Räuberischer Diebstahl in Reichenbach

Polizei02Reichenbach – (ms) Gegen 19:00 Uhr gestern Abend betrat der spätere 38-jährige Tatverdächtige eine Bank in Reichenbach. Eigentlich wollte er Geld am Automaten ziehen, bekam aber offensichtlich nichts. Nun wartete er bis ein weiterer Kunde kam. Als dessen Geld aus dem Ausgabeschlitz des Automaten kam, war die Zeit des TV gekommen, er griff sich das Geld und rannte weg. Dem 62-jährigen Geschädigten gelang es nach kurzer Verfolgung den Dieb zu stellen. Dieser setzte massive körperlicher Gewalt ein um im Besitz des Geldes zu bleiben, was ihm vorerst auch gelang. Die hinzu gerufenen Polizeibeamten konnten den Tatverdächtigen kurz darauf vorläufig festnehmen. Auf ihn wartet heute der Haftrichter. Der Geschädigte musste sich in ärztliche Behandlung begeben.

Quelle: PD Zwickau








%d Bloggern gefällt das: