Polizei Direktion Zwickau: Informationen 02.12.2013

Gartenlaubenbrand in Glauchau

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Einbrecher erbeuten Mobiltelefone und Sparschwein

Markneukirchen, OT Wohlhausen – (js) In der Nacht zu Montag sind Unbekannte gewaltsam in ein Büro und ein Mehrzweckgebäude einer Firma auf der Neuen Breitenfelder Straße eingestiegen und haben im Gebäude zahlreiche Türen aufgebrochen und Räume durchsucht. Erbeutet haben die Täter drei Handys ( Phones), mehrere Schlüssel sowie ein Sparschwein mit 50 Euro. Der Stehschaden beläuft sich auf 2.500 Euro. Der Sachschaden summiert sich auf rund 4.000 Euro.

Langfinger stehlen Weihnachtsdeko

Plauen – (jm) Langfinger haben auf dem Dachboden eines Mehrfamilienhauses an der Hegelstraße Weihnachtsdekoration im Wert von mehr als 500 Euro gestohlen. So verschwanden mit den Dieben knapp ein Dutzend Nussknacker und Räuchermännchen sowie eine elektrische Christbaumbeleuchtung. Wann die Tat verübt wurde ist noch unklar. Die Polizei ermittelt bereits.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Einbrüche beschäftigen Polizei

Reichenbach – (jm) Das Wochenende haben Unbekannte in der Neuberinstadt für Einbrüche in Gebäude und ein Auto genutzt. Ob die insgesamt drei Taten im Zusammenhang stehen, ist noch offen. In einer Gartenlaube an der Greizer Straße stahlen die Langfinger Kleininventar, in einem Wohnhaus an der Oststraße Bargeld. Zudem bauten die Täter in einer Garage am Schönbacher Weg das Radio eines Opel Vectra aus. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro.
Hinweise nimmt die Polizei in Auerbach entgegen, Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Brieftasche aus PKW gestohlen

Zwickau, OT Mitte-West – (js) In der Nacht zu Montag haben Unbekannte auf der Emilienstraße die Scheibe der Fahrertür eines VW Golf eingeschlagen und aus dem Innenraum des PKW eine Brieftasche mit 100 Euro Bargeld und persönlichen Dokumenten gestohlen. Der Sachschaden beläuft sich auf 300 Euro.

Wegen Sekundenschlaf in Carport gekracht



Zwickau, OT Oberhohndorf – (js) Am Montagmorgen ist die Fahrerin (42) eines PKW Toyota auf der Oberen Kohlenstraße von der Fahrbahn abgekommen und in ein Doppelcarport gefahren. Zwei darin stehende PKW sowie das Carport selbst wurden dabei stark beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 17.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Die Verursacherin gab spontan an, eingeschlafen zu sein.

Niesen verursacht Unfall

Zwickau, OT Schedewitz/Geinitzsiedlung – (js) Ein Niesanfall ist am Sonntagvormittag einer 20-jährigen Autofahrerin zum Verhängnis geworden. Sie war mit ihrem VW Polo auf der Planitzer Straße unterwegs. Wegen der Niesattacke war sie in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem geparkten Skoda zusammengestoßen. Es entstand ein Sachschaden von rund 2.000 Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

1,1 Promille

Werdau – (ak) Eine Polizeistreife kontrollierte am Sonntagabend auf der Uhlandstraße den Fahrer (45) eines VW-Kleintransporters. Der anschließend durchgeführte Alkoholtest erbrachte 1,1 Promille.

Polizei sucht beschädigten Unfallwagen

Werdau – (jm) Beim Ausparken hat am Sonntagabend eine Frau mit ihrem Auto auf der Alexander-Lincke-Straße einen fremden Wagen gerammt. Die Dame erschien jedoch erst gut eine Stunde später auf dem Polizeirevier und zeigte den Unfall an. Inzwischen war das beschädigte Fahrzeug verschwunden. Es könnte sich dabei um einen Skoda Fabia handeln.
Hinweise nimmt die Polizei in Werdau entgegen, Telefon 03761/ 7020.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Laptop aus LKW gestohlen

Limbach–Oberfrohna, OT Pleißa – (js) Über das Wochenende haben Unbekannte aus einer Sattelzugmaschine (DAF) einen Acer Laptop und ein Handyladekabel gestohlen. Der LKW stand auf dem Parkplatz der Tankstelle an der Zeppelinstraße. Die Täter haben vermutlich mit einem Schraubendreher die Schlösser der Fahrerkabine gewaltsam geöffnet. Der Stehlschaden beläuft sich auf 300 Euro, der Sachschaden auf rund 100 Euro.

Quelle: PD Zwickau






%d Bloggern gefällt das: