Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 1. Dezember 2013

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 01.12.2013

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 01.12.2013

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier PlauenWieder zwei Autos aufgebrochenPlauen – (rl) Die Erfahrung, dass ein Auto kein Tresor ist, konnten zwei Frauen in der Nacht zum Sonntag machen, deren Handtaschen aus zwei Pkw entwendet wurden. Im Zeitraum zwischen 22 Uhr und 0.30 Uhr schlugen Unbekannte die Seitenscheibe eines Renault Laguna ein, welcher auf dem Hradschin parkte. Sie erbeuteten eine leere Handtasche im Wert von 20 Euro, die auf dem Rücksitz abgelegt war. Der Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt. Zwischen 21.30 Uhr und 1.45 Uhr schlugen unbekannte Täter auf dem Parkplatz Eugen-Fritzsch-Straße/Heinrichstraße zu. Hier wurde die Seitenscheibe eines VW Polo eingeschlagen und eine hinter dem Fahrersitz versteckte, gut gefüllte Handtasche im Wert von 400 Euro entwendet. Der angerich
ADAC und DTM verlängern Partnerschaft

ADAC und DTM verlängern Partnerschaft

ADAC, Motorsport, Sport
Der ADAC und die DTM bleiben bis Ende 2015 Partner. Eine entsprechende Vereinbarung unterzeichneten der ITR e.V., Rechteinhaber und Vermarkter der populärsten internationalen Tourenwagenserie, und der ADAC. "Die DTM ist die perfekte Plattform für die vielfältigen Aktivitäten des ADAC im Motorsport. Mit seinen Regional- und Ortsclubs sorgt der ADAC seit über einem Jahrzehnt zum einen für eine perfekte sportliche Ausrichtung der Serie. Zum anderen bietet die DTM auch den vielen Nachwuchstalenten aus den ADAC Serien eine Plattform für ihre Entwicklung. Mit Pascal Wehrlein hat es erst 2013 erneut ein vom ADAC gefördertes Talent in die DTM geschafft - wie schon viele zuvor. Von daher ist die Vertragsverlängerung nur logisch", so ADAC Sportpräsident Hermann Tomczyk."Der ADAC ist seit mehr al
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 01.12.2013

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 01.12.2013

PD Chemnitz, Polizeibericht
Stadtzentrum – Mutmaßlicher Autoeinbrecher nach Flucht gestellt(Ki) Polizisten konnten in den frühen Morgenstunden des 1. Advents einen mutmaßlichen Autoeinbrecher (23) nach dessen kurzer Flucht stellen. Der 23-jährige Tatverdächtige fiel den Beamten gegen 3.20 Uhr auf, weil er sich an einem Pkw Skoda anlehnte. Das Auto war auf einem Parkplatz an der Brückenstraße/Theaterstraße geparkt. Als der junge Mann das Polizeiauto bemerkte, machte er flinke Füße. Doch die Polizisten (Polizeioberkommissar,58; Polizeimeister,26) waren schneller. Sie rannten dem in Richtung Springbrunnen an der Stadthalle flüchtenden Mann nach, forderten ihn dabei mehrmals auf stehenzubleiben. Nach ca. 250 m klickten die Handschellen. An dem Pkw wurde festgestellt, dass die hintere rechte Dreieckscheibe eing
Sperrung Zwickau Äußere Dresdner Straße wegen Feuerwehreinsatz

Sperrung Zwickau Äußere Dresdner Straße wegen Feuerwehreinsatz

Feuerwehr, PD Zwickau
Momentan ist in Zwickau die Äußere Dresdner Straße wegen eines Feuerwehreinsatzes gesperrt. Nach unbestätigten Meldungen soll in einer Stahlbaufirma ein Gas ausgetreten sein. Mehrere Feuerwehren der Stadt Zwickau sind vor Ort. Quelle: Leserinfo Info der PD Zwickau dazu: Landkreis Zwickau - Polizeirevier ZwickauÜberdruckventil löste Großeinsatz von Feuerwehr und Polizei ausZwickau – (ak) Bei einer Routinekontrolle stellte ein Wachschutzmitarbeiter am Sonntagnachmittag weißen Dampf fest. Dieser kam aus einem Gastank einer Stahlbaufirma an der Äußeren Dresdner Straße. Umgehend fuhr ein Großaufgebot von Feuerwehr und Polizei vor Ort. Eine erste Überprüfung ergab, dass aus einem Ventil des Tanks Gas ausgetreten war. Dabei handelt es sich im Argon. Dieses wird zum Schweißen benötigt
Volleys zu Hause weiter ungeschlagen

Volleys zu Hause weiter ungeschlagen

CPSV Volleys, Sport, Volleyball
Die Serie hält: In eigener Halle bleiben die CPSV Volleys Chemnitz eine Macht. Sie gewannen ein packendes Duell gegen NawaRo Straubing nach zwei Stunden Spielzeit mit 3:2 (22:25, 26:24, 15:25, 25:16, 15:9).Nachdem die Volleys in der Vorwoche in Erfurt noch ohne Zuspielerinnen die Segel streichen mussten, wollten sie in eigener Halle Wiedergutmachung betreiben. Um den Anschluss an die Tabellenspitze nicht zu verlieren, musste gegen den direkten Verfolger NawaRo Straubing ein Sieg her.Das Spiel gestaltete sich zu Beginn noch ausgeglichen, mit leichten Vorteilen für die Gäste aus dem Bayrischen. Sie setzten die Annahme des Chemnitzer Teams früh mit gutem Aufschlag unter Druck. Doch auch Walkenhorst und Co. wussten in diesem Spielelement zu überzeugen und hielten die Partie b
Polizei Direktion Dresden: Informationen  01.12.2013

Polizei Direktion Dresden: Informationen 01.12.2013

PD Dresden, Polizeibericht
EinbruchZeit: 29.11.2013, 21.30 Uhr bis 30.11.2013, 04.45 Uhr Ort: Dresden-West, Lise-Meitner-StraßeUnbekannte Täter drangen durch Aufhebeln der elektronischen Zugangstür in den Vorraum eines Lebensmitteldiscounters ein und entwendeten hier einen Stapel Zeitungen im Wert von ca. 40,- Euro. In den Markt selbst gelangte man nicht. Der Sachschaden blieb unbeziffert. Versuchte FahrzeugdiebstähleZeit: 29.11.2013, 22.20 Uhr bis 30.11.2013, 09.20 Uhr Ort: Dresden-Süd, Finsterwalder Straße Unbekannte Täter brachen einen gesichert abgestellten Mercedes Sprinter auf und versuchten das Fahrzeug zu entwenden. Der Schaden blieb unbeziffert. Zeit: 30.11.2013, 20.00 Uhr bis 23.40 Uhr Ort: Dresden-Mitte, St.-Petersburger-Straße Unbekannte Täter versuchten erfolglos einen gesichert abg
Schwerer Unfall Heinzebank – Im Schnee zu schnell?

Schwerer Unfall Heinzebank – Im Schnee zu schnell?

PD Chemnitz, Unfall
(Hi) Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am späten Samstagnachmittag, als gegen 16.35 Uhr eine Rover-Fahrerin (58) auf der B 101 von Heinzebank in Richtung Lengefeld unterwegs war. In Höhe einer Baumschule kam sie vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern und nach links von der Fahrbahn ab. In der Folge kollidierte sie mit drei entgegenkommenden Fahrzeugen. Dabei stieß sie zuerst mit einem Honda zusammen (Fahrer: 56), danach mit einem Skoda (Fahrer: 18)  und zum Schluss mit einem VW Polo (Fahrerin: 22). Die Verursacherin wurde, ebenso wie der 18-jährige Fahrer des Skoda, schwer verletzt. Zwei im VW Polo sitzende Personen (m 18, w. Alter noch unbekannt) wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die B 101 wurde für die
TV Beitrag: Test: Peugeot RCZ R – Alltagstauglicher Leistungssportler

TV Beitrag: Test: Peugeot RCZ R – Alltagstauglicher Leistungssportler

Auto, Hit-TV.eu Auto und Verkehr, Peugeot, TV / Video
Das Sportcoupé RCZ hat in mancherlei Hinsicht mit Traditionen des französischen Autoherstellers Peugeot gebrochen. Zum ersten Mal gab es in der Typenbezeichnung keine Null oder Doppelnull mehr, zum anderen erwies sich der RCZ als ein echter Hingucker und nicht zuletzt als Image steigernder Faktor. Jetzt hat Peugeot noch einen drauf gelegt. Auf der diesjährigen IAA statisch vorgestellt, steht der RCZ R - das leistungsstärkste Serienmodell in der Geschichte der Löwenmarke - ab Januar bei den deutschen Peugeot-Händlern.Quelle: UnitedPictures.TV
Verkehrsunfall mit einer getöteten Person

Verkehrsunfall mit einer getöteten Person

PD Dresden, Unfall
Zeit: 30.11.2013, 21.30 Uhr Ort: Dresden-West, Lübecker StraßeDer 42-jährige Fahrer eines PKW Opel Vectra befuhr die Lübecker Straße in Richtung Emmerich-Ambroß-Ufer. Vermutlich durch zu schnelles Fahren kam er in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Mast. Der Mann wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Sei 23-jähriger Beifahrer wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus verbracht. Am PKW entstand Totalschaden. Quelle: PD Dresden   
Brände in Dresden

Brände in Dresden

Brand, PD Dresden
Zeit: 30.11.2013, 04.15 Uhr Ort: Dresden-Süd, Chemnitzer Straße Aus bisher ungeklärter Ursache kam es in einer Wohnung im ersten Obergeschoß des Mehrfamilienhauses zum Brandausbruch. Brandbedingt entstand Gebäudeschaden in bisher unbekannter Höhe. Der 35-jährige Mieter sowie weitere Hausbewohner konnten rechtzeitig das Haus verlassen. Vorsorglich wurden der Mann sowie eine 37-jährige Hausbewohnerin und ihre 11-jährige Tochter wegen Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus verbracht. Zeit: 30.11.2013, 05.00 Uhr Ort: Dresden-Mitte, Florian-Geyer-Straße Unbekannte Täter entzündeten im Keller des Mehrfamilienhauses einen bgelagerten Zeitungsstapel. Durch das Feuer kam es zu Verrußungen im Kellerbereich sowie zu Schäden an der Elektroinstallation. Personen wurden nicht verletzt
Verletzte Frau nach Kohlenmonoxidvergiftung

Verletzte Frau nach Kohlenmonoxidvergiftung

Feuerwehr, PD Görlitz, Unfall
Hoyerswerda, Karl-Liebknecht-Straße30:11.2013, 11:20 UhrRettungskräfte, Feuerwehr und Notarzt wurden gegen 11.20 Uhr in Hoyerswerda auf die Karl-Liebknecht-Straße zu einen Gartengrundstück gerufen. Dort bestand der Verdacht dass sich eine 60-jährige Frau durch Einatmen von Kohlenmonoxid verletzt hatte.Eine Familie hatte in ihrem privaten Gartengrundstück in ihrer Gartenlaube einen Dauerbrandofen in Betrieb genommen. Die Frau entschloss sich die Nacht im Garten zu verbringen und ihr 62-jähriger Mann begab sich nach Hause. Am nächsten Tag als der Mann in den Garten kam, reagierte die Frau auf sein Klopfen nicht, die Tür war von innen verschlossen. Kurzentschlossen trat er die Tür ein und holte seine Frau aus der Laube. Er verständigte dann die Rettungsleitstelle. Es bes
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 01.12.2013

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 01.12.2013

PD Zwickau, Polizeibericht
Zusammenstoß mit alkoholisiertem FahrzeugführerHartenstein – Kurz nach 17 Uhr ereignete sich am Samstag ein Verkehrsunfall mit einem Schaden von 10.000 Euro. Ein Pkw VW befuhr die August-Bebel-Straße in Richtung Hohe Straße. An der Einmündung bog die 58-jährige Fahrzeugführerin nach links ab. Es kam zur seitlichen Berührung mit einem auf der S 255 fahrenden Pkw Renault. Während der Unfallaufnahme rochen die Beamten Alkohol. Ein Test bei dem 38 Jahre alten Fahrer ergab 0,98 Promille.Landkreis Zwickau - Polizeirevier GlauchauGolf geklautGlauchau – In der Zeit vom Freitag bis Samstag entwendeten Unbekannte einen auf der Dr.-Heinrich-von-Wolffersdorf-Straße abgeparkten dunkelblauen VW Golf. Das Fahrzeug ist drei-türig und weist an der Beifahrerseite Beschädigungen auf. Die am
TV Beitrag: PKW prallt gegen Baum auf der B 93 Ortseingang Schneeberg

TV Beitrag: PKW prallt gegen Baum auf der B 93 Ortseingang Schneeberg

Aktuell, Blaulicht, Feuerwehr, Galerien, Hit-TV.eu Hauptkanal, PD Chemnitz, Schneeberg, Sperrung, TV / Video, Unfall, Unfall, Verkehrsmeldung
Heute 6:30 Uhr gab es auf der B93 Ortseingang Schneeberg einen Unfall. Ein Mann fuhr nach ersten Erkenntnissen in Richtung Schneeberg Aue  und kam aus noch zu klärenden Gründen nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Zaun und einen Baum. Dabei wurde der Fahrzeugführer verletzt. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr war zur technischen Hilfeleistung vor Ort. Die B 93 ist derzeit (8:00 Uhr) voll gesperrt. Info der PD Chemnitz dazu: Schneeberg – Schwerverletzt (Ki) Ein 39-jähriger Opel-Fahrer ist am Morgen des 1. Advents bei einem Verkehrsunfall auf der B 93 schwer verletzt worden. Das Auto ist Totalschaden. Der aus Richtung Weißbach kommende Pkw befand sich gegen 6.30 Uhr kurz vor dem Ortseingang Schneeberg, als er auf der Gefällestrecke nach links von der Fah
Wohnungsbrand in Limbach-Oberfrohna

Wohnungsbrand in Limbach-Oberfrohna

Aktuell, Blaulicht, Brand, Brände, Deutschland, Ereignis, Feuerwehr, Galerien, Limbach Oberfrohna, Orte, PD Zwickau
Kurz vor 5:00 Uhr wurde in Limbach die Feuerwehr alarmiert. Es ging zu einem Wohnhausbrand. Beim Eintreffen schlugen den Kameraden die Flammen entgegen. Zwei Personen konnten aus dem Haus gerettet werden. Ein Anwohner wird noch vermisst. Die Feuerwehr sucht noch in dem brennenden Gebäude. Der Einsatz dauert momentan (6:15 Uhr an). Ergänzung: Die vermisste Person konnte von der Feuerwehr nur noch tot geborgen werden. Info der PD Zwickau dazu: Landkreis Zwickau - Polizeirevier Limbach-Oberfrohna 51-Jähriger stirbt bei Wohnungsbrand Limbach-Oberfrohna – (rl) Am Sonntag, gegen 5.30 Uhr, rückten die Kameraden der Feuerwehren Limbach-Oberfrohna, Oberfrohna und Pleißa zu einem Brand in der Chemnitzer Straße aus. Das Feuer wütete in einer Wohnung, im ersten Obergeschoß des Hinterhauses eines