TV Beitrag: Tank LKW durch Glätte Böschung hinabgestürzt auf der Mitteltrasse Zwickau

Tank LKW durch Glätte Böschung hinabgestürzt auf der MitteltrKeine 12h später, gegen 4:00 Uhr kam es unweit der gestrigen Unfallstelle http://www.hit-tv.at/2013/12/04/unfall-s-282-zwischen-bab-72-und-kirchberg/ erneut zu einem schweren Unfall. Auf der Mitteltrasse (S 293) zwischen BAB 72 und Lichtentanne war ein Tank LKW auf spiegelglatter Fahrbahn nahe dem Abzweig Stenn ins Rutschen gekommen. Er durchbrach die Leitplanke, überschlug sich und stürzte einen ca. 10 m hohen Hang hinab. Letztlich blieb er auf einem Feld auf der Seite liegen. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt. Er wurde vom Notarzt erstversorgt und ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr ist zur technischen Hilfeleistung vor Ort. Die Bergungsmaßnahmen werden eine Weile in Anspruch nehmen. Derzeit (6:00 Uhr)  ist die Mitteltrasse voll gesperrt.

Info der PD Zwickau dazu:

Eisglätte wird Tanklaster zum Verhängnis

Lichtentanne, OT Stenn – (jm) Auf der eisglatten Mitteltrasse (Staatsstraße 293n) ist am Donnerstagmorgen ein mit Diesel beladener Tanklaster verunglückt. Das Fahrzeug rutschte eine Böschung hinab und überschlug sich dabei mehrfach. Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Schätzungen zufolge sind etwa 1 000 Liter Kraftstoff ins Erdreich gelaufen. Die im Tank verbliebene Menge von rund 9 000 Litern musste aufwändig in ein Ersatzfahrzeug umgepumpt werden. Wegen der Aufräum- und Bergearbeiten war die Mitteltrasse zwischen den Abfahrten Hüttelsgrün und Stenn für mehr als sieben Stunden voll gesperrt. Der Schaden wird auf mindestens 60.000 Euro geschätzt.

Bergung des LKW hier: http://www.hit-tv.at/2013/12/05/bergung-des-verunglueckten-lkws-auf-der-mitteltrasse-s-293-zwickau/



 

Quelle Hit-TV.eu

Bergung des verunglückten LKW’s…

 






%d Bloggern gefällt das: