Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 27.11.2013

Flattr this

Da stand ein Pferd auf der Straße…

Neusalza-Spremberg, OT Friedersdorf, Hauptstraße, B 96

26.11.2013, 02:30 Uhr

Vermutlich sehr erschrockene Autofahrer verständigten in den frühen Morgenstunden die Polizei. Grund hierfür war ein Pferd, welches sich auf der B 96 befand. Der Ausreißer dachte gar nicht daran, sich wieder auf die heimische Koppel zu begeben und wollte seine neu gewonnene Freiheit genießen. Die Polizeibeamten, welche zum Einsatz kamen, machten kurzen Prozess und führten das Pferd, mittels eines Abschleppseiles, wieder auf die Koppel zurück. Der Eigentümer konnte im Laufe des Tages ermittelt und verständigt werden. Das der Ausflug des Pferdes so glimpflich ausging, ist sicherlich dem besonnenen Verhalten der Kraftfahrer zu verdanken.

Auffahrunfall mit einer verletzten Person

Niesky, OT See – Quitzdorf am Stausee, OT Horscha, S 121



26.11.2013, 16:15 Uhr

Zu einem Auffahrunfall kam es auf der S 121. Eine 31-Jährige Fahrerin eines PKW VW Passat befuhr die Straße in Richtung Horscha. Sie musste verkehrsbedingt ihre Fahrgeschwindigkeit verringern, da vor ihr ein Fahrzeug mit geringerer Geschwindigkeit fuhr. Die nachfolgende Fahrerin (78) eines PKW Nissan erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den VW Passat auf. Dabei verletzte sie sich leicht und musste ambulant behandelt werden. Der Gesamtschaden wurde auf ca. 2.000 Euro geschätzt.

Quelle: PD Görlitz

 

 






%d Bloggern gefällt das: