Chemnitz OT Helbersdorf – Zeugen zu tödlichem Verkehrsunfall gesucht

Schwerer Unfall mit mehreren Fahrzeugen und Polizeibeteiligung a

(As) Am 6. Dezember 2013 fand ein Passant gegen 2.40 Uhr auf der Stollberger Straße/Friedrich-Hähnel-Straße in Höhe des Fußgängerüberweges eine leblose Person und informierte die Polizei. Ein von den Beamten herbeigerufener Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Identität des Toten ist noch unbekannt. Die ersten Ermittlungen ergaben, dass der Mann vermutlich von einem Bus der CVAG erfasst wurde. Ob der Auffindeort auch der Unfallort ist, ist derzeit noch unklar. Ebenso kann die Unfallzeit noch nicht näher bestimmt werden.

Während der Verkehrsunfallaufnahme wurde die Stollberger Straße im vermutlichen Unfallsektor stadteinwärts von der Auffahrt zum Südring bis zur Straße Usti-nad-Labem teilweise voll gesperrt. Der Bus wurde sichergestellt.
Die Polizei bittet um Hinweise zum Unfallgeschehen. Wer hat in der Nacht zu Freitag bis gegen 2.40 Uhr den Verkehrsunfall im Bereich der Stollberger Straße/Auffahrt zum Südring beobachtet? Wem ist bis zu diesem Zeitpunkt ein Fußgänger aufgefallen, der sich im genannten Bereich aufgehalten hat und mit dem Verkehrsunfall in Zusammenhang stehen könnte? Hinweise werden unter Tel. 0371 387-2279 entgegengenommen.

Ergänzung:



(He) Die Identität des in der Nacht zum Freitag tödlich verunglückten Mannes ist geklärt. Es handelt sich um einen 36-jährigen Chemnitzer. Die Ermittlungen zum Hergang des Unfalls dauern an.

Quelle: PD Chemnitz

 






%d Bloggern gefällt das: