Eispiraten Lazarett lichtet sich

Eispiraten Crimmitschau

Eispiraten Crimmitschau

Martin Heider muss weiter pausieren

Die zuletzt angespannte Kader-Situation der Eispiraten entspannt sich offenbar leicht im Vorfeld des bevorstehenden Spielwochenendes. Musste Trainer Fabian Dahlem zuletzt wegen Verletzungen noch auf 2 Stammkräfte verzichten, hat sich die Lage wieder etwas entspannt. Mit Cam Keith kehrt höchstwahrscheinlich der mit 32 Jahren erfahrenste Spieler wieder zurück in die Anfangsformation der Eispiraten. Keith steht seit Beginn der Woche wieder im Mannschaftstraining und ist damit nach 2 Spielen Pause vor seiner Rückkehr in den Kader.
Nicht ganz so schnell wird die Rückkehr von Verteidiger Martin Heider verlaufen. Der Defensivmann wurde am vergangenen Montag von Spezialisten untersucht, die zumindest eine kleine Entwarnung geben konnten. Die zunächst schlimmeren Prognosen im Bezug auf seine Schulterverletzung haben sich glücklicherweise nicht bestätigt. Dennoch hat der Deutsch/Tscheche weiter starke Beschwerden, die ihn von einem Einsatz abhalten. Wie lange die Genesung in Anspruch nehmen wird, kann derzeit nicht genau prognostiziert werden. Bislang geht man allerdings von rund 2 bis 3 Wochen aus, bis er wieder beschwerdefrei zum Einsatz kommen kann.



Quelle: Eispiraten Crimmitschau






%d Bloggern gefällt das: