Johanngeorgenstadt – Brand in leer stehendem Wohnhaus

Feuerwehr05

(Fi) Anwohner riefen am Donnerstag, gegen 19.50 Uhr, die Feuerwehr zur Martin-Luther-Straße. Dort waren in einem Zimmer im Dachgeschoss eines leer stehenden Mehrfamilienhauses Flammen zu sehen. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr hatten den Brand schnell unter Kontrolle, sodass nach derzeitigem Erkenntnisstand kein größerer Schaden entstand. Personen wurden nicht verletzt. Gebrannt hat eine Matratze und Kleidungsstücke. Offenbar hatte sich unberechtigt jemand in dem Haus aufgehalten. Die Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung laufen.

Quelle: PD Chemnitz



 






%d Bloggern gefällt das: