Montag, November 18Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 27. November 2013

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 27.11.2013 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 27.11.2013 (2)

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier PlauenKeller- und Laubeneinbrüche beschäftigen PolizeiPlauen – (jm) Die Plauener Polizei muss sich derzeit mit mehreren Einbrüchen in Keller und Gartenlauben befassen. So wurden in den vergangenen Tagen in Mehrfamilienhäusern an der Hegel- und der Schubertstraße von Unbekannten diverser Hausrat und Lebensmittel gestohlen. Der Schaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro. Zudem brachen Langfinger in einen Bungalow in der Gartenanlage „Grünes Tal“ an der Goethestraße ein. Dort entwendeten sie Wurst und Käse im Wert von etwa 10 Euro.Telefon im Auto lockt DiebePlauen – (jm) Auf der Krausenstraße haben Unbekannte am Dienstagnachmittag ein Mobiltelefon aus einem Auto gestohlen. Das Smartphone befand sich gut sichtbar in einer Halterung. Um ins Wageninner
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 27.11.2013 (2)

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 27.11.2013 (2)

PD Leipzig, Polizeibericht
Säureähnliche Substanz in Wohnung geschüttetOrt: Leipzig, Siemensstraße Zeit: 27.11.2013, 11:30 Uhr FeststellungszeitUnbekannte brachen in eine Wohnung ein und verschütteten eine säureähnliche Substanz auf die Einrichtung. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden fünf Personen durch die Dämpfe (Reizung der Atemwege und der Augen) verletzt. Unter den Verletzten befanden sich die 30-jährige Bewohnerin und ein 48-jähriger Polizeibeamter. Sie wurden zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr kam mit Spezialtechnik zum Einsatz. Es erfolgten hier die ersten Untersuchungen zur unbekannten Substanz. Ein Endergebnis steht zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht fest. Gegenwärtig laufen die Ermittlungen zur Tathandlung und zu den Tatumständen. (MH)Versuchter Ra
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 27.11.2013 (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 27.11.2013 (2)

PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz Hilbersdorf – Mit Mountainbike über alle Berge? (Ki) Mit einem gestohlenen Mountainbike im Wert von rund 1 000 Euro ist ein unbekannter Dieb offenbar über alle Berge. Das blau-weiße Bike vom Typ „Focus Black Forest) stand in einer Garage in der Emilienstraße und war mit einem Kettenschloss gesichert. Die Garagentür war in der Zeit von Dienstagnachmittag bis Mittwoch früh einfach aufgerissen worden. Das 26er Fahrrad verfügt über eine 30-Gang-Shimano-schaltung, einen Bereifung von „Schwalbe“ sowie einen Sportsattel und einen Lenkervorbau von „Concept“. OT Gablenz – Beim Abbiegen kollidiert (Kg) Die Augustusburger Straße stadteinwärts befuhr am Mittwochmittag, gegen 12.30 Uhr, der 43-jährige Fahrer eines Mercedes-Kleinbusses. An der Kreuzung Augustusburger Straße/Clausstraße/Ziet
Polizei sucht Dieter Leistner in Adorf

Polizei sucht Dieter Leistner in Adorf

PD Zwickau, Vermisst
Adorf – (jm) Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach Dieter Leistner (Foto). Herr Leistner gilt seit Samstagabend als vermisst. Er wurde zuletzt im Wohnheim an der Straße Am alten Acker gesehen. Der 56-Jährige dürfte lediglich mit Pullover, Jogginghose und Hausschuhen bekleidet sein. Er ist schlank und etwa 1,80 Meter groß. Beamte hatten bereits in den zurückliegenden Tagen unter anderem mit einem Fährtenhund erfolglos nach dem Vermissten gesucht. Hinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140. Quelle: PD Zwickau   
Info des Chemnitzer FC vom 27.11.2013

Info des Chemnitzer FC vom 27.11.2013

Chemnitz, Chemnitzer FC, Fußball, Sport
Chemnitzer FC empfängt den SV 07 ElversbergAm 18. Spieltag der 3. Liga hat der Chemnitzer FC am kommenden Sonntag, dem 01.12.2013, den derzeitigen Tabellenneunten SV 07 Elversberg zu Gast.Als Aufsteiger in die 3. Liga gastiert der SV 07 Elversberg erstmals in Chemnitz. Anstoß zu der Begegnung ist 14.00 Uhr, im Stadion an der Gellertstraße. Aktueller Verletzungsstand - Toni Wachsmuth wieder im MannschaftstrainingIn dieser Woche ist folgender Verletzungs- bzw. Erkrankungsstand von Spielern der 3. Liga-Mannschaft zu verzeichnen: Toni Wachsmuth hat seine Rippenprellung auskuriert und nimmt ab dieser Woche wieder am Mannschaftstraining teil. Tino Semmer behindert eine Fußprellung, die ihm derzeit kein Mannschaftstraining möglich macht. Jeron Hazaimeh befindet sich nach überstandener
TV Beitrag: freestyle.ch Zürich – Best of Crossover

TV Beitrag: freestyle.ch Zürich – Best of Crossover

Freestyle, Hit-TV.eu Sport, Orte, Schweiz, Sport, TV / Video, Zürich
Bei perfektem Wetter zeigten die weltbesten Athleten Freestylesport der Extra-Klasse. Circa 30.000 begeisterte Besucher aus aller Welt, Traumwetter und ein einzigartiges Crossover-Bild, das um die Welt geht!Crossover Session:Besser geht’s nicht… Mit  der Crossover Session kreierten die Athleten ein Bild, dass die Welt so noch nie gesehen hatte! Freeskier flogen mit den Snowboardern über den Big Air, wurden bei der Landung von den Freestyle-Motocrossern übersprungen und zeitgleich demonstrierten die Mountainbiker ihr Können - eine sportliche Explosion! Zum Modus: Vier Athleten jeder Sportart starten.  Drei Athleten sind gesetzt, ein zusätzlicher  Athlet qualifiziert sich über die Style Sessions.  Jeder Athlet hat vier Runs. Das Publikum entscheidet über den crossover.champ.
Sächsische und polnische Polizisten kontrollieren gemeinsam

Sächsische und polnische Polizisten kontrollieren gemeinsam

PD Görlitz
  BAB 4, Görlitz - Dresden, Parkplatz Löbauer Wasser-Nord 26.11.2013, 09:30 Uhr - 14:00 Uhr Verkehrspolizisten des Autobahnpolizeireviers Bautzen und ihrer Partnerdienststelle im polnischen Zgorzelec haben am Dienstag gemeinsam mit Streifen des Zolls und des Bundesamtes für Güterkraftverkehr ein wachsames Auge auf den gewerblichen Lkw-Verkehr auf der BAB 4 geworfen. Unweit von Bautzen fand am Parkplatz Löbauer Wasser-Nord eine Komplexkontrolle statt.Die Polizisten beider Länder arbeiteten Hand in Hand. Möglich machte das auch die speziell für diese Zwecke angeschaffte Technik, die in den eingesetzten Kontrollfahrzeugen verbaut ist. Sie wurden mit Fördermitteln der Europäischen Union in einem gemeinsamen sächsisch-polnischen Projekt mit der Bezeichnung „Verbesserung der Sicherheit und
TV Beitrag: Deutsche Umwelthilfe: Derzeitige Abgasuntersuchung ist ungenügend

TV Beitrag: Deutsche Umwelthilfe: Derzeitige Abgasuntersuchung ist ungenügend

Auto, Hit-TV.eu Auto und Verkehr, Sicherheit, TV / Video
Die Abgasuntersuchung (AU) ist in ihrer aktuellen Form nicht geeignet, um Fehler in der Abgasreinigung verlässlich aufzudecken und unnötige und vermeidbare Luftverschmutzung zu verhindern. Zu diesem Ergebnis kommt die Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH) nach eigenen Messungen und forderte deshalb heute auf einer Presse-Konferenz in Berlin angesichts der aktuellen Revision der EU-Verordnung zur AU eine rasche Anpassung der Abgasuntersuchung. Die Umwelt- und Verbraucherschutzorganisation hatte mehrere Dieselfahrzeuge prüfen lassen, die vorher die AU durchlaufen hatten. Das nicht akzeptable Ergebnis: Die Hälfte der Autos erhielt die Prüfplakette nach geltenden Kriterien, obwohl ihre Emissionen nachweislich stark erhöht waren.Quelle: UnitedPictures.TV
Honig- und Spezialitätenmarkt in Mannichswalde

Honig- und Spezialitätenmarkt in Mannichswalde

Crimmitschau, Markt
Unter dem Motto “Advent beim Imker” findet am Samstag, dem 07. Dezember 2013, von 14 bis 19 Uhr im Ortsteil Mannichswalde ein Honig- und Spezialitätenmarkt statt.Ort: Dorfplatz neben der KircheUnterstützt wird diese Veranstaltung vom Jugendclub Mannichswalde, dem Karnevalsverein Mannichswalde, der Feuerwehr  Mannichswalde sowie vielen ortsansässigen Helfern.Schirmherr der Veranstaltung ist der Mannichswalder Imker Gerd Neufert.Quelle: Stadt Crimmitschau 
Polizei Direktion Dresden: Informationen  27.11.2013

Polizei Direktion Dresden: Informationen 27.11.2013

PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt DresdenHandtasche geraubtZeit:       26.11.2013, 17.10 Uhr Ort:        Dresden-FriedrichstadtGestern Abend ist eine 67-jährige Frau auf dem Nachhauseweg von einem Unbekannten beraubt worden.Der Mann stieß die Frau an der Behringstraße unvermittelt zu Boden und entriss ihr im nächsten Augenblick die Handtasche. Mit der Beute flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Die 67-Jährige blieb mit leichten Verletzungen zurück. Sie musste ambulant versorgt werden. In der geraubten Handtasche befanden sich neben persönlichen Gegenständen der älteren Dame rund 130 Euro Bargeld.Die Dresdner Kriminalpolizei ermittelt wegen Raubes. (ml)Einbruch in FriseurladenZeit:       25.11.2013, 17.00 Uhr bis 26.11.2013, 06.30 Uhr Ort:        Dresden-CottaIn der
Pilotprojekt in Chemnitz:  Ausländerbehörden als Willkommensbehörden

Pilotprojekt in Chemnitz: Ausländerbehörden als Willkommensbehörden

Chemnitz, Deutschland, Sachsen
Stadt Chemnitz gehört zu den bundesweit insgesamt zehn ModellstandortenAusländerbehörden sind Willkommensbehörden: Um diesem Anspruch stärker gerecht zu werden, hat sich die Stadt Chemnitz für das Modellprojekt „Ausländerbehörden – Willkommensbehörden“ beworben und ist vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) als einer der zehn ausgewählten Modellstandorte in Deutschland benannt worden. Das Modellprojekt dauert zwei Jahre. Das Pilotprojekt schließt dabei verschiedene Bereiche des Ordnungsamtes wie beispielsweise die Ausländerbehörde und das Gewerbeamt, aber auch das Einwohnermeldeamt, die Fahrerlaubnisbehörde, das Standesamt sowie das Sozialamt mit dem Bereich Migration/Integration ein.Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig: „Die Stadt Chemnitz ist Teil des bundesweiten Pro
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 27.11.2013

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 27.11.2013

Sonstiges
Pkw-Diebstähle Zeugen gesucht BMW gestohlen Ort: Leipzig, Strümpellstraße Zeit: 25.11.2013, 10:30 Uhr – 26.11.2013, 13:50 Uhr Autodiebe stahlen einen gesichert abgestellten schwarzen Pkw BMW X1 mit dem amtlichen Kennzeichen HSK-BJ 60 im Wert von ca. 46.000 Euro. (MH) Opel Vectra verschwunden Ort: Leipzig, Kieler Straße Zeit: 26.11.2013, 10:40 Uhr Vor einem Geschäft stahlen Diebe einen mit Autoschlüssel abgestellten offenen dunkelroten Pkw Opel Vectra. Im Pkw befand sich noch eine Handgelenktasche mit persönlichen Papieren, Schlüsseln und Bargeld. Der Pkw hat das amtliche Kennzeichen L-HS 1614. Dem Besitzer entstand ein Schaden von ca. 9.000 Euro. (MH) Zeugen, die Hinweise zu den Autodiebstählen geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig,
Die Bundespolizei informiert zum Auswärtsspiel des FC Rot-Weiß Erfurt

Die Bundespolizei informiert zum Auswärtsspiel des FC Rot-Weiß Erfurt

Blaulicht, Bundespolizei, Fußball, Sport
BPOLD PIR: Die Bundespolizei informiert zum Auswärtsspiel des FC Rot-Weiß Erfurt in Rostock am 30. November 2013 - Verbot der Mitnahme von Glasflaschen und Pyrotechnik -   Pirna (ots) - Am Samstag, dem 30. November 2013 findet in Rostock die Fußballbegegnung zwischen dem FC Hansa Rostock und dem FC Rot-Weiß Erfurt statt. Zur Unterstützung ihrer Mannschaft reisen zahlreiche Fans mit Reisezügen der Deutschen Bahn AG an.   Aus Sicherheitsgründen ist für mit der Bahn reisende Fußballfans die Mitnahme von Glasflaschen und Pyrotechnik in den Reisezügen auf dem Netz der Eisenbahnen des Bundes verboten worden. Hierzu hat die Bundespolizei eine Allgemeinverfügung erlassen.   Dieses Verbot gilt am 30. November 2013 im Zeitraum von 6:00 Uhr bis 24:00 Uhr sowohl für die Anrei
Frau überfallen in Leipzig

Frau überfallen in Leipzig

Blaulicht, PD Leipzig, Überfall
Ort: Leipzig-Südvorstadt, Arthur-Hoffmann-Straße Zeit: 26.11.2013, gegen 17:30 UhrEine 31-Jährige lief, bepackt mit einem Rucksack, einem Rollkoffer und einer Fotokamera über der Schulter, auf der Arthur-Hoffmann-Straße, als sich ihr von hinten ein unbekannter Täter näherte. Er versuchte, der Frau die Kamera zu rauben. Sein Opfer wehrte sich. Der Räuber zog weiter am Riemen der Kamera, dabei stürzte die Leipzigerin. Er stach mehrmals mit einem Messer in Richtung ihres Armes und verletzte sie dann an der Hand. So gelang es ihm, die Kamera zu rauben und in Richtung Riemannstraße zu flüchten. Aufgrund ihrer zum Glück nur leichten Verletzung wurde die Geschädigte, die auch laut um Hilfe gerufen hatte, ambulant behandelt. Sie konnte den Räuber wie folgt beschreiben: - 17 bis 21 Jahre alt
Volleys wollen zurück nach oben

Volleys wollen zurück nach oben

CPSV Volleys, Sport, Volleyball
Die CPSV Volleys empfangen am Samstag um 19 Uhr die Mannschaft von NawaRo Straubing. An der Seitenlinie der Gäste steht Ex-CPSV-Coach Andreas Urmann. Nach einer glücklosen Begegnung ohne Zuspielerinnen gegen Erfurt am vergangenen Wochenende, wollen die Chemnitzer Volleys wieder in die Erfolgsspur zurück. Dabei bauen sie auf ihre Heimstärke. In dieser Zweitliga-Saison haben sie die heimische Halle bisher stets als Sieger verlassen. Geht es nach Volleys-Coach Niklas Peisl, soll das auch beim Duell gegen Straubing so sein. Aller Voraussicht nach führen am Samstag auch wieder die beiden Spielmacherinnen Walkenhorst und Häyrynen Regie auf dem Feld. Letztere wird sich über einen ganz besonderen Gast in der Chemnitzer Forstarena freuen. Mutter Merja reist für einen Besuch aus dem fernen Finnl
GlasBlasSing Quintett  Männer, Flaschen, Sensationen… frisch verzapfte Flaschenmusik aus Berlin in Glauchau

GlasBlasSing Quintett Männer, Flaschen, Sensationen… frisch verzapfte Flaschenmusik aus Berlin in Glauchau

Kultur, Stadttheater Glauchau
Männer und Flaschen, selten entspringt dieser Liaison Sensationelles, erst recht, wenn es mit Wohlklang und Taktgefühl zu tun haben soll. Es sei denn, man spricht von den Männern des GlasBlasSing Quintetts, Europas Flaschenmusik-Marktführern. In ihrem dritten Bühnenprogramm, dürfen Flaschen sämtlicher Bauarten wieder das sein, was sie am liebsten sind - die großen Klangkünstler des täglichen Lebens. Erneut haben die fünf Recyclingspezialisten in den bunten Hemden etlichen Glas- und Plastikpullen das Staub-Ansetzen erspart, um mit Jägermeister-Xylophon, Wasserspender-Bassdrum, Graninophon oder ihrer „Cokecaster" getauften Flaschengitarre den großen Melodien der Welt auf die Pelle zu rücken. Was ihre Münder auch verlässt - es ist frischer Wind, keine heiße Luft. Kommen Sie, schauen S
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 27.11.2013

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 27.11.2013

PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz Stadtzentrum – Tatverdächtige nach Pkw-Aufbruch gestellt (Fi) Der Mitarbeiter (40) eines Sicherheitsdienstes beobachtete am Dienstag, gegen 21.30 Uhr, wie ein Mann einen offensichtlich aufgebrochenen Citroen Xsara in der Brückenstraße durchsuchte. Ein zweiter Mann sicherte den vermeintlichen Einbrecher ab. Als die beiden Verdächtigen den 40-Jährigen bemerkten, ergriffen sie die Flucht in Richtung Hartmannstraße. Bei sich hatten sie einen Gitarrenkoffer und andere Sachen. Der Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes alarmierte die Polizei und gab die Beschreibung der Flüchtigen durch. Gegen 21.40 Uhr konnten die beiden beschriebenen Personen, die sich auf der Flucht getrennt hatten und sich angesichts der fahndenden Polizeibeamten zu verstecken versuchten, im Bereich Theaterstraße/H
Neuer Eispiraten-Fankalender 2014 Spieler zeigen Crimmitschau mit ihren Augen

Neuer Eispiraten-Fankalender 2014 Spieler zeigen Crimmitschau mit ihren Augen

Eishockey, Eispiraten Crimmitschau, Geschenktipp, Sport
Mit Hochdruck arbeiten die Eispiraten Crimmitschau derzeit am neuen Fankalender für das Jahr 2014. Im Mittelpunkt stehen natürlich auch in der kommenden Ausgabe die Profis des Eishockeyzweitligisten, die sich für die Bilder zu markanten Punkten in und um Crimmitschau begeben haben. Abseits des Eises präsentieren sie so einen Streifzug durch die Pleißestadt. Der Almanach mit den Großformatbildern (A2-Format) der Eishockeycracks wird am 07.12.2013 zum Crimmitschauer Weihnachtsmarkt verfügbar sein. Bis dahin laufen die Fotoshootings mit den Akteuren sowie das Layouting des neuen Eispiraten-Fankalenders 2014.Allzu viel über den Inhalt wollte Merchandising Verantwortliche Kathleen Marr im Vorfeld noch nicht über den neuen Fankalender bekanntgeben. Allerdings steht bereits jetzt fest, dass
Ermittlungsgruppe Radeberg klärt 17 Brände auf

Ermittlungsgruppe Radeberg klärt 17 Brände auf

Brand, PD Görlitz
Die Ermittlungsgruppe Radeberg der Kriminalpolizei hat nach umfangreichen Untersuchungen 17 Brände im Raum Radeberg und Großerkmannsdorf aufgeklärt. Vier Tatverdächtige im Alter von 15 und 22 Jahren sind in den Fokus der Ermittlungen gerückt. Die Jugendlichen und jungen Männer agierten im Zeitraum Juni 2011 bis Oktober 2013 offenbar unabhängig voneinander in zwei unterschiedlichen Serien und einer Einzeltat. Zu weiteren drei, bislang nicht aufgeklärten Bränden vom 20. Juli 2013 gehen die Ermittler verschiedenen Hinweisen nach und verfolgen eine heiße Spur zu den Tätern.Polizeipräsident Conny Stiehl: „Es war eine harte Nuss, die unsere Ermittler da geknackt haben. Die Ermittlungsarbeit war sehr komplex und umfangreich. Zum Erfolg führte ein großes Stück Fleißarbeit. Ich bin mir si