Polizei Direktion Leipzig: Informationen 28.11.2013

Polizei

Stadtgebiet Leipzig

Und immer wieder: Betrüger unterwegs

Fall 1

Ort: Leipzig-Gohlis, Roßlauer Straße
Zeit: 27.11.2013, 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Gestern Mittag gab sich ein unbekannter Mann am Telefon gegenüber dem Geschädigten (93) als ein „guter Bekannter“ aus. Dieser würde für einen Versicherungsbeitrag einen vierstelligen Betrag benötigen. Der gutgläubige ältere Herr hob daraufhin die geforderte Summe von seiner Bank ab und übergab das Geld einer vom Anrufer zum Abholen beauftragten Person in seiner Wohnung. Später erstattete er dann doch Anzeige bei der Polizei.

Fall 2

Ort: Leipzig-Schönefeld, Waldbaurstraße
Zeit: 27.11.2013, gegen 10:00 Uhr

Ein ebenfalls unbekannter Anrufer meldete sich am Vormittag bei einem 85-jährigen Mann. Während des Gesprächs gab er sich als Neffe des Geschädigten aus. Er sagte, dass er gerade einen Unfall gehabt und dem Unfallgegner den Schaden zu bezahlen hätte. Der Mann schenkte den Ausführungen seines angeblichen Verwandten Glauben, ging zur Bank und hob zunächst einen vierstelligen Betrag ab. Danach rief er seinen Neffen an. Es stellte sich dann schnell heraus, dass dieser nicht der Anrufer war und auch keinen Unfall hatte. So kam es glücklicherweise nicht zur Geldübergabe. Der 86-Jährige sah sich getäuscht und meldete sich daraufhin bei der Polizei. (Hö)

VW Golf gestohlen

Ort: Leipzig, Cichoriusstraße
Zeit: 23.11.2013, 12:00 Uhr – 27.11.2013, 09:15 Uhr

Diebe stahlen einen gesichert abgestellten roten Pkw VW Golf mit dem amtlichen Kennzeichen L-PP 4679. Der Golf wurde im Jahr 1997 gebaut. Dem Besitzer entstand ein Schaden von ca. 2.500 Euro. Zeugen, die Hinweise zum Autodiebstahl geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666, zu melden. (MH)

Revier Borna

Zeugen gesucht

Mountainbike gestohlen

Ort: Borna, Heinrich-Böll-Straße
Zeit: 12.11.2013, 10:00 Uhr – 14.11.2013, 18:00 Uhr

Aus dem Kellervorraum wurde ein schwarzes Mountainbike Typ Cross entwendet.

Damenfahrräder weg

Ort: Borna, Kaufland
Zeit: 15.11.2013

Zwei vor dem Kaufland in Borna abgestellte weinrote Damenfahrräder 26 Zoll (Typ konnte nicht genannt werden) verschwanden am 15.11.2013.
E-Bike verschwunden



Ort: Frohburg, Bahnhof
Zeit: 26.10.2013, 08:30 Uhr – 15:30 Uhr

Die Besitzerin stellte ihr orangefarbenes E-Bike in den Fahrradständer und schloss es an. Als sie ihr Rad gegen 15:30 Uhr holen wollte, war es verschwunden.
An dem Rad befand sich ein Topcase. In diesem war Fahrradbekleidung aufbewahrt.

Mountainbike gestohlen

Ort: Frohburg, Altenburger Straße
Zeit: 11.11.2013, 13:30 Uhr – 13.11.2013, 11:15 Uhr

Unbekannte stahlen aus einem Keller ein Mountainbike Coratis türkis/schwarz/weiß mit einer Paintballtasche mit Inhalt und sowie einem Kinderskateboardhelm.

Mountainbike entwendet

Ort: Geithain, Gartenstraße
Zeit: 08.11.2013, 12:05 Uhr – 13:25 Uhr

Vor einem Wohngrundstück stahlen Diebe ein Mountainbike vom Typ Corratec Air Tech im Wert von 750 Euro. Dem Geschädigten fiel in diesem Zusammenhang ein weißer Transporter auf.
Zeugen, die Hinweise zu den einzelnen Straftaten oder den unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Borna, Grimmaische Straße 1a in 04552 Borna, Tel. (03433) 244-0 zu melden. (MH)

Landkreis Leipzig

Laube abgebrannt

Ort: Brandis, OT Beucha, Wiesenweg
Zeit: 27.11.2013, gegen 06:20 Uhr

Aus bisher unbekannter Ursache brannte eine Gartenlaube mit einer angrenzenden Garage eines 38- jährigen Geschädigten vollständig nieder. Die eintreffende Feuerwehr aus Naunhof mit zehn Kameraden und zwei Fahrzeugen und die Feuerwehr aus Brandis mit 21 Kameraden und vier Fahrzeugen konnten zumindest das Übergreifen auf andere Gartenlauben verhindern. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen. Die Höhe des Schadens ist gegenwärtig nicht bekannt. (Vo)

Landkreis Leipzig

Zu schnell unterwegs …

Ort: Markranstädt, OT Räpitz, Dorfstraße, K 7960
Zeit: 27.11.2013, gegen 19:30 Uhr

… war wohl der Fahrer (18) eines Pkw Proton. Der junge Mann befuhr die Dorfstraße in Richtung Räpitz. Nach einer Rechtskurve kam er nach rechts von der Straße ab und prallte gegen einen Baum und einen Leitpfosten. Anschließend schleuderte der Autofahrer gegen ein Brückengeländer. Der 18-Jährige musste mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Fahrzeug entstand Schaden in Höhe von ca. 8.000 Euro. (Hö)

Quelle: PD Leipzig

 






%d Bloggern gefällt das: