Polizei Direktion Zwickau: Informationen 25.11.2013

Polizei11

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen
Nächtlicher Beutezug

Plauen – (AH) Ein schwerer Einbruchsdiebstahl wurde am Sonntagvormittag in der Reißiger Straße entdeckt. Unbekannte waren in den Nachtstunden über ein Fenster in ein Firmengebäude eingestiegen. Im Büro öffneten sie gewaltsam einen Wandtresor und entwendeten mehrere hundert Euro Bargeld sowie Bank- und Telefonkarten. Außerdem stahlen die Einbrecher zwei Laptops und diverses Zubehör. Der Wert der Beute wird mit ca. 3.500 Euro angegeben. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort

Bad Elster, OT Mühlhausen – (AH) Auf ihrer Streifenfahrt entlang der Bundesstraße 92 bemerkten zwei Polizeibeamte am Sonntagmittag in Mühlhausen ein größeres Feuer. Auf einem Grundstück in der Brambacher Straße waren drei Mülltonnen in Brand geraten. Eine Garage wurde dadurch bereits in Mitleidenschaft gezogen. Mit dem Bordfeuerlöscher gelang es den Beamten, die Flammen zu löschen. Größerer Schaden wurde dadurch verhindert. Die Freiwillige Feuerwehr Mühlhausen musste dennoch ausrücken, um einzelne Glutnester endgültig abzulöschen. Wie sich herausstellte hatte der 69-jährige Hausbesitzer heiße Asche in die Tonnen geschüttet und so das Feuer fahrlässig verursacht.



Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Trunkenheitsfahrt

Callenberg – (AH) Sturzbetrunken hatte sich ein 49-Jähriger am Sonntagabend an das Steuer seines Fiat Punto gesetzt. Auf der Fahrt von Callenberg nach Waldenburg kam er auf der B 180 mehrfach aus der Spur. Er überfuhr ein Hinweisschild, beschädigte einen Gartenzaun und landete schließlich im Straßengraben. Er erlitt dabei Verletzungen, die im Krankenhaus ambulant behandelt wurden. Der Alkomattest ergab einen Wert von 3,06 Promille.

Quelle: PD Zwickau






%d Bloggern gefällt das: