Polizei Direktion Dresden: Informationen 29.11.2013

Unfall Kopernikusstraße in Zwickau

Landeshauptstadt Dresden

Zwei Laptops aus Büro gestohlen

Zeit:     27.11.2013, 21.30 Uhr bis 28.11.2013, 07.00 Uhr
Ort:      Dresden-Leipziger Vorstadt

In der Nacht zum Donnerstag brachen Unbekannte in ein Büro an der Buchenstraße ein und stahlen zwei Laptops. Der Wert des Diebesgutes beträgt 3.500 Euro. In die Räume waren die Täter durch das Aufhebeln eines Fensters gelangt. Der entstandene Sachschaden ist nicht bekannt. (ml)

Büroeinbruch

Zeit:     28.11.2013, 08.30 Uhr festgestellt
Ort:      Dresden-Cotta

Unbekannte brachen in ein Büro an der Gottfried-Keller-Straße ein. Nachdem die Täter ein Fenster des Gebäudes aufgehebelt hatten, drangen sie in die Räume ein und durchsuchten diese. Einem ersten Überblick zufolge stahlen sie einen Laptop, ein Handy, ein Diktiergerät sowie etwas Kaffee. Zu dem entstandenen Schaden liegen noch keine Angaben vor. (ml)

Wohnungseinbruch

Zeit:     28.11.2013, 07.45 Uhr bis 11.00 Uhr
Ort:      Dresden-Prohlis

Gestern Vormittag drangen Unbekannte über ein Erdgeschossfenster in eine Wohnung an der Spreewalder Straße ein. Anschließend durchsuchten sie die Zimmer und stahlen einen Laptop sowie zwei Handys. Das Diebesgut hat einen Wert von rund 700 Euro. (ml)

Skoda Octavia gestohlen

Zeit:     27.11.2013, 22.00 Uhr bis 28.11.203, 13.00 Uhr
Ort:      Dresden-Plauen

In der Nacht zum Donnerstag stahlen Unbekannte einen silbergrauen Skoda Octavia von Zwickauer Straße. Der Wert des acht Jahre alten Fahrzeuges ist nicht bekannt. (ml)

Verkehrsunfallgeschehen

Die Polizei registrierte am 28.11.2013 im Stadtgebiet Dresden insgesamt 58 Verkehrsunfälle mit sechs verletzten Personen.

Landkreis Meißen

Leichnam nach Schuppenbrand gefunden

Zeit:     28.11.2013, 08.25 Uhr
Ort:      Meißen

Heute Morgen wurden Feuerwehr, Rettungskräfte und Polizei zu einem Schuppenbrand an die Beethovenstraße gerufen. Der Schuppen wurde durch das Feuer vollständig zerstört.

Im Zuge der Löscharbeiten fanden Einsatzkräfte einen Leichnam. Eine Identifizierung war bislang nicht möglich. Die Identität muss nun bei der gerichtsmedizinischen Untersuchung geklärt werden.

Die Dresdner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen, insbesondere zur Brandursache als auch zur Identität des Opfers, aufgenommen. (ju)

Werkzeuge aus Rekohaus gestohlen

Zeit:     27.11.2013 bis 28.11.2013, 10.00 Uhr
Ort:      Meißen

Am Neumarkt drangen Unbekannte in ein Rekohaus ein und stahlen aus der Kellerbox, die als Lager genutzt wurde, verschieden Werkzeuge. Angaben zur Schadenshöhe liegen noch nicht vor. (ju)

Abstellraum geplündert



Zeit:     28.11.2013, 15.00 Uhr festgestellt
Ort:      Radebeul

Unbekannte verschafften sich an der Hauptstraße Zutritt zum Abstellraum einer Praxis. Aus dieser stahlen sie mehrere Kisten Mineralwasser, Toilettenpapier, einen Sterilisator sowie zwei Tuner im Gesamtwert von rund 800 Euro. (ju)

Moped kam ins Schleudern

Zeit:     28.11.2013, 13.35 Uhr
Ort:      Gröditz

Mit einem Moped Simson befuhr gestern Mittag ein 16-Jähriger den Gewerbering aus Richtung Pulsen. Dabei kam er ins Schleudern und stieß gegen einen Opel, der am Fahrbahnrand stand. Der Mopedfahrer wurde nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 3.100 Euro. (ju)

Gang verwechselt

Zeit:     28.11.2013, 18.45 Uhr
Ort:      Riesa

Ein 39-Jähriger musste mit seinem VW-Kastenwagen an der Lommatzscher Straße an einer Ampel warten. Als diese auf „Grün“ schaltete, legte er versehentlich den falschen Gang ein und stieß gegen einen hinter ihm stehenden VW Golf (Fahrer 33). Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 2.000 Euro. (ju)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Junge angefahren – Polizei sucht Zeugen

Zeit:     29.11.2013, 07.05 Uhr
Ort:      Freital, OT Hainsberg

Heute Morgen ist ein neunjähriger Junge bei einem Verkehrsunfall auf der Rabenauer Straße schwer verletzt worden.

Der Neunjährige wollte die Rabenauer Straße an einer Fußgängerampel in Höhe der Hainsberger Straße überqueren. Dabei wurde er von einem Hyundai erfasst und erlitt schwere Verletzungen. Der Junge kam sofort in ein Krankenhaus. Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr der Hyundaifahrer (62) in Richtung Stadtzentrum.

Die Polizei fragt: wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Aussagen zur Ampelschaltung oder dem Verhalten der beiden Unfallbeteiligten machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351)
483 22 33 entgegen.
(ml)

Sommerreifen gestohlen

Zeit:     28.11.2013, 15.37 Uhr festgestellt
Ort:      Bannewitz

Unbekannte haben sich Zutritt zu einer Tiefgarage an der Carl-Behrens-Straße verschafft und einen Komplettsatz Autoräder gestohlen. Der Wert der vier Sommerreifen auf Alufelgen beträgt rund 250 Euro. (ml)

Von der Straße abgekommen

Zeit:     28.11.2013, 23.35 Uhr
Ort:      Bannewitz, OT Wilmsdorf

Gestern Abend war der Fahrer (24) eines Opel Corsa auf dem Rabenauer-Wilmsdorfer-Weg unterwegs. Aufgrund unangepasster Geschwindigkeit kam der junge Mann mit seinem Wagen von der Straße ab. In der Folge überschlug sich der Wagen. Es entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro. (ml)

BMW gegen Leitplanke

Zeit:     28.11.2013, 05.15 Uhr
Ort:      Schmiedeberg, OT Hennersdorf

Eine 26-Jährige war gestern Morgen auf der B 171 aus Richtung Hartmannsdorf in Richtung Hennersdorf unterwegs. In Höhe der Vorsperre der Lehnmühle kam sie in einer Linkskurve auf winterglatter Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen eine Leitplanke. Die BMW-Fahrerin blieb unverletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 3.000 Euro. (ju)

Einbruch – 2.500 Euro Sachschaden

Zeit:     27.11.2013, 21.15 Uhr bis 28.11.2013, 05.50 Uhr
Ort:      Stolpen, OT Langenwolmsdorf

Gestern brachen Unbekannte in eine Kindertageseinrichtung an der Hauptstraße ein. Die Täter hebelten eine Zugangstür des Gebäudes auf und durchsuchten die Räume. Aus dem Küchentrakt stahlen die Einbrecher diverse Lebensmittel. Zudem verursachten sie einen Sachschaden von rund 2.500 Euro. (ml)
Quelle: PD Dresden

 

 






%d Bloggern gefällt das: