Frau mit Messer angegriffen – Täter vorläufig festgenommen

Polizei03Landkreis Bautzen

Polizeirevier Hoyerswerda

Hoyerswerda, Schöpsdorfer Straße

27.11.2013, 16:20 Uhr



Ein 29-Jähriger hat am Mittwochnachmittag in Hoyerswerda auf offener Straße eine 50-Jährige mit einem Küchenmesser angegriffen und lebensbedrohlich im Gesicht- und Halsbereich verletzt. Die Tat geschah gegen 16:20 Uhr in einem Wohngebiet an der Schöpsdorfer Straße. Passanten hatten die Tat bemerkt und die Polizei sowie den Rettungsdienst informiert. Polizisten nahmen den Mann wenige Minuten später in seiner nahegelegenen Wohnung vorläufig fest. Auch die vermutliche Tatwaffe stellten die Beamten sicher. Das Opfer kam in ein Klinikum, nach ärztlicher Einschätzung wird ihr Zustand als kritisch bezeichnet. Die Mordkommission der Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Der vorläufig Festgenommene wird gegenwärtig vernommen. Die Motivlage der Tat ist gegenwärtig noch unklar. (tk)

Quelle: PD Görlitz






%d Bloggern gefällt das: