Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 6. Dezember 2013

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 06.12.2013 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 06.12.2013 (2)

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier PlauenBlech und Rohr aus Kupfer gestohlenPlauen – (jm) Kupferdiebe haben an einem Gartenhaus in der Neupertstraße Bleche und Fallrohre gestohlen. Der Schaden wird auf rund 600 Euro geschätzt. Von den Tätern gibt es noch keine Spur. Die Polizei ermittelt. Frau bei Zusammenstoß verletztPlauen – (jm) Bei einem Unfall auf der Trockentalstraße ist am Donnerstagnachmittag eine Frau leicht verletzt worden. Darüber hinaus entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro. Ein 50-Jähriger hatte in seinem Wagen ein bremsendes Auto vor sich zu spät bemerkt und war in dessen Heck gefahren. Die Frau (22) an dessen Steuer erlitt leichte Blessuren, ihr Pkw musste abgeschleppt werden.Vogtlandkreis - Polizeirevier AuerbachDiebe brechen zahlreiche Lauben auf
Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 06.12.2013 (2)

Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 06.12.2013 (2)

PD Leipzig, Polizeibericht
Einfamilienhäuser heimgesucht1. Fall Ort: 04288 Leipzig Zeit: 05.12.2013; 06:50 Uhr – 14:45 Uhr Vor nichts machen sie Halt, die Langfinger! Alles, was nicht niet- und nagelfest ist, wird gestohlen. So erlebte ein Ehepaar (m: 69/w: 59) eine bitter-böse Überraschung, als es nachmittags nach Hause zurückkehrte. Diebe waren zwischenzeitlich auf der Rückseite des Einfamilienhauses über die Terrasseneingangstür in das Erdgeschoss eingebrochen. Sie hatten mehrere Wohnräume, vom Keller bis zum Dachgeschoss, nach wertvollen Gegenständen durchsucht und den wertvollen Familienschmuck, Uhren und Bargeld in Höhe eines fünfstelligen Geldbetrages „eingesackt“. Anschließend flüchteten sie unerkannt. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei. (MB) 2. Fall Ort: 04129 Leipzig Zeit: 05.12.2013; 14:30 Uh
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 06.12.2013 (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 06.12.2013 (2)

PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz OT Altendorf – Ergänzung zur Medieninformation Nr. 655 vom 6. Dezember 2013 – Auseinandersetzung in Wohnheim(Kg) Der 19-jährige Tatverdächtige hat sich am Freitagmittag in einer Chemnitzer Polizeidienststelle selbst gestellt. Er wird derzeit vernommen. Die Ermittlungen dauern an.Stadtzentrum – Scheibe eingeschlagen(As) Die Heckscheibe von einem auf einem Parkplatz in der Zwickauer Straße abgestellten Seat Ibiza haben Unbekannte zwischen dem 5. Dezember 2013, 16.30 Uhr, und dem 6. Dezember 2013, 6.15 Uhr, eingeschlagen. Auf der Hutablage fand sich ein Stein, mit dem die Unbekannten offensichtlich das Glas zerschlugen. Die Reparaturkosten der Scheibe werden auf etwa 300 Euro geschätzt. Gestohlen wurde nichts.Landkreis MittelsachsenRevierbereich MittweidaFl
Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN für Stadt Chemnitz

Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN für Stadt Chemnitz

Chemnitz, Feuerwehr
gültig von: Freitag, 06.12.2013 18:00 Uhrbis: Samstag, 07.12.2013 08:00 Uhr ausgegeben vom Deutschen Wetterdienstam: Freitag, 06.12.2013 17:20 Uhr Es treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 85 km/h (24m/s, 47kn, Bft 9) aus westlicher Richtung auf. In Schauernähe muss mit schweren Sturmböen bis 95 km/h (26m/s, 51kn, Bft 10) gerechnet werden. ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren:Es können zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen. Achten Sie besonders auf herabfallende Gegenstände. Quelle:  Einsatzführungsdienst der Feuerwehr Chemnitz / DWD / RZ Leipzig
Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen in Leipzig

Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen in Leipzig

PD Leipzig, Unfall
Ort: Leipzig-Paunsdorf Zeit: 06.12.2013, gegen 07:00 UhrEin Lkw-Fahrer (49) kam von der Autobahn A 14 und wollte auf die B 6 in Richtung Wurzen abbiegen. Ein Renault-Fahrer (31) kam ebenfalls von der Autobahn und wollte nach links in Richtung Leipzig abbiegen. Aus Richtung Leipzig kommend, auf der B 6, kam ein 26-jähriger Fahrer eines BMW. An dieser Kreuzung B 6/ A 14 kam es nun zum Zusammenstoß zwischen dem Renault und dem BMW. Dabei streifte der BMW den abbiegenden LKW noch und geriet anschließend in die Leitplanke. Der Renault- Fahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. An der Leitplanke entstand ein Schaden von 2.000 Euro, an den drei Fahrzeugen von insgesamt ca. 13.000 Euro. Es werden Zeugen gesucht, die Hinweise zur Ampelschaltung im genannten Zeitraum und zum
Xaver – Mehr als 10.000 Feuerwehrleute im Einsatz

Xaver – Mehr als 10.000 Feuerwehrleute im Einsatz

Deutschland, Feuerwehr
DFV-Präsident bedankt sich für das überwiegend ehrenamtliche EngagementUnwetterbedingte Verkehrsunfälle, umgefallene Bäume, Sturmflut: Weit mehr als 10.000 Feuerwehrmänner und -frauen waren und sind im Rahmen des Orkans "Xaver" bundesweit im Einsatz. Vor allem im Norden Deutschlands dauert die Schadensbekämpfung noch an. "Ich bedanke mich sehr herzlich bei allen Feuerwehrangehörigen, die sowohl am gestrigen ,Tag des Ehrenamts' als auch am heutigen Nikolaustag ihre Freizeit oder Arbeitszeit im Einsatz für die Bevölkerung verbringen!", zollt Hans-Peter Kröger, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), der gezeigten Leistung Respekt. "Die Feuerwehren in Deutschland haben bei ,Xaver' zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit ihren schlagkräftigen Einsatz bei Unwetterla
Nach schwerem Raub dringend Zeugen gesucht!

Nach schwerem Raub dringend Zeugen gesucht!

PD Leipzig, Raub
Ort: 04315 Leipzig; Konradstraße Zeit: 30.11.2013; 21:46 UhrDie Polizei sucht dringend zwei Zeugen, die am 30.11.2013 einen versuchten Raub auf eine Frau (41) in der Konradstraße beobachteten und der 41- Jährigen, die bereits gestürzt war, zur Hilfe eilten. (die Polizeidirektion Leipzig berichtete – siehe zweite Pressemitteilung vom 02.12.2013) Unverzüglich ließ der Täter von der Frau ab und flüchtete. Der Räuber konnte wenig später im Rahmen einer Tatortbereichsfahndung in einem Gebüsch der Konradstraße festgestellt und vorläufig festgenommen werden. Die beiden Retter, die dem Täter kurzzeitig folgten, kamen anschließend nochmals zum Ort des Geschehens zurück, verließen diesen jedoch zeitnah, so dass sie nicht namentlich bekannt gemacht werden konnten. Die Polizei bitte nun die be
Bergmannsadvent in Annaberg-Buchholz am 8. Dezember 2013 Neue Figur für berühmtes Holzkunstwerk „Bergmännische Krippe“

Bergmannsadvent in Annaberg-Buchholz am 8. Dezember 2013 Neue Figur für berühmtes Holzkunstwerk „Bergmännische Krippe“

Annaberg, Veranstaltung
Mit einer stimmungsvollen Zeremonie wird am 8. Dezember 2013 in der Annenkirche in Annaberg-Buchholz eine weitere Figur zum schon berühmten Holzkunstwerk „Bergmännische Krippe“ hinzu gefügt. Es handelt sich um die Darstellung eines Bauern. Gefertigt wurde sie von Holzbildhauer Ronny Tschierske. Um die passende Farbgebung kümmerte sich in bewährter Weise Herr Günter Kreher aus Wiesa.Um 16.00 Uhr beginnt in der Annenkirche dazu eine feierliche Andacht.Danach wird die neue Figur mit einer Prozession in die einzige bergmännische Sonderkirche Sachsen, die Bergkirche St. Marien am Annaberger Weihnachtsmarkt überführt. Dort erhält sie ihren endgültigen Platz.Gesponsert wird die Figur von Familie Zellmer aus Böblingen bei Stuttgart.Renate Zellmer, geborene Gautel, ist eine ge
Glauchauer Polizei ermittelt Räuber in Hohenstein-Ernstthal

Glauchauer Polizei ermittelt Räuber in Hohenstein-Ernstthal

Diebstahl, PD Zwickau, Raub
Die Glauchauer Polizei konnte mehrmonatige Ermittlungen zu Kellereinbrüchen in Hohenstein-Ernstthal sowie zu weiteren Straftaten jetzt erfolgreich abschließen. Als Tatverdächtiger wurde ein 31-jähriger Mann aus der Region ermittelt. Er hatte es seit Juni hauptsächlich auf Kellerräume in der Fitz-Heckert-Siedlung abgesehen, wo er Nahrungs- und Genussmittel erbeutet hatte. Drei Wohnungseinbrüche konnten ihm ebenfalls nachgewiesen werden. Neben Heimelektronik zählten auch Fahrräder zur Diebesbeute. Ende September hatte der Tatverdächtige vom Gelände einer Montagefirma in Oberlungwitz einen Transporter samt Werkzeug gestohlen. Während das Fahrzeug wieder aufgefunden wurde, fehlt von dem Werkzeug weiterhin jede Spur. Den Höhepunkt seiner kriminellen Handlungen stellt bislang der Raubüberfall au
Kulinarisch-kreative Abende in der Vorweihnachtszeit: „Shakespeare à la carte“ und „Captain Blind’s Ballast Orchester“ in Zwickau

Kulinarisch-kreative Abende in der Vorweihnachtszeit: „Shakespeare à la carte“ und „Captain Blind’s Ballast Orchester“ in Zwickau

Konzert, Kultur, Musik, Theater, Veranstaltung, Zwickau
Kulinarisch-kreative Abende in der Vorweihnachtszeit: „Shakespeare à la carte“ und „Captain Blind’s Ballast Orchester“Shakespeare à la carte: Mittwoch, 11.12.2013 | 19 Uhr Shakespeare à la carte: Donnerstag, 12.12.2013 | 19 Uhr Captain Blind’s Ballast Orchester: Freitag, 13.12.2013 | 19 Uhr Saal Alter Gasometer, Kleine Biergasse 3, 08056 Zwickau Eintritt: Nur VVK! 44,- € (incl. 3-Gänge-Menü, zzgl. Getränke)Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, über Eventim, den Kartenvorverkauf im Alten Gasometer und bei Feinkost 30. Für die Anmeldung größerer Gruppen schicken Sie bitte ein E-Mail an booking@alter-gasometer.de! Dass sich in der Vorweihnachtszeit Kultur und Essen besonders gut verbinden lassen, weiß jedes Kind. Grund genug für Mondstaubtheater, Alter Gasomet
Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 06.12.2013 (3)

Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 06.12.2013 (3)

PD Görlitz, Polizeibericht
Gestohlenen BMW gestoppt, Autodieb vorläufig festgenommen Bad Muskau, Kirchplatz 06.12.2013, 05:22 Uhr Großenhain, Am Stadtrand Nacht zum 06.12.2013 Eine Streife der Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf hat am Freitagmorgen in Bad Muskau einen gestohlenen BMW entdeckt. Das Auto war erst wenige Stunden zuvor in Großenhain gestohlen worden. Von dem Fahrer fehlte allerdings jede Spur. Die Polizisten suchten den Bereich ab und entdeckten in einer nahegelegenen Straße einen 27-Jährigen. Ein Fährtenhund brachte Klarheit, dass genau dieser Mann den schwarzen 3er gefahren hatte. Die Beamten nahmen den Tatverdächtigen vorläufig fest, das Auto wurde sichergestellt. Der rechtmäßige Eigentümer hatte den Verlust bis dato noch nicht bemerkt und wurde von der Polizei über den Sachverhalt informiert
Premiere Die 39 Stufen am 11. Dezember auf der Kleinen Bühne Plauen

Premiere Die 39 Stufen am 11. Dezember auf der Kleinen Bühne Plauen

Kultur, Theater, Veranstaltung
Premiere Die 39 Stufen am 11. Dezember auf der Kleinen Bühne Plauen Ein Schauspieler ist ein Künstler, der mit Sprache, Mimik und Gestik unterschiedlichste Rollen glaubhaft verkörpert – soweit die umgangssprachliche Definition. Potenziert man diese Herausforderung und verdichtet sie auf einen einzigen Theaterabend, hat man eine ungefähre Vorstellung vom Schauspiel Die 39 Stufen, welches am Theater Plauen-Zwickau am Mittwoch, den 11. Dezember um 20 Uhr in einer Inszenierung von Matthias Nagatis auf der Kleinen Bühne Plauen Premiere feiert. Nach dem gleichnamigen Film Alfred Hitchcocks aus dem Jahr 1935 gelang es Patrick Barlow 2005 eine rasante Bühnenfassung zu erstellen, die in Tempo, Witz und Karikatur an Monty Python erinnert. Die Besonderheit: das Stück wird von nur von den vier Scha
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 06.12.2013

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 06.12.2013

PD Leipzig, Polizeibericht
Stadtgebiet LeipzigEinbruch in Büro Ort: Leipzig-Leutzsch, Georg-Schwarz-Straße Zeit: 03.12.2013, 16.00 Uhr bis 05.12.2013, 09:30 Uhr Ein unbekannter Täter hatte zunächst ein Fenstergitter aufgebogen, dann das Fenster aufgehebelt und drang so in ein Büro ein. Nach erstem Überblick verschwand der Einbrecher mit einem Laptop sowie einem PC-Tower. Ein weiteres Gerät hatte er sich zum Abtransport bereitgestellt. Offenbar war er dann gestört worden. Die Höhe des Diebstahlschadens beträgt etwa 800 Euro. Eine Angestellte (39) erstattete Anzeige. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. (Hö)Diebstahl einer Handtasche Ort: Leipzig-Lößnig, Willi-Bredel-Straße Zeit: 05.12.2013, gegen 08:45 Uhr Eine 85-jährige Rentnerin begab sich am frühen Morgen in Richtung eines Einkaufszentrums. Sie fü
Blitztipps der Polizeidirektion Chemnitz

Blitztipps der Polizeidirektion Chemnitz

Blitzer, Blitztipps, PD Chemnitz, Verkehrsmeldung
(Kg) Täglich sind auf den Autobahnabschnitten der Polizeidirektion Chemnitz zwischen Berbersdorf und Landesgrenze Thüringen (A 4) sowie zwischen Kreuz Chemnitz und Stollberg-Nord (A 72) und den Bundesstraßen im Direktionsbereich Videomessfahrzeuge unterwegs. Auf den Autobahnen ist auch mit Abstandskontrollen zu rechnen !Auf den Autobahnabschnitten der BAB 72 und BAB 4 im Raum Chemnitz, auf denen dauerhaft oder zeitweilig Geschwindigkeitsbeschränkungen eingerichtet sind, muss zudem täglich mit Geschwindigkeitskontrollen gerechnet werden.Geschwindigkeitskontrollen in der Woche vom 09.12.2013 bis 15.12.2013   Im Bereich der Polizeidirektion Chemnitz sind in der 50. Kalenderwoche u.a. folgende Geschwindigkeitskontrollen vorgesehen:ChemnitzStadt
Unfall mit mehreren Fahrzeugen auf der BAB 8

Unfall mit mehreren Fahrzeugen auf der BAB 8

PD Leipzig, Unfall
Ort: BAB 9, km 112,0 in Richtung Berlin Zeit: 05.12.2013, gegen 22:30 UhrDer Fahrer (20) eines Pkw BMW befuhr die BAB 9 in Richtung Berlin. Ein Lkw überholte das Auto. Dies geriet durch den Sog und die Witterungsverhältnisse ins Schleudern, kollidierte mit der Mittelleitplanke und kam im linken Fahrstreifen quer zur Fahrtrichtung zum Stehen. Ein nachfolgender Lkw MAN touchierte den Pkw. Der Fahrer (39) eines Pkw Ford bemerkte die Unfallstelle, verriss das Lenkrad, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb in einer Böschung stehen. Beide Autofahrer sowie der Insasse (29) des BMW erlitten leichte Verletzungen und wurden in Krankenhäuser gebracht. An den Fahrzeugen entstand Schaden in Höhe von etwa 18.500 Euro. Die Ermittlungen zum Unfall sind noch nicht  abgeschlossen. (Hö) Quell
Raubstraftäter gesucht in Leipzig

Raubstraftäter gesucht in Leipzig

Raub
Am 28.01.2013 gegen 20:00 Uhr überfielen in Leipzig, Dresdner Straße zwei bisher unbekannte Täter einen 25 jährigen Geschädigten auf offener Straße, um sich in den Besitz seines Rucksackes und seines Portemonnaies zu bringen. Einer der Täter griff dabei an die Nase des Geschädigten und zog an dem Riemen des Rucksackes, während der Zweite versuchte nach dem Portemonnaie in der Gesäßtasche des Geschädigten zu greifen. Der Geschädigte konnte sich befreien und weglaufen. Zur Personenbeschreibung des einen Täters können folgende Angaben gemacht werden: ? Etwa 1,60 - 1,70m, ? untersetzte Statur im Sinne von sportlich; ? scheinbares Alter von 17-25; ? 3-Tage-Bart; ? schwarze Haare; ? schlankes Gesicht; ? Er trug eine schwarze Wollmütze, schwarze Jogginghose der Marke Adidas und eine sc
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 06.12.2013

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 06.12.2013

PD Chemnitz, Polizeibericht
Keine größeren Sturmschäden im Direktionsbereich Drei  Ereignisse sind im Zusammenhang mit dem Sturmtief „Xaver“ hervorhebenswert. Gegen 17 Uhr stürzte am Donnerstag auf dem Markt in Roßwein (Revierbereich Döbeln) der Weihnachtsbaum um. Personen wurden nicht verletzt. Der Baum wurde zersägt und die Gefahr damit beseitigt. Am Donnerstag, gegen 23.15 Uhr, fiel in Schwarzenberg (Revierbereich Aue) im Rosenweg eine alte Scheune in sich zusammen. Auch hier gab es keine Verletzten. Die Kameraden der örtlichen Feuerwehr und Mitarbeiter des Bauhofes sicherten das Gelände. Ebenfalls am Donnerstag, gegen 17 Uhr, war der 36-jährige Fahrer eines Pkw Peugeot auf der Staatsstraße 270 von Grünhain in Richtung Aue (Revierbereich Aue) unterwegs. Kurz vor dem Pkw stürzte plötzlich ein Baum auf die Straß
Erneut Fliegerbombe gefunden in Dresden

Erneut Fliegerbombe gefunden in Dresden

Blaulicht, Bombenfund, PD Dresden
Erneut Fliegerbombe gefunden Zeit:       06.12.2013, 08.50 Uhr Ort:        Dresden-StriesenNach dem gestrigen Fund einer Fliegerbombe an der Augsburger Straße untersuchte eine Räumungsfirma das Grundstück auf weitere gefährliche Hinterlassenschaft des zweiten Weltkrieges. Wenige Meter neben dem Fundort vom Vortag stießen die Experten erneut auf eine Fliegerbombe.Die Polizei brachte die Anwohner in der unmittelbaren Umgebung in Sicherheit.Es handelt sich, wie tags zuvor, um eine 250 Kilogramm schwere Bombe englischer Bauart aus dem zweiten Weltkrieg. Sie ist mit einem Zünder ausgestattet und wird durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst vor Ort entschärft.Die Polizei bereitet derzeit die nötigen Evakuierungsmaßnahmen vor, welche sich an den gestrigen Tag anlehnen. Es betrif
Chemnitz OT Helbersdorf – Zeugen zu tödlichem Verkehrsunfall gesucht

Chemnitz OT Helbersdorf – Zeugen zu tödlichem Verkehrsunfall gesucht

PD Chemnitz, Unfall
(As) Am 6. Dezember 2013 fand ein Passant gegen 2.40 Uhr auf der Stollberger Straße/Friedrich-Hähnel-Straße in Höhe des Fußgängerüberweges eine leblose Person und informierte die Polizei. Ein von den Beamten herbeigerufener Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Identität des Toten ist noch unbekannt. Die ersten Ermittlungen ergaben, dass der Mann vermutlich von einem Bus der CVAG erfasst wurde. Ob der Auffindeort auch der Unfallort ist, ist derzeit noch unklar. Ebenso kann die Unfallzeit noch nicht näher bestimmt werden. Während der Verkehrsunfallaufnahme wurde die Stollberger Straße im vermutlichen Unfallsektor stadteinwärts von der Auffahrt zum Südring bis zur Straße Usti-nad-Labem teilweise voll gesperrt. Der Bus wurde sichergestellt. Die Polizei bittet um Hinw