Brand in Eilenburg

 

Feuerwehr04

Ort: Eilenburg, Uferstraße, ehemaliges Chemiegelände
Zeit: 28.11.2013, 02:25 Uhr
Durch die Rettungsleitstelle wurde bekannt, dass ein leer stehendes Gebäude auf dem ehemaligen Chemiegelände brennen soll. Vor Ort wurde bekannt, das es sich um eine Stahl-Stein-Strukturhalle in der Größe von ca. 15 Meter x 20 Metern handelt, welche als Werkstatt genutzt wird. In der Halle befanden sich fünf Fahrzeuge, ein Fahrzeug war fahrbereit, ca. 50 Reifen, teils auf Alufelge, teils auf Stahlfelge sowie mehrere Farbspraydosen. Beim Eintreffen vor Ort brannte die Halle in voller Ausdehnung und die Decke war bereits teilweise eingestürzt. Nach bisherigen Erkenntnissen entstand ein Schaden von ca. 70.000 Euro. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. (MH)



Quelle: PD Leipzig






%d Bloggern gefällt das: