Neuer Eispiraten-Fankalender 2014 Spieler zeigen Crimmitschau mit ihren Augen

untitled

Mit Hochdruck arbeiten die Eispiraten Crimmitschau derzeit am neuen Fankalender für das Jahr 2014. Im Mittelpunkt stehen natürlich auch in der kommenden Ausgabe die Profis des Eishockeyzweitligisten, die sich für die Bilder zu markanten Punkten in und um Crimmitschau begeben haben. Abseits des Eises präsentieren sie so einen Streifzug durch die Pleißestadt. Der Almanach mit den Großformatbildern (A2-Format) der Eishockeycracks wird am 07.12.2013 zum Crimmitschauer Weihnachtsmarkt verfügbar sein. Bis dahin laufen die Fotoshootings mit den Akteuren sowie das Layouting des neuen Eispiraten-Fankalenders 2014.

Allzu viel über den Inhalt wollte Merchandising Verantwortliche Kathleen Marr im Vorfeld noch nicht über den neuen Fankalender bekanntgeben. Allerdings steht bereits jetzt fest, dass sich die Spieler der Eispiraten Crimmitschau in der neuen Ausgabe abseits des Eises von ihrer privaten Seite zeigen. Ob Verteidiger André Schietzold oder Stürmer Harrison Reed, alle Profis haben sich teils mit ihren Partnerinnen vor der Kamera gezeigt und wurden für die Fankalender-Bilder auch anlässlich des anstehenden Festjahres (Stadtrechtsfeier 2014 – 600 Jahre Stadtrecht) der Pleißestadt an markanten Orten in Crimmitschau und rund um das Kunsteisstadion abgelichtet. Federführend für die Aufnahmen zeichnen sich in diesem Jahr Uta Gerhäußer von Digital & Print in Crimmitschau sowie Fotograf Tino Schmieder verantwortlich. Sie haben in den letzten Tagen bereits einige der Eishockeyprofis vor der Linse gehabt und teils sehr stilvolle Aufnahmen gemacht. Bevor die Produktion des neuen Eispiraten-Fankalenders beginnt, sind nun die Grafiker des Schwarz Medien Centers in Meerane gefragt, die am Layout für das Jahr 2014 fieberhaft arbeiten.

Die Fans der Eispiraten Crimmitschau dürfen sich bereits jetzt auf einen tollen Fankalender freuen, dessen Verkaufsstart zum Auftakt des Crimmitschauer Weihnachtsmarktes am 07.12.2013 fallen soll. Bis dahin muss sich noch in Geduld geübt werden, dennoch steht der neue Almanach vielleicht schon auf der Wunschliste einiger Anhänger der Eispiraten im Bezug auf die beliebtesten Weihnachtsgeschenke unter dem heimischen Tannenbaum.



Quelle: Eispiraten Crimmitschau

 

 






%d Bloggern gefällt das: