Polizei Direktion Zwickau: Informationen 30.11.2013 (2)

PolizeiSommer02

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Autos aufgebrochen

Plauen – (rl) Wieder einmal waren im Auto zurückgelassene Handtaschen leichte Beute für Einbrecher. Am Freitag, kurz nach Mittag, schlugen Unbekannte die Seitenscheibe eines VW Polo ein, der auf der Wiesenstraße abgestellt war. Aus dem Innenraum wurde eine Handtasche entwendet, die hinter dem Fahrersitz versteckt war. Der Schaden am Pkw wird auf 150 Euro geschätzt. Die Handtasche samt Inhalt hatte einen Wert von 100 Euro. Zwischen 22.30 Uhr und 23 Uhr schlugen Unbekannte am Hradschin zu. Hier wurde die Seitenscheibe eines PKW Audi eingeschlagen und eine ebenfalls hinter dem Fahrersitz versteckte Handtasche im Wert von 100 Euro gestohlen. Der angerichtete Schaden wird auf 100 Euro geschätzt.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Zu tief ins Glas geschaut

Auerbach – (rl) Ein total betrunkener Ford-Fahrer wurde am Freitag, gegen 23 Uhr, auf dem Altmarkt erwischt. Passanten fiel seine komische Fahrweise auf, nahmen ihm, nachdem er das Auto parkte, den Autoschlüssel ab und alarmierten die Polizei. Die Beamten staunten nicht schlecht, denn der 34-jährige Fahrer konnte sich kaum auf den Beinen halten, so stark schwankte er. Ein Alkoholtest ergab fast 2,4 Promille. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

„Klappfix“ gestohlen

Rodewisch – (rl) Im Zeitraum vom 15.Oktober bis 29. November brachen Unbekannte eine Garage an der Otto-Lenk-Straße auf und entwendeten daraus einen „Klappfix“ im Wert von 1.000 Euro. Der Anhänger war mit der Aufschrift „ADAC“ versehen und hatte das amtliche Kennzeichen DD-AD 2051.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Vandalen unterwegs



Zwickau – (rl) Samstagfrüh, gegen 1 Uhr, randalierten Unbekannte auf dem Spielplatz an der Ernst-Thälmann-Straße. Sie rissen verschiedene Felder eines Holzzaunes heraus, lehnten diese an ein Holzklettergerüst und zündeten sie an. Eine Anwohnerin bemerkte dieses Treiben und alarmierte die Polizei. Die Beamten konnten die brennenden Zaunteile auseinanderziehen, welche durch die zwischenzeitlich eintreffende Feuerwehr gelöscht wurden. Es entstand ein Schaden von 500 Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Radfahrer in Schlangenlinie unterwegs

Ruppertsgrün – (rl) Samstagfrüh, kurz nach 1 Uhr, fiel einer Polizeistreife ein Fahrradfahrer auf, der die gesamte rechte Fahrspur der Steinpleiser Straße für sich allein benötigte. Der Radfahrer wurde einer Kontrolle unterzogen, wobei den Beamten ein starker Alkoholgeruch entgegenschlug. Ein Alkoholtest ergab fast 1,4 Promille. Nach einer Blutentnahme musste der 55-Jährige seinen Heimweg auf Schusters Rappen fortsetzen.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Kennzeichen gestohlen

Meerane – (rl) Im Laufe der letzten Woche entwendeten Unbekannte von einem, auf der Zwickauer Straße abgestellten, Renault beide amtlichen Kennzeichen Z-HM 63. Der Schaden wird auf 50 Euro geschätzt.

Quelle: PD Zwickau

 






%d Bloggern gefällt das: