Ermittlungen nach Explosion in Einfamilienhaus

Feuerwehr05Zeit:     26.11.2013, 16.00 Uhr
Ort:      Dresden-Meußlitz

Zeugen hatten heute Nachmittag die Polizei und Rettungskräfte bezüglicher einer Explosion in einem Einfamilienhaus an der Bernard-Shaw-Straße informiert.

Vor Ort stellten die Polizeibeamten fest, dass einige Fensterscheiben des Hauses geborsten waren und vor dem Gebäude lagen. Die einzige Hausbewohnerin (82) wurde vor Ort medizinisch untersucht. Sie blieb glücklicherweise unverletzt. Weitere Personen hielten sich nicht in dem Haus auf.

Kriminaltechniker der Dresdner Polizei untersuchen derzeit das Haus bezüglich der Ursache der Explosion. Ersten Erkenntnissen zu Folge lagen an dem Haus keine Medien an.



Die Ermittlungen dauern noch an. (ju)

Quelle: PD Dresden






%d Bloggern gefällt das: