Glätte löst folgenschwere Unfälle aus – Pausa, OT Waldfrieden

Schwerer Unfall mit mehreren Fahrzeugen und Polizeibeteiligung aPausa, OT Waldfrieden – (jm) Bei zwei Unfällen auf der Bundesstraße 282 sind am Dienstagmorgen drei Menschen verletzt worden. Insgesamt vier Autos waren in die Zusammenstöße verwickelt. Zudem entstand ein Schaden von etwa 26.000 Euro. Auf winterglatter Fahrbahn hatte zunächst ein Mann (51) die Kontrolle über seinen BMW verloren. Das Auto schleuderte anschließend gegen einen vorausfahrenden Seat. Beide Fahrzeuge landeten im Seitengraben. Der Verursacher wurde schwer verletzt. Wenig später ereignete sich an gleicher Stelle ein zweiter Unfall. Ein Peugeot rammte dabei einen langsam fahrenden Mercedes (Fahrerin 35). Beide Insassen (37, 30) des Peugeot erlitten leichte Blessuren. Wegen der Berge- und Aufräumarbeiten war die Bundesstraße rund drei Stunden voll gesperrt.

Quelle: PD Zwickau








%d Bloggern gefällt das: