen Toyota Corolla vor, aus dem sie ca. 12 Euro Kleingeld entwendeten. Der Pkw selbst blieb unbeschädigt; an Schloss und Tür der Garage entstand ein Schaden von ca. 60 Euro.

Porsche-Felgen entwendet

Kamenz, Bautzner Straße

Zeitraum 28.11.2013, 16:00 Uhr bis 6.12.2013, 15:30 Uhr

Unbekannte Täter gelangten in eine Werkstatt, indem sie die Scheibe des Rolltores einschlugen. Daraus entwendeten sie vier Räder eines im Aufbau befindlichen Porsches. Das Diebesgut – Tiefbettfelgen der Größe 18 Zoll, Farbe Chrom/Schwarz, mit dem Porscheemblem – hat einen Wert von etwa 1.500 Euro.

Winterräder gestohlen

Ottendorf-Okrilla, Buchenstraße

5.12.2013, 18:15 Uhr bis 6.12.2013, 11:00 Uhr

Auf die Räder eines Mercedes C 180, welcher in einem Garagenkomplex geparkt war, hatten es Unbekannte abgesehen. Das  Fahrzeug wurde durch die Unbekannten auf alte Ziegelsteine aufgebockt, so dass sie die Winterräder abmontieren konnten. Der Schaden wurde auf 600 Euro beziffert.

Mit Alkohol erwischt

Kamenz, Bischofswerdaer Straße

7.12.2013, 4:00 Uhr

Der 25-jährige Fahrer eines VW Bora wurde in Kamenz einer Verkehrskontrolle unterzogen, bei der die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft feststellten. Ein Atemalkoholtest ergab den Wert von 1,24 Promille. Nachdem die Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt war, endete die nächtliche Spritztour mit einem Spaziergang. Der Betroffene sieht nun einem Strafverfahren wegen Trunkenheit am Steuer entgegen.

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

„Xaver“ hinterließ Spuren

Görlitz, Löbauer Straße



6. Dezember 2013

Kräftige Böen des Wintersturms „Xaver“ lösten Dachziegel eines leer stehenden Wohnhauses und ließen sie herabfallen. Dadurch wurde ein am Fahrbahnrand geparkter Pkw beschädigt. Der Schaden konnte bislang nicht beziffert werden.

Weihnachtsmann vermisst

Görlitz, Friedhofstraße

5. Dezember 2013, 22:30 Uhr bis 6. Dezember 2013, 8:30 Uhr

Einen Vorgarten in der Görlitzer Friedhofstraße schmückte bis  zum Nikolaustag ein 75 Zentimeter hoher Weihnachtsmann aus Plastik. Die beleuchtete Figur wurde des Nächtens durch unbekannte Diebe entwendet. Der Wert der gestohlenen weihnachtlichen Dekoration wird auf etwa 50 Euro geschätzt. Der Schaden für die Eigentümer liegt allerdings nicht allein im materiellen Verlust.

Pkw-Diebstähle in Rothenburg

Rothenburg, Horkaer Straße

Rothenburg, OT Geheege, Horkaer Straße

6. Dezember 2013, 8:00 Uhr bis 14:30 Uhr

Am Donnerstag schlugen Fahrzeugdiebe im Raum Rothenburg gleich zweimal zu.

Sie brachen einen grauen VW Caddy, amtliches Kennzeichen GR-SC 625, auf, der auf dem Parkplatz am Krankenhaus der Stadt abgestellt wurde. Das vier Jahre alte Fahrzeug hat einen Wert von etwa 9.000 Euro.

Zudem entwendeten die unbekannten Täter im gleichen Zeitraum einen im Ortsteil Geheege abgestellten schwarzen VW Touran, amtliches Kennzeichen GR-RM577. Der Wert dieses ca. fünf Jahre alten Wagens wird mit etwa 12.000 Euro angegeben.

Die Sonderkommission „Kfz“ der Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Bäckerei aufgebrochen

Zittau, Bautzner Straße

5.12., 18:15 Uhr bis 6.12., 5:10 Uhr

Unbekannte brachen in der Nacht die Hintertür des Verkaufsraumes einer Bäckerei auf. Daraus entwenden sie die leere Registrierkasse, Lebensmittel und Alkohol. Der Stehlschaden beträgt ca. 1.000 Euro. Der Sachschaden beträgt ca. 300 Euro.

Friseursalon aufgebrochen

Zittau, Innere Weberstraße

5.12.13 zwischen 21:00 Uhr und 7:50 Uhr

Unbekannte drangen gewaltsam in die Räumlichkeiten des Friseurgeschäftes ein. Sie entwenden eine Waage und ein Haarschneidegerät im Wert von ca. 70 Euro. Der angerichtete Sachschaden beträgt ca. 500 Euro.

Unfälle mit Personenschaden

Eibau, Hauptstraße

6.12.2013, 15:20 Uhr

Der Fahrer (45) eines Hyundai befuhr die B 96 in Eibau aus Richtung Oderwitz kommend in Richtung Ebersbach. Als er aufgrund unangepasster Geschwindigkeit auf winterglatter Fahrbahn mit dem Fahrzeug nach rechts von der Straße abkam, fuhr er die dort gehende Fußgängerin (w/79) um und weiter gegen einen Zaun des angrenzenden Grundstückes. Die ältere Dame wurde schwer verletzt und musste zur weiteren Behandlung ins Klinikum Zittau verbracht werden. Am Fahrzeug und am Zaun entstand Sachschaden in Höhe von ca. 600 Euro.

Eibau, Hauptstraße

6.12.2013, 17:25 Uhr

Eine Fußgängerin (w/66) hatte die Absicht, die Hauptstraße in Eibau zu überqueren. Dabei übersah sie einen VW-Transporter, der frontal mit ihr zusammenstieß. Die ältere Dame wurde dabei schwer verletzt und musste zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus Zittau eingeliefert werden. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von etwa 1.500 Euro.

Verkehrsunfallgeschehen in der PD Görlitz

Stand: 07.12.2013, 05:00 Uhr

VKUVerletzteTote
Polizeirevier Zittau-Oberland182
Polizeirevier Görlitz  5
Polizeirevier Weißwasser  41
Polizeirevier Bautzen131
Polizeirevier Kamenz142
Polizeirevier Hoyerswerda  8
Autobahnpolizeirevier Bautzen  1
gesamt636

 Quelle: PD Görlitz






%d Bloggern gefällt das: