Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 05.12.2013

Unfall Kopernikusstraße in Zwickau

Chemnitz

Stadtzentrum – Skoda gestohlen

(As) Am 5. Dezember 2013 wurde zwischen 10.30 Uhr und 11.50 Uhr ein Skoda Octavia gestohlen. Der Pkw mit MEK-Kennzeichen war auf der Hospitalstraße abgestellt. Die Fahndung nach dem sechs Jahre alten Skoda wurde ausgelöst. Die Sonderkommission „Kfz“ vom Landeskriminalamt hat die Ermittlungen aufgenommen.

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Freiberg

Oederan – Einbruch in Fleischereigeschäft

(As) In der Nacht zum Donnerstag brachen Unbekannte in einen Fleischerladen in der Freiberger Straße ein. In den Räumen suchten sie in verschiedenen Schränken nach Brauchbarem. Außerdem brachen sie einen Tresor auf und nahmen daraus eine geringe Summe Bargeld mit. Der hinterlassene Sachschaden fällt mit etwa 4 500 Euro weitaus höher aus.

Freiberg – Keller aufgebrochen

(As) Zwischen dem 3. Dezember 2013, 22.30 Uhr, und dem

4. Dezember 2013, 16 Uhr, stiegen Unbekannte durch ein Kellerfenster in ein Haus in der Zuger Straße ein. Dort brachen sie die Türen zweier weiterer Keller auf. Aus einem als Probenraum für eine Band genutzten Raum entwendeten sie vier Boxen, eine Bassgitarre, einen Verstärker sowie eine LED-Leuchte. Der Wert der Sachen wird mit etwa 3 500 Euro angegeben. Der entstandene Sachschaden ist mit ca. 100 Euro vergleichsweise gering.

Bobritzsch-Hilbersdorf – Blitzableiter gestohlen

(As) Im Ortsteil Oberbobritzsch haben Unbekannte etwa drei Meter Blitzableiter der Kirche in der Pfarrgasse gestohlen und einen Sachschaden von ca. 400 Euro hinterlassen. Der Wert des gestohlenen Metalls wird mit etwa 100 Euro angegeben. Gemeldet wurde der Diebstahl am Donnerstag. In welchem Zeitraum die Diebe zugeschlagen haben, ist nicht bekannt.

Revierbereich Döbeln

Leisnig/OT Paudritzsch – Skoda gegen Baum

(Kg) Ein Pkw Skoda kam am Donnerstagmorgen, gegen 6.15 Uhr, von der Kreisstraße 7515 ab und stieß gegen einen Baum. Dabei erlitt der Fahrer (Alter derzeit nicht bekannt) leichte Verletzungen. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 5 000 Euro.

Revierbereich Mittweida

Frankenberg/OT Langenstriegis – Transporter prallte gegen Scheune

(Kg) Der 36-jährige Fahrer eines Fiat-Transporters befuhr am Donnerstag, gegen



6.05 Uhr, die Staatsstraße 203 in Richtung Hartha. In der Linkskurve in Höhe der Einmündung Schönerstädter Straße kam der Transporter nach rechts von der glatten Fahrbahn ab, prallte gegen ein Verkehrsschild und danach gegen eine Scheune. Verletzt wurde dabei niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt

ca. 4 500 Euro.

Erzgebirgskreis

Revierbereich Annaberg

Annaberg-Buchholz/OT Cunersdorf – Anstoß an Leitplanke

(Kg) Am Donnerstag früh befuhr gegen 5.50 Uhr der 18-jährige Fahrer eines Pkw Skoda die Karlsbader Straße (S 266) aus Richtung Cunersdorf in Richtung Sehma. In einer Linkskurve vor dem Ortseingang Sehma kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Leitplanke. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 3 500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Bärenstein/OT Niederschlag – Von Fahrbahn abgekommen

(Kg) Kurz vor dem Ortsausgang Niederschlag in Richtung Bärenstein überholte am Donnerstag, gegen 7.45 Uhr, ein 29-jähriger Pkw-Fahrer (Fahrzeugtyp derzeit nicht bekannt) auf der B 95 einen Lkw. Beim Wiedereinscheren kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 3 000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Revierbereich Aue

Schneeberg – Kollision an Einmündung

(Kg) Von der Priesterstraße nach links auf die bevorrechtigte Karlsbader Straße fuhr am Donnerstag, gegen 11.05 Uhr, der 66-jährige Fahrer eines Pkw Skoda auf. Dabei kam es zur Kollision mit einem aus Richtung Aue kommenden Pkw VW (Fahrer: 69). Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf

ca. 6 000 Euro. Beide Fahrer blieben unverletzt.

Zschorlau – Gegen parkendes Auto geprallt

(Kg) Die 50-jährige Fahrerin eines Pkw Renault befuhr am Donnerstag, gegen

7.30 Uhr, die Eibenstocker Straße in Richtung S 274. In einer Linkskurve geriet der Renault ins Rutschen, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen parkenden Hyundai-Geländewagen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 3 000 Euro.

 Quelle: PD Chemnitz

 

 






%d Bloggern gefällt das: