Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 4. Dezember 2013

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 04.12.2013 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 04.12.2013 (2)

PD Zwickau, Polizeibericht
Vorsicht Falle: Notar wirbt mit falschem Gewinnversprechen Zwickau – (jm) Mit einem falschen Gewinnversprechen versucht ein vermeintlicher Notar aus Hamburg jetzt auch an das Geld von Menschen in Südwestsachsen zu gelangen. Die Masche ist bislang bereits aus dem süddeutschen Raum bekannt. So erhielt eine Frau aus Hirschfeld im November Post von der Kanzlei „Panagiotis & Becker“. Ihr wurde mitgeteilt, dass sie 65.000 Euro gewonnen habe. Um an das Geld zu gelangen, müsse sie jedoch im Vorhinein knapp 1.000 Euro an Zoll- und Verwaltungsgebühr auf ein Schweizer Notarkonto einzahlen. Die Frau bezahlte nicht und wandte sich stattdessen an die Zwickauer Polizei. Die ermittelt nun wegen versuchten Betruges. Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen Diebe holen sich Navi Plauen – (jm) In der S
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 04.12.2013

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 04.12.2013

PD Leipzig, Polizeibericht
HundebissOrt: 04177 Leipzig, Merseburger Straße Zeit: 03.12.2013; 18:15 UhrDie Leine war offensichtlich nicht kurz genug, denn der Schäferhund namens „Asa“ ergriff die Gelegenheit und biss einer 25-Jährigen in die Wade, als die Frau sich dem Hund näherte. Die 25-Jährige lief auf der Merseburger Straße in stadtauswärtige Richtung und sah den Hund neben seinem „Herrchen“ sitzen. Als sie sich den beiden näherte, wurde der Hund auf sie aufmerksam und sprang sie aus ca. einem Meter Entfernung schließlich an und biss zu. Erschrocken zog die Frau das Bein weg, wodurch ihre Hose beschädigt und sie leicht verletzt wurde. Jetzt ermittelt die Polizei wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen den 50-jährigen Hundehalter. (MB)VerkehrsunfallgeschehenVon der Ampel bis zur Hauswand
TV Beitrag: PKW prallt gegen SUV auf der S 282 (Verbindungsstraße zwischen BAB 72 und Kirchberg)

TV Beitrag: PKW prallt gegen SUV auf der S 282 (Verbindungsstraße zwischen BAB 72 und Kirchberg)

Aktuell, Feuerwehr, Galerien, Hit-TV.eu Hauptkanal, PD Zwickau, Sperrung, TV / Video, Unfall, Unfall, Verkehrsmeldung
Gegen 18:15 Uhr gab es heute einen schweren Unfall auf der S 282 zwischen den Orten Hirschfeld und Wolfersgrün. Hier waren ein PKW und ein SUV zusammen gestoßen. Der Aufprall war so heftig, dass der SUV auf die Seite stürzte. Bei dem Unfall wurden nach ersten Erkenntnissen drei Personen verletzt. Sie wurden vom Notarzt in zwei Rettungswagen behandelt. Die Feuerwehr war zur technischen Hilfeleistung vor Ort. Wie es zu dem Unfall kam ermittelt derzeit der Verkehrsunfalldienst der PD Zwickau. Die S 282 ist derzeit 20:00 Uhr voll gesperrt. Info der PD Zwickau dazu: Verkehrsunfall mit drei schwer verletzten Personen Hirschfeld -(jk)- Am Mittwochabend befuhr ein 53-Jähriger mit seinem Pkw die S 282 aus Richtung Wolfersgrün in Richtung BAB 72. Nach dem Abzweig Hirschfeld befährt er eine Brücke
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 04.12.2013 (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 04.12.2013 (2)

PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz OT Furth - Auto ohne Räder (Ki) Ein Auto ohne Räder stand heute Morgen auf einem Firmengelände an der Blankenburgstraße. Über Nacht hatten Unbekannte alle vier Räder des Audi A3 abmontiert und gestohlen. Dem bestohlenen Autohändler entstand ein Schaden von mehr als 1 500 Euro. OT Lutherviertel – Kind auf Überweg erfasst (Kg) Die Carl-von-Ossietzky-Straße in Richtung Kreherstraße befuhr am Mittwochmorgen, gegen 8.05 Uhr, der 34-jährige Fahrer eines Pkw VW. Am Fußgängerüberweg kurz vor der Kreherstraße kam es zum Zusammenstoß mit einem dort über die Straße laufenden Mädchen (11), das dabei schwer verletzt wurde. Sachschaden am Pkw entstand bei dem Unfall keiner. OT Kaßberg – Kollision an Ausfahrt (Kg) Der 51-jährige Fahrer eines Pkw Audi fuhr am Mittwoch, gegen 11.05 Uhr, v
Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 04.12.2013

Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 04.12.2013

PD Görlitz, Polizeibericht
Landkreis Bautzen Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda Zeitungsausträgerin bestohlen Sohland an der Spree, Zittauer Straße 01.12.2013, 14:00 Uhr - 14:15 Uhr Während der Zustellung von Zeitungen ist einer 38-Jährigen vergangenen Sonntag in Sohland das Fahrrad gestohlen worden. Dreiste Diebe nahmen das schwarze Mountainbike mit silbernem Schriftzug und neongrünem Reflektorband am Lenker einfach mit, als die Frau in der Zittauer Straße ihrer Tätigkeit nachging. Den Wert des Rades bezifferte die Geschädigte auf etwa 250 Euro. Nach ihm wird nun gefahndet. (sh) Radler unter Alkoholeinfluss verunfallt Bautzen, Neusalzaer Straße (B 96) 03.12.2013, 12:15 Uhr Ein 43-jähriger Radfahrer hat sich Dienstagmittag schwere Verletzungen zugezogen, als er auf dem Radweg an der Neusalzaer Stra
Transporter-Fahrer von der Straße abgekommen und schwer verletzt – Zeugen gesucht

Transporter-Fahrer von der Straße abgekommen und schwer verletzt – Zeugen gesucht

PD Görlitz, Unfall
Niesky, Muskauer Straße (S 122)02.12.2013, 18:08 UhrWie bereits vermeldet ist Montagabend ein 45-Jähriger mit einem VW T 5 in Niesky von der Straße abgekommen und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Der Mann war kurz nach 18:00 Uhr auf der Muskauer Straße stadtauswärts in Richtung Rietschen unterwegs. Nach bisherigem Erkenntnisstand kam der Kleintransporter kurz vor der Einmündung zur Cottbuser Straße aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen den dort befindlichen Bordstein. In der Folge geriet das Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn, kam erneut nach rechts ab und streifte einen Straßenbaum. Dabei verlor der Fahrer offenbar die Kontrolle über den T 5 und stieß nach kurzer Weiterfahrt frontal in einen weiteren Baum. Der Mann wurde schwerst
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 04.12.2013

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 04.12.2013

PD Leipzig, Polizeibericht
KriminalitätsgeschehenStadtgebiet LeipzigPkw-Diebe wieder unterwegsOrt: Stadtgebiet Leipzig Zeit: 02. bis 03.12.2013Erster Fall:In der Mannheimer Straße wurde durch unbekannte Täter ein neuwertiger Pkw Toyota Prius, der Farbe Rot, im Wert von etwa 40.000 € entwendet.Zweiter Fall:In der Arthur-Hoffmann-Straße entwendeten unbekannte Täter einen Pkw Audi A4 aus dem Jahre 1995, ebenfalls in der Farbe Rot. Der Schaden wird auf etwa 1.500 € geschätzt.Dritter Fall:Ärgerlich verlief die Nacht auch für den Besitzer eines Kleinkraftrades von „HUSQVARNA“. Dieses war, gesichert mit einem Lenkradschloss, in der Nordstraße durch den Halter abgestellt worden. Während sich der Eigentümer derzeit in München aufhält, wurde sein Motorrad nun letzte Nacht gestohlen. Der
Verkehrsunsicherer Tiertransport in Bautzen

Verkehrsunsicherer Tiertransport in Bautzen

PD Görlitz
Bautzen, Schliebenstraße03.12.2013, gegen 09:30 UhrLkw-Kontrollkräfte der Polizeidirektion Görlitz haben Dienstagmorgen eine Pkw-Anhänger-Kombination, die mit zwei Kühen beladen war, in Bautzen erst kontrolliert und dann aus dem Verkehr gezogen. Der 78-jährige Fahrer war gewerblich zu einem Sammeltransport für Schlachtkühe unterwegs, ohne dass sein Fahrzeug über ein entsprechend vorgeschriebenes Kontrollgerät verfügte. Dem nicht genug waren die Bremsen des Anhängers ohne Funktion. Ein hinzu gezogener Gutachter stufte ihn daher als verkehrsunsicher ein und er wurde vorübergehend stillgelegt. Beim Blick auf den Viehanhänger wurde den Beamten auch noch offenbar, dass sich eine Kuh an dessen Innenverkleidung leichte Verletzungen zugezogen hatte. Die Tiere wurden noch vor Ort auf
Drei Pkw durch Feuer beschädigt – Zeugen gesucht

Drei Pkw durch Feuer beschädigt – Zeugen gesucht

Brand, PD Görlitz
Olbersdorf, Töpferberg sowie Zittau, Südstraße und Neißstraße03.12.2013, 20:00 Uhr - 20:30 UhrAm Dienstagabend haben in Olbersdorf und Zittau innerhalb kürzester Zeit gleich drei Fahrzeuge gebrannt. Ein VW Polo am Töpferberg in Olbersdorf, ein Audi A 6, der in der Zittauer Südstraße stand, sowie ein Toyota Corolla in der Neißstraße wurden durch die Flammen erheblich jeweils im Frontbereich beschädigt. Mit Feuerlöschern und dank des Einsatzes der Kameraden der Feuerwehr konnten die Brände schnell unter Kontrolle gebracht werden. Personen kamen dabei nicht zu Schaden. Der entstandene Sachschaden wurde noch nicht abschließend beziffert.Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung in allen drei Fällen übernommen. Kriminaltechniker waren b
Zehn Tipps zu Weihnachten von Deutschlands schönstem Model Franziska Czurratis

Zehn Tipps zu Weihnachten von Deutschlands schönstem Model Franziska Czurratis

Sonstiges
Die Innenstädte haben sich mit hellen Lichtern und Tannengrün herausgeputzt. Die Straßen sind verstopft, die Geschäfte gut besucht und das Straßenbild ist geprägt von warm eingepackten Menschen mit Einkaufstüten am Arm: Weihnachten steht vor der Tür.    Wie sie trotz Kälte und Stress die Feiertage besinnlich genießen, ob im privatem Rahmen oder auf Firmen-Weihnachtsfeiern,  verrät Ihnen das deutsche Top-Model Franziska Czurratis.    Zehn kleine Tipps zur Risikominimierung an den Weihnachtsfeiertagen.    -Die Figur    Fasten Sie lieber schon ein paar Tage vor Weihnachten, um die Figur zu halten.    Nach Weihnachten ist es schwer, da mit Silvester schon das nächste Fest vor der Tür steht.    -Geschenke    Frauen: bitte keine SOS-Geschenke (Socken, Oberhemd, Schlips) kaufen.    Männ
BKA: Festnahmen wegen gewerbsmäßigen Computerbetrugs und Sicherung von Bitcoins im Wert von 700.000 Euro

BKA: Festnahmen wegen gewerbsmäßigen Computerbetrugs und Sicherung von Bitcoins im Wert von 700.000 Euro

BKA
   Wiesbaden (ots) - Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Kempten führt das Bundeskriminalamt (BKA) Ermittlungen gegen drei Beschuldigte wegen des Verdachts des gewerbs- und bandenmäßigen Computerbetruges.   Im Rahmen der Ermittlungen hat das BKA in der Nacht vom 2. zum 3.Dezember 2013 mit Unterstützung der GSG 9 Durchsuchungsmaßnahmen durchgeführt und in Bayern und Niedersachsen zwei Haftbefehle vollstreckt.   Die Ermittlungen des BKA haben den Verdacht bestätigt, dass die Tätergruppierung eine bereits bestehende Schadsoftware modifizierte, diese im Internet verbreitete und dadurch fremde Computersysteme kompromittiert und zu einem Botnetz zusammengeschlossen hat.   Neben der Ausspähung digitaler Identitäten konnten die Täter über die kompromittierten Rechner di
BPOLI EBB: Rumäne muss 300,- Euro Geldstrafe zahlen

BPOLI EBB: Rumäne muss 300,- Euro Geldstrafe zahlen

Bundespolizei
Bautzen / BAB 4 (ots) - Durch eine Streife der Bundespolizeiinspektion Ebersbach wurde am 30.11.13, gegen 14:30 Uhr auf der BAB 4 am Rasthof Oberlausitz ein 30-jähriger rumänischer Staatsangehöriger angehalten und kontrolliert. Die fahndungsmäßige Überprüfung ergab, dass der Rumäne auf Grund eines Vollstreckungshaftbefehls wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis von der Staatsanwaltschaft Regensburg zur Festnahme ausgeschrieben ist. Die Vollstreckung der Ersatzfreiheitsstrafe war angeordnet auf 30 Tage Haft oder der Zahlung einer Geldstrafe von insgesamt 360,00 EUR. Der Mann konnte den geforderten Betrag  bezahlen und daraufhin seine Reise fortsetzen.Quelle: Bundespolizei  
Leben auf dem Wasser der  Trend in Deutschland 2014 mit Floating Houses

Leben auf dem Wasser der Trend in Deutschland 2014 mit Floating Houses

Sonstiges, Wissen & Wirschaft, Wohnen
Der größte Traum? Ein Haus am Wasser. Dieser Wunsch zieht sich durch viele Generationen, doch was macht das Meer und Seen für uns so attraktiv? Zuallererst sind wir physisch mit ihm verbunden. Unser Körper besteht zu einem Großteil aus Wasser, die Erdoberfläche wird durch zwei Drittel Wasser dominiert, viele Pflanzen und Tiere finden hier ihren Lebensraum. Auch unsere Anfänge liegen im kühlen Nass, aus dem uns die Evolution an Land gebracht hat. Der Trend ein Hausboot zu kaufen oder in ein schwimmendes Ferienhaus zu investieren wächst kontinuierlich und ist mittlerweile ein gutes Rendite Objekt. Die neue Generation von Hausbooten bietet so viel Komfort wie das Wohnhaus an Land. Galt das Hausboot früher noch als Wohnort für Lebenskünstler, so steht es heutzutage, dank moderner Architek
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 04.12.2013

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 04.12.2013

PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz OT Borna-Heinersdorf/OT Furth - Mit Alkohol am Steuer ...(Ki) ... wurden in der zurückliegenden Nacht zwei Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Gegen 2 Uhr war ein Seat-Fahrer (35) auf der Bundesautobahn 4 in Höhe der Anschlussstelle Chemnitz-Mitte in Richtung Aachen unterwegs. Eine Polizeistreife stoppte den Fahrer, weil er auffällig langsam fuhr. Der Atemalkoholtest ergab 1,28 Promille. Blutentnahme und Sicherstellen des Führerscheins sowie eine Anzeige waren die Konsequenzen für den Mann. Eine Dreiviertelstunde später musste ein 21-Jähriger seinen Führerschein an einen Polizisten übergeben. Der junge Fahrer war in der Blankenburgstraße mit 1,42 Promille in seinem VW fahrend festgestellt worden. Auch hier gab es eine Blutentnahme und Anzeige.   OT Lutherviertel – Fahrradf
Feuerwehreinsatzübung bei der Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Feuerwehreinsatzübung bei der Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Bundespolizei, Feuerwehr
Ebersbach-Neugersdorf (ots) - Einsatzmäßig mit Blaulicht und Signalhorn befuhr am 08.11.13 gegen 10:50 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Ebersbach die Reichs- und Lutherstraße in Richtung Dienststelle der Bundespolizei. Passanten und Anwohner fragten aufgeregt was denn bei der Bundespolizei passiert sei. Aufklärung gab der Brandschutzbeauftragte der Bundespolizeiinspektion Ebersbach, der mit dem Stadtwehrleiter, Herrn Gampe, diese Feuerwehreinsatzübung für den heutigen Tag geplant hatte. Das Szenario stellte sich für die Feuerwehrleute so dar, dass es in einem Gebäude der Inspektion einen Brand gegeben hat, das Treppenhaus auf Grund der Rauchentwicklung nicht mehr benutzt werden konnte und sich noch mehrere Personen im Obergeschoss befanden. Die Kameraden der Feuerwehr agierten sehr profession
Chemnitz Stadtzentrum – Nach Anruf mutmaßlichen Autoeinbrecher erwischt

Chemnitz Stadtzentrum – Nach Anruf mutmaßlichen Autoeinbrecher erwischt

PD Chemnitz, Polizeibericht
(Ki) Nach dem Notruf einer Zeugin konnten Polizisten am Dienstagabend einen mutmaßlichen Autoeinbrecher (23) festnehmen. Der 23-Jährige steht im Verdacht, in einen Ford Mondeo in der Theaterstraße eingebrochen zu sein. Außerdem scheint es so, dass der Mann auch als Täter für den Einbruch in einen VW Caddy in Frage kommt. Auch dieses Auto stand in der Theaterstraße. Kurz vor 21 Uhr hatte eine Bewohnerin (38) der Theaterstraße dumpfe Geräusche von der Straße wahrgenommen und daraufhin aus dem Fenster geschaut. Was sie sah, war ein Mann, der kopfüber durch die geschlossene Beifahrertür in einem Auto hing und es offenbar mit einer Lampe ableuchtete. Eine in der Nähe befindliche Polizeistreife war zur Stelle und griff zu, als der Mann aus dem Auto klettern wollte. Der 23-Jährige stand unter
Polizei Direktion Dresden: Informationen  04.12.2013

Polizei Direktion Dresden: Informationen 04.12.2013

PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt DresdenVW Touran gestohlenZeit:       02.12.2013, 22.30 Uhr bis 03.12.2013, 07.00 Uhr Ort:        Dresden-HellerauAuf einen schwarzen VW Touran hatten es Autodiebe an der Straße Am Schulfeld abgesehen. Sie stahlen den sechs Jahre alten Pkw in der Nacht zum Dienstag. Der Zeitwert wurde mit rund 18.000 Euro angegeben. (ju)VW T5 gestohlenZeit:       02.12.2013, 23.00 Uhr bis 03.12.2013, 08.00 Uhr Ort:        Dresden-KlotzscheAn der Hendrichstraße hatten es Autodiebe auf einen blauen VW T5 abgesehen. Sie stahlen den 1997 erstmals zugelassenen Kleintransporter. Mit rund 15.000 Euro wurde der Zeitwert beziffert. (ju)Skoda Octavia gestohlenZeit:       02.12.2013, 21.00 Uhr bis 03.12.2013, 09.00 Uhr Ort:        Dresden-LöbtauIn der Nacht zu
GBA: Anklage wegen mutmaßlicher Spionage

GBA: Anklage wegen mutmaßlicher Spionage

GBA
Karlsruhe (ots) - Die Bundesanwaltschaft hat am 26. November 2013 vor dem Staatsschutzsenat des Kammergerichts in Berlin gegen   den 59-jährigen deutschen und syrischen Staatsangehörigen Hassan A.   Anklage wegen geheimdienstlicher Agententätigkeit (§ 99 Abs. 1 Nr. 1 StGB) erhoben.   In der zwischenzeitlich zugestellten Anklageschrift ist im Wesentlichen folgender Sachverhalt dargelegt:   Der Angeschuldigte war von November 2011 bis Februar 2012 für einen syrischen Geheimdienst tätig. Seine Aufgabe war es, in Deutschland lebende syrische Oppositionelle und deren Aktivitäten zu beobachten und auszuspähen. In Erfüllung seines nachrichtendienstlichen Auftrags beschaffte er insbesondere Informationen aus der syrischen Opposition in Berlin. Über seine Erkenntnisse berichtet
WEIHNACHTSMARKT in den Glauchauer Schlössern vom 05. bis 08. Dezember

WEIHNACHTSMARKT in den Glauchauer Schlössern vom 05. bis 08. Dezember

Kultur, Markt, Sachsen
Von Kirchplatz über Schlossplatz, Schlossbrücke bis in die Höfe der beiden Glauchauer Schlösser Forder- und Hinterglauchau begrüßt eine beeindruckende Kulisse, geschmückt mit Lichterketten, stimmungsvoll beleuchteten Fassaden, Fackeln und weihnachtlicher Dekoration die diesjährigen Weihnachtsmarktbesucher. Zur Eröffnung am 5.12. hat sich der Eissportverein Grimma e. V. um 16:30 Uhr eine Eislaufshow einfallen lassen. Peggy Schwarz, die Trainerin, wird mit anwesend sein. Sie ist bekannt als international erfolgreiche Weltmeisterschaftsdritte im Paarlaufen 1998, Europameisterschaftsdritte 1988, Deutsche Meisterin 1988, 1992,1998, 1999, 2000 und viermalige Olympiateilnehmerin.  Oberbürgermeister Dr. Peter Dresler wird sich anschließend mit der 1. Sächsischen und Glauchauer Schlossprinzessin